Top



Super-Saiyajin Rage

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super-SaiyajinRage.png
Name
Japanisch(超サイヤ人怒り, Sūpā Saiya-jin Ikari)[1]
- dt. Super-Saiyajin Rage/Super-Saiyajin Zorn
Weitere■ Super Trunks (超トランクス, Sūpā Torankusu)[2]
■ Super-Saiyajin (超サイヤ人, Sūpā Saiya-jin)[3]
■ Zornes Super-Saiyajin
Englisch■ Super Saiyan Rage
■ Super Saiyan2 Trunks[4]
Allgemeines
AnwenderFuture Trunks
Anwendungen
Future Trunks:
Daten
TypFähigkeit
KlasseTransformation
Farbe/n      &       &       (Aura)
      (Haare)
Technik/en
Liste Transformationen: Saiyajin
Debüt
AnimeDBS - Episode 061
VideospielDragon Ball Z Dokkan Battle

Super-Saiyajin Rage (超サイヤ人怒り Sūpā Saiya-jin Ikari, dt. Super-Saiyajin Zorn), auch als "Super Trunks" (超トランクス, Sūpā Torankusu) bezeichnet, ist eine einzigartige Transformation, welche erstmals von Future Trunks durch die Kraft des intensiven Zorns während des Kampfes mit Goku Black und dem Zamasu aus der alternative Zeitebene erreicht wurde.

Erscheinung

Doppelte Aura des Super-Saiyajin Rages

Die Transformation scheint mehrere Merkmale der Super-Saiyajin Formen kombiniert zu haben. Das Haar des Anwenders ist in dieser Form mehr gewachsen und ist stacheliger, wie eine Kombination aus dem Super-Saiyajin dritten Grades und dem zweifachen Super-Saiyajin. Beim erstmaligen Erreichen dieser Form, verliert der Anwender zunächst die Iriden, sodass die Augen komplett weiß werden. Erst nachdem der Anwender diese Form allmählich beherrscht, nehmen die Iriden der Augen wieder ihre typische blaue Farbe des Super-Saiyajin Blue an.

Auch steigt die Muskelmasse der Anwenders für einen kurzen Moment, bevor es dann wieder schrumpft, was eine Kraftsteigerung ohne Geschwindigkeitsverlust bedeutet. Zudem ist der Körper des Anwenders mit einer doppelten Aura umgeben: Die äußere ist die goldene Aura eines normalen Super-Saiyajins, während das Innere eine ähnliche Aura hat, wie das Gott-Ki vom Super-Saiyajin Blue. Nach der entgültigen Absorption der Kraft, wird die Aura des Anwenders komplett blau, ähnlich dem Super-Saiyajin Blue.

Merkmale

Die Kraft des Anwenders ist in dieser Form gewaltig. Es kommt ein Kämpfer zum Vorschein, der in jeder Hinsicht dem Super-Saiyajin Rose von Goku Black gewachsen ist und mit diesem auch sehr gut standhalten konnte. Auch nach mehreren Kämpfen war Trunks in der Lage diese Form zu nutzen, um gegen Goku Black standzuhalten und konnte sogar gegen die kombinierte Kraft von Goku Black und dem Zamasu aus der alternativen Zeitebene Paroli zu bieten.[5][6] Auch konnte der Saiyajin mit dieser Kraft den Kaioshin Zamasu mit dem Mafuba fast versiegeln.[7] Schließlich, nach mehreren Anwendungen dieser Form, sowie der vollständigen Genesung, die durch lebensbedrohliche Verletzungen erzwungen wurde, war Trunks mit den Kräften von Son Goku, Vegeta und den Erdlingen in der Lage, den verschmolzenen Fusion Zamasu zu besiegen. Darüber hinaus gewinnt der Anwender die Fähigkeit, das göttliche Ki zu erfassen.[8]

""Ist das die Kraft des Zornes...?"

–Gowasu schockiert über die Kraft von Trunks

Schwächen

Diese Form hat auch seine Schwächen. Um die Form zu nutzen, braucht es eine immense Menge an Ausdauer, so musste beispielsweise Trunks, wenn er die Form zuvor verwendete hatte, fast jedes Mal eine beachtliche Pause einlegen, bevor er dann sie wieder nutzen konnte. Folglich konnten Goku Black und Zamasu ihn sehr leicht bekämpfen und auch überwältigen, als er in seiner Abkühlphase war. Auch konnte Trunks in diesem Moment nur den zweifachen Super-Saiyajin anwenden, was ihn aber fast das Leben kostete.

Auftritt in Videospielen

Super-Saiyajin Rage in Dragon Ball Xenoverse 2
  • Dragon Ball Z: Dokkan Battle
  • Super Dragon Ball Heroes
  • Dragon Ball Xenoverse 2

Der Super-Saiyajin Rage ist in verschiedenen Videospielen erschienen, zuerst in Dragon Ball Z: Dokkan Battle unter dem Namen "Super Saiyajin" und anschließend in Super Dragon Ball Heroes unter dem Namen "Super-Saiyajin Rage". In Dragon Ball Xenoverse 2, erscheint der Super-Saiyajin Rage nur im Story-Modus bzw. im vierten DLC-Pack.

Trivia

  • Eine alternative und genauso korrekte Übersetzung von Iraku (怒り) ist "Zorn, ein alternativer Name dieser Form wäre demnach "Super-Saiyajin Zorn".
  • Während diese Form nicht im Anime benannt wurde, wurde für diese zuerst in der zweiten Mission des Super Dragon Ball Heroes Videospiels der Name "Super-Saiyajin Rage" gegeben.
  • Der Name "Super-Saiyajin Rage" wurde auch damals im Videospiel Dragon Ball Z The Legacy of Goku II für den zweifachen Super-Saiyajin genutzt.
  • Diese Form weist die Eigenschaften einer göttlichen Saiyajin-Transformation auf, doch im Gegensatz zum Super-Saiyajin Gott und dem Super-Saiyajin Blue, wurde nicht explizit angegeben, was Rage ist.

Referenzen

  1. Dragon Ball Heroes (2017)
  2. Dragon Ball Super Box #6 (2017), Booklet
  3. Dragon Ball Z Dokkan Battle (2017)
  4. Dragon Ball Super Trunks Figur
  5. Dragon Ball Super - Episode 062
  6. Dragon Ball Super - Episode 064
  7. Dragon Ball Super - Episode 064
  8. Dragon Ball Super - Episode 066