Top



Dragon Ball Super: Kapitel 025

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cover
V-Jump | Sammelband (JP) | Carlsen
Das japanische Cover
(V-Jump)

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Allgemein
Band: Noch nicht erschienen
Seiten: 45
Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Erscheinungsdatum: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Japan
Titel in Kana: 悟空か!? ザマスか!?
Titel in Rōmaji: Gokū ka!? Zamasu ka!?
Übersetzt: Wird es Goku sein!? Oder Zamasu!?
Im V-Jump: 2017#08
Datum: 21. Juni 2017
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Future Trunks Saga (Manga)



Handlung

  • Der mittlerweile sichtlich angeschlagene Son Goku kämpft immer noch gegen Fusion Zamasu und ist in der Lage den Körper seines Gegners zu schaden.
  • Zamasu befördert Goku nun per Kiai ins nächste Gebäude und zeigt erste Anzeichen von Schwäche, da sein Körper langsam Probleme bei der Regeneration aufweist. Goku nutzt den Moment und teleportier sich zu seinem Gegner. Zamasu wird per Rückhand fortgeschleudert.
  • Doch, bevor der Saiyajin die Oberhand gewinnt, nutzt der selbst ernannte Gott eine gravitationsverändernde Technik, um seinen Widersacher auf dem Boden festzunageln.
  • Weil er sich nicht befreien kann, verschießt der Saiyajin einen Ki-Strahl auf Bodenhöhe, der Zamasu frontal erwischt. Nachdem der Rauch sich gelichtet hat, bekommt Zamasu Schläge in den Magen und hat alle Mühe mit dem Saiyajin auf Augenhöhe zu kämpfen.
  • Zamasu und Goku verpassen sich Schläge um Schläge, ohne das einer von beiden auch nur einen Schritt zurückweicht. Nach einer Weile hat der selbst ernannte Gott genug und reist sich sein Outfit vom Leib. Doch der sichtlich erschöpfte Goku will ihn nicht seine Regeneration ausführend lassen und attackiert weiter.
  • Da er nicht mehr viel Zeit übrig hat, will er es beenden. Zamasu ist rasend vor Wut und powert sich auf, bis die Super-Saiyajin Rose-Aura erscheint. In der Ferne erklärt Vegeta, dass Zamasu, geblendet von Wut, seine Kraft nicht mehr zurückhalten kann.
  • Beide stürmen aufeinander zu. Doch Goku weicht im rechten Moment aus und verwendet Beerus' Zerstörung-Technik (jap. 破壊, Hakai). Zamasus Körper beginnt sich aufzulösen. Um dies zu verhindern, erschafft er ein Portal hinter sich und greift sich Future Mai als Geisel.
  • Nun gezwungen von seinem Widersacher abzulassen, wird Goku von Zamasu per Tritt erwischt und sackt zu Boden. Der selbst ernannte Gott regeneriert prompt seinen Körper und sein Outfit. Bevor er Mai jedoch töten kann, greift Future Trunks in seiner Zweifachen Super-Saiyajin-Form ein.
  • Zamasu streckt diesen jedoch schnell per Kiai nieder. Plötzlich beginnt sich die Fusion aufzulösen. Jedoch verweigern sich die beiden Zamasuhälften der Trennung. Trunks nutzt den Moment und teilt den Körper per Schwert in zwei Hälften. Sofort erdolcht er Goku Black mit einem Stich in den Rücken.
  • Dieser erwischt jedoch Trunks mit einem Ki-Angriff und zieht sich das Schwert aus dem Rücken als wäre nichts gewesen. Plötzlich verwandeln sich die beiden Körper in flüssige Massen und formieren sich als Fusion Zamasu neu.
  • Goku, mittlerweile in Basis-Form, bekommt nun Prügel von zwei Zamasus und die Lage ist noch aussichtsloser als vorher. Vegeta sieht die halbtoten Trunks sowie Mai und hat entgültig genug. Er transformiert sich zum Super-Saiyajin Blue, tritt Goku aus der Schussbahn und feuert sein Gamma Burst Flash.
  • Die beiden Zamasus werden von dem gewaltigen Angriff in Stücke gerissen. Doch statt zu verenden, entstehen aus diesen neue Zamasus.


Referenzen


Dragon Ball Super: Manga-Bände Future Trunks Saga (Manga)

Saga-Leiste: Dragon Ball Super (Manga)