Super-Saiyajin Broly-Typ

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super-Saiyajin Broly-Typ im Supplemental Daizenshuu: TV Animation Part 3[1]

Der Begriff Super-Saiyajin Broly-Typ[1] bezieht sich auf besondere Variationen der Super-Saiyajin-Transformation, welche von Broly erreicht wurden - abhängig davon, in welchem emotionalen Zustand er sich befindet.

Super-Saiyajin (A-Typ)

siehe Hauptartikel: Super-Saiyajin (A-Typ)

  • Bekannte Anwender: Broly

Ein unnatürlicher, verdrängter Super-Saiyajin Status, der von Broly genutzt wurde. Aufgrund einer Reaktion, die durch den den Kontrollring, den Paragus nutzte um Broly zu kontrollieren, ausgelöst wird, verwandelt sich Broly in seine einzigartige Super-Saiyajin Form. Wenn Broly sich in diese Form transformiert, haben seine Haare eine türkise Färbung oder bei einigen Szenen im Film dunkel-violette, was besonders ist, da normalerweise Anwender der Super-Saiyajin Form blonde Haare haben. Obwohl der Saiyajin in dieser Form eine andere Haarfarbe hat, wird er wie beim normalen Super-Saiyajin, von der klassischen gelben Aura umgeben. Trotz der unterdrückten Kraft des A-Types war Broly immer noch in der Lage, Son-Goku zu beeindrucken und ohne sich zu bewegen, Vegetas Angriffen standhalten. Von allen Super-Saiyajin Formen von Broly, ist dies vielleicht die in den Filmen am wenigsten auftauchende. Nachdem der Kontrollring zerstört wurde, nutzte Broly diesen Zustand nie wieder, sondern wendete stattdessen den C- und B-Typen des Super-Saiyajin an.[2]

Super-Saiyajin (B-Typ)

siehe Hauptartikel: Super-Saiyajin (B-Typ)

Der Super-Saiyajin (B-Typ) ist die legendäre Form des Super-Saiyajin, die nur von Broly erreicht wird (Bio-Broly und Charaktere aus Videospielen ausgeschlossen. In diesem Zustand nimmt Brolys Muskelmasse exponentiell zu und seine Haare sind nicht wie beim dem Super-Saiyajin blond, sondern haben einen grüngelben Farbton. Was auch bemerkenswert ist, dass Brolys Pupillen in dieser Form nicht mehr vorhanden sind und er von einer grün-getönten Aura umgebenen ist, welche elektrische Ladungen in Form von Blitzen freisetzt, ähnlich dem zweifachen und dem dreifachen Super-Saiyajin. Diese Form ähnelt sehr stark dem "Super-Saiyajin dritten Grades", welches auch bekannt ist als "Ultra-Super-Saiyajin".


Super-Saiyajin (C-Typ)

siehe Hauptartikel: Super-Saiyajin (C-Typ)

  • Bekannte Anwender: Broly

Diese Form des Super-Saiyajin unterscheidet sich äußerlich nicht vom normalen Super-Saiyajin, wird aber dennoch als Super-Saiyajin (C-Typ) bezeichnet. Dies ist Brolys Super-Saiyajin Form, die er annimmt, nachdem er nicht mehr unter Paragus Kontrolle war und dadurch seine Kraft entfesseln konnte. Broly ist in dieser Form mächtig genug, um sowohl Son-Goten (SSJ) als auch Trunks (SSJ) zu überwältigen. Außerdem ist er in dieser Form außergewöhnlich schnell. Als jedoch Son-Gohan sich in den zweifachen Super-Saiyajin verwandelt, beschließt Broly seine legendäre Super-Saiyajin Form anzuwenden, was darauf schließt lässt, dass der C-Typ vermutlich nicht ausgereicht hätte, um Gohans Stärke zu überwältigen.[3]

Videospiele

Legendärer Super-Saiyajin 3

siehe Hauptartikel: Legendärer Super-Saiyajin 3

Broly als "Legendärer Super-Saiyajin 3" in Dragon Ball Heroes.

In Videospielen erhält Broly in seiner legendären Super-Saiyajin Gestalt eine weitere Transformation in Form des Super-Saiyajin 3, was auch in Dragon Ball Fusions und Dragon Ball Raging Blast 2 bekannt ist als "Legendärer Super-Saiyajin 3" (伝説の超サイヤ人3スリー, Densetsu no Sūpā Saiya-jin Surī). Diese Form ist identisch mit dem Super-Saiyajin 3 Zustand, bringt aber Eigenschaften mit sich, die traditionell mit dem B-Typ des Super-Saiyajin assoziert sind. Hierzu gehören die prall gefüllten Muskeln, das Fehlen der Iris und die grün-gelbliche Haarfarbe. Laut Dragon Ball Fusions kann Broly in diesem Zustand als Symbol des "wahren Super-Saiyajin" angesehen werden. Die Form debütierte in Dragon Ball Z: Dragon Battlers und ist seitdem in der Raging Blast Serie, der Dragon Ball Heroes Serie und in Dragon Ball Fusions erschienen. Laut seiner Biographie in Raging Blast 2 erreichte Broly diese Form, aufgrund eines riesigen Zenkai Boosts, den er von der Explosion in der Sonne am Ende von Dragon Ball Z: Brolys Rückkehr erhaltete.

Trivia

  • Trotz der Terminolgie, die in Dragon Ball Databooks enthalten sind, werden die Begriffe "Super-Saiyajin" und "Legendärer Super-Saiyajin" häufig in Videospielen und anderen Medien verwendet.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Dragon Ball Supplemental Daizenshuu: TV Animation Part 3 (1996), S.92
  2. Dragon Ball Z – Movie 8: Der Legendäre Super-Saiyajin
  3. Dragon Ball Z – Movie 10: Brolys Rückkehr