Top



Pseudo Super-Saiyajin

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die nur in „Super-Saiyajin Son-Goku“ vorkommen.



Pseudo Super-Saiyajin
Son Goku false.jpg

Name
Allgemeines
Anwender: Son Goku
Anwendungen:
Son Goku vs. Lord Slug
Daten
Typ: unbekannt
Klasse: Transformation
Farbe/n:       /      
Technik/en
Debüt
Film: DBZ - Movie 4: Super-Saiyajin Son-Goku


Der Pseudo Super-Saiyajin (jap. 疑似超サイヤ人, Giji Sūpā Saiya-jin)[1][2] ist eine Movie-Only-Transformation, die von Son Goku im Kampf gegen Lord Slug erreicht wurde. In dem Film wurde diese Form ursprünglich als die "wahre" Form des Super-Saiyajin bezeichnet, später aber nach dem der Super-Saiyajin im Manga veröffentlicht wurde, erhielt diese Form den Namen "Giji", was übersetzt "Falsch" oder "Pseudo" bedeutet und somit eine "falsche" Version des Super-Saiyajin ist.

Erscheinung

Bei dieser Stufe verschwinden die Pupillen des Anwenders,die Verwandlung sieht aus wie eine Kombination aus Super-Saiyajin und Kaioken und die Haare werden leicht rötlich.

Wie erreichte man diese Stufe?

Bei diesen Modus kann sich der Anweder, in diesem Fall Son Goku nicht ganz in einem Super-Saiyajin verwandeln, da die Kraft und Energie nicht für einem Super-Saiyajin reicht.

Anwendungen

Son Goku - gegen Lord Slug

Im Kampf gegen Slug war Goku unterlegen. Er wurde brutal nieder geschlagen und hatte sich schon aufgegeben. Doch in der letzten Minute, als Slug ihn angreifen wollte, verwandelte sich Son Goku in den Pseudo Super-Saiyajin. Goku konnte mit dieser Verwandlung Slug in die Knie zwingen, aber ab dem Moment, als sich Slug vergrößerte, war Goku so erstaunt, dass er sich zurück verwandelte. Später jedoch konnte er Slug mit der Hilfe von Piccolo besiegen.

Trivia

Referenzen

  1. Daizenshuu 7 (1996), S.134
  2. Daizenshuu 6 (1995), S.70