Top



Vollendeter Super-Saiyajin Blue

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ABSuper-SaiyajinBlue.png
Name
Japanisch(完璧な超サイヤ人ブルー, Kanpekina Sūpā Saiya-jin Burū)
- dt. Perfekter Super-Saiyajin Blue
Allgemeines
AnwenderSon-Goku
Vegeta
Anwendungen
Son-Goku:

Vegeta:

Daten
TypFähigkeit
KlasseTransformation/Power-Up
Farbe/n      (Haare)
Technik/en
UrsprungSuper-Saiyajin Blue
Verwandte Technik/enSuper-Saiyajin Full-Power
Liste Transformationen: Saiyajin
Debüt
MangaDBS Band 04, DBS: Kapitel 024

Der Vollendete Super-Saiyajin Blue (jp. 完璧な超サイヤ人ブルー, Kanpekina Sūpā Saiya-jin Burū, dt. "Perfekter Super-Saiyajin Blue") ist die vollendete bzw. gemeisterte Version der Super-Saiyajin Blue Transformation – Ein Power-Up, das erstmals von Son-Goku gegen Fusion Zamasu im Dragon Ball Super (Manga) eingesetzt wird.

Erscheinung

Diese Form ist vom Aussehen her identisch mit dem Super-Saiyajin Blue. Ein beachtenswertes Merkmal dieser Form ist die fehlende blaue Aura um den Körper des Anwenders.[1]

Merkmale

Im Manga scheint der reine Akt der Super-Saiyajin Blue Transformation Kondition zu verbrennen, da Vegeta, nachdem er Cabba, die Form vorgeführt hat, es nicht mit Hit aufnehmen konnte, während Goku in dieser Form gleichauf mit Hits Maximaler Kraft kämpfen konnte.[2] Whis erwähnt, dass Vegeta deshalb in Super-Saiyajin Blue zum Zeitpunkt des Kampfes, gegen Hit schwächer war als Goku später in Super-Saiyajin Gott. Vegeta scheint diesen Nachteil durch Training in der Future Trunks Saga teilweise abgeschwächt zu haben Laut Vegeta konnte Son-Goku diesen Malus komplett überwinden, indem er die Kraft seiner Form in seinem Körper hält und sie nicht entweichen lässt und somit den "vollendeten" Super-Saiyajin Blue anwendet. Normalerweise kann die volle Kraft der Super-Saiyajin Blue nur für eine kurze Zeit angewendet werden, bevor dann die Transformation beginnt an Kraft zu verlieren. Doch durch die Überwindung dieser Schwäche war Goku in der Lage, einen ganzen Kampf auf höchstem Level zu kämpfen.[1]

""Kakarott"… Er hat es geschafft, die überströmende Kraft des Blues in seinem Körper zu halten. Diese Schwäche des Blues ist, dass seine ganze Kraft nur für eine kurze Zeit andauert. Er stellte sich dieser Schwäche und überwand sie. Er kämpft durchgehend mit 100%. Er hat ihn schließlich perfektioniert... Er hat den Super-Saiyajin Blue vollendet."

–Vegeta zu Future Trunks

Schwäche

Wie viele andere Formen, hat auch diese seine eigenen Schwächen. Da normalerweise die Kraft des Super-Saiyajin Blue aus dem Körper austritt und Goku mit seiner abgeschlossenen Form des Blues diese Kraft im Inneren seines Körpers versiegelt, wird ein übermäßiger Stress auf seinen Körper beansprucht, sodass dieser zu zerreißen droht.

Anwendungen

Dragon Ball Super

Son-Goku - Im Kampf gegen Fusion Zamasu (Manga)

In der Future Trunks Saga wird er gegen Fusion Zamasu erstmals dazu gezwungen, dieses Power-Up zu verwenden. Außerdem war Goku mit dieser Form in der Lage, eine schwächere Version des besonderen Richtspruch namens „Zerstörung“ einzusetzen, indem er seine ganze Kraft auf seine rechte Hand konzentrierte.[3]

Vegeta - Im Kampf gegen Beerus (Manga)

Nachdem Sieg über den Kaioshin Fusion Zamasu, gelingt es Vegeta im Manga irgendwann zwischen der Future Trunks und der Universum Survival-Saga, die vollendete Super-Saiyajin Blue Transformation zu erreichen. Vegeta glaubte, dass er in diesem Zustand Beerus überlegen sei, weshalb er auch auf Beerus Planeten gegen den Gott der Zerstörung kämpfte. Doch als Beerus beschließt ernst zu kämpfen, wird Vegeta mit Leichtigkeit von ihm besiegt - obwohl Beerus bemerkt, dass Vegeta jetzt stark genug sei, um ein Gott der Zerstörung in einem anderen Universum zu werden.[4]

Son-Goku - Im Kampf gegen Toppo (Manga)

Galerie

Trivia

  • Für diese Form wurde bisher kein offizieller Name vergeben.
  • Vegeta stellte heraus, dass Goku diese Technik auch mit der Fusion einsetzen könnte. Dies deutet darauf hin, dass Vegetto auch in der Lage wäre, diese Form anzuwenden.
  • Die verbesserte Version des Super-Saiyajin Blue erscheint nur im Dragon Ball Super Manga. Im Anime wird die Ausdauer-Schwäche des Super-Saiyajin Blue während dem Kampf von Goku und Hit angesprochen.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Dragon Ball Super: Kapitel 024
  2. Dragon Ball Super: Kapitel 013 (Band 02), S.104-108
  3. Dragon Ball Super: Kapitel 025
  4. Dragon Ball Super: Kapitel 027