Super-Saiyajin (A-Typ)

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super-SaiyajinA-Typ.jpg
Name
Japanisch(超サイヤ人Aタイプ, Supa Saiya-jin A-Taipu)[1]
- dt. Super-Saiyajin (A-Typ)
Weitere● Super-Saiyajin[2][3]
● SSJAt (Abkürzung)
Allgemeines
Kampfkraft150.000.000[4][5][6]
AnwenderBroly
Anwendungen
Broly:
  • gegen Son-Goku & Vegeta
Daten
TypFähigkeit
KlasseTransformation
Farbe/n      (Haare)
Technik/en
UrsprungSuper-Saiyajin
Liste Transformationen: Saiyajin
Debüt
FilmDBZ Movie #8

Der Super Saiyajin (A-Typ) (jap. 超サイヤ人Aタイプ, Supa Saiya-jin A-Taipu), ist eine Movie-Only-Transformation, die nur von Broly erreicht wurde. Die meisten Quellen, darunter auch Daizenshuu 6 und der Anime Comic zum Trunks-TV-Special geben dieser Form den gewöhnlichen Namen "Super-Saiyajin" (ス ー パ ー サ イ ヤ 人, Sūpā Saiya-jin, lit. "Super Saiyaner"). Obwohl es mit der normalen Super-Saiyajin-Form identisch ist, ist Broly in dieser Form ein Super-Saiyajin, der eine andere Evolution durchgemacht hat, als Goku und die restlichen Saiyajin.[2]

Erscheinung

Im Gegensatz zum normalen Super-Saiyajin, haben Brolys Haare in dieser Form eine türkise Färbung oder bei einigen Szenen im Film dunkel-violette, was besonders ist, da normalerweise Anwender der Super-Saiyajin Form blonde Haare haben.

Stärke und Fähigkeiten

Broly war in dieser Form war mächtig genug, um die Südgalaxie vollständig auszulöschen. Diese Form ist das Ergebnis eines legendären Super-Saiyajin, welcher aufgrund von technischen Mitteln nicht in der Lage ist, seine wahre Kraft zu entfesseln. In Brolys Fall war dies der Kontrollring auf seinem Kopf, der dafür gesorgt hat, dass er von Paragus unter Kontrolle gehalten wurde.

Da es sich hierbei laut den Databooks um einen "normalen" Super-Saiyajin handelt, sollte sich die Kampfkraft gemäß dem Daizenshuu 7 zur normalen Form verfünfzigfachen.[4][5][6]

Anwendungen

Broly - Unter der Kontrolle von Paragus (Rückblende)

File.png Hauptartikel: Dragon Ball Z – Movie 8: Der Legendäre Super-Saiyajin 

Das Erreichen von Brolys Super Saiyajin (A-Typ) wird zum ersten Mal in der Rückblende des 8. Dragon Ball Z Filmes "Der legendäre Super-Saiyajin" gezeigt, als Paragus mit dem Kontrollring versucht, seinen Sohn unter Kontrolle zu halten.[1]

Broly - Im Kampf gegen Son-Goku & Vegeta

File.png Hauptartikel: Dragon Ball Z – Movie 8: Der Legendäre Super-Saiyajin 

Broly erscheint in dieser Form im 8. Dragon Ball Z Film "Der legendäre Super-Saiyajin", als er Son-Goku sieht und den Namen "Kakarott" hört, was ihm regelrecht durch seine Wut zur Verwandlung treibt. Nach seiner Verwandlung ist Broly in der Lage, die Attacken von Vegeta als Super-Saiyajin zweiten Grades ohne Probleme standzuhalten. Broly verwandelt sich anschließend in den Super-Saiyajin (C-Typ) und kurz darauf in seine legendäre Super-Saiyajin-Form, was auch bekannt ist als Super-Saiyajin (B-Typ) oder Super-Saiyajin (Finale-Form).


Galerie

Trivia

  • Der A-Typ des Super-Saiyajin ist außergewöhnlich, da die Haare des Anwenders - in diesem Fall Broly, nicht blond sind, sondern einen türkisen bzw. dunkel-violetten Farbton haben.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 Dragon Ball Supplemental Daizenshuu: TV Animation Part 3 (1996), S.92
  2. 2,0 2,1 2,2 Anime-Comic zum Trunks-TV-Special (1993), S.147
  3. 3,0 3,1 Dragon Ball Daizenshuu 6: Movies & TV Specials (1995), S.109
  4. 4,0 4,1 Dragon Ball Daizenshuu 7: Dragon Ball Large Encyclopedia 7 (1996), S.44
  5. 5,0 5,1 Dragon Ball Daizenshuu 7: Dragon Ball Large Encyclopedia 7 (1996) ~ Die Kraft des Anwenders steigt um das 50-fache gegenüber der Grundform, S.83
  6. 6,0 6,1 Dragon Ball Super Exciting Guide: Character Volume (2009), S.62
  7. Dragon Ball Z – Movie 8: Der Legendäre Super-Saiyajin