Dragon Ball Super: Kapitel 022

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cover
V-Jump | Sammelband (JP) | Carlsen
Das japanische Cover
(V-Jump)

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Allgemein
Band: Dragon Ball Super (Manga): Band 04
Seiten: 45
Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Erscheinungsdatum: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Japan
Titel in Kana: ザマスの最終手段
Titel in Rōmaji: Zamasu no Saishū Shudan
Übersetzt: Zamasus letzter Ausweg
Im V-Jump: 2017#05
Datum: 21. März 2017
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Future Trunks Saga (Manga)



Handlung

  • Future Mai und Kaioshin des Ostens stehen bei dem verletzten Kaioshin Gowasu und versuchen festzustellen, ob dieser noch lebt. Vor Wut außer sich attackiert der östliche Kaioshin Goku Black. Doch bevor dieser zu ihm gelangt, mischt sich Zamasu ein und hält den Kaioshin von seinem Partner fern.
  • Future Trunks ist mittlerweile bei Gowasu und bittet diesen nicht zu sterben. Der Kaioshin spuckt daraufhin Blut aus. Black erkennt, dass er die vitalen Punkte seines Meisters verfehlt habe und stürmt zu diesen.
  • Trunks befiehlt Mai, Gowasu mit ihrem Bike fortzubringen. Er werde sich Black erneut stellen, bis Son Goku und Vegeta zurückkehren. Indessen erscheint die Zeitmaschine bei der zerstörten Capsule Corporation. Goku teleportiert ihn und Vegeta zur Trunks, der in Schwierigkeiten steckt.
  • Black lässt daraufhin von Trunks ab und stimmt Vegetas Einzelkampf zu. Goku schnappt sich derweil Kaioshin und Trunks, um sie aus der Gefahrenzone zu teleportieren, bevor Zamasu diese töten kann. Black erkennt bei Vegeta keine Veränderung und fragt diesen, ob er etwas Neues erworben habe.
  • Zu dessen Überraschung transformiert sich Vegeta zum Super-Saiyajin Gott und erklärt, dass er diese Form brauche, um Black zu vernichten. Black gefällt Vegetas siegessicherer Gesichtsausdruck nicht und attackiert. Doch Vegeta weicht allen Ki-Angriffen aus, egal ob in der Luft oder am Boden.
  • Nachdem der Saiyajin wieder am Boden ist, attackiert er nun selbst. Black blockt jeden Schlag, wird aber zurückgedrängt und fragt sich, wie sein Gegner in dieser Form eine derartige Stärke auspackt. Plötzlich wird der Bösewicht von Vegeta durch mehrere Gebäude getreten. Vor Wut zerstört er das Gemäuer, in dem er gelandet ist.
  • Vegeta ist indessen an Blacks Landestelle angekommen und verhöhnt diesen weiter. In Sicherheit hat Goku Gowasu, Trunks und Shin eine Senzu Bohne verabreicht und erklärt auf Nachfrage, dass er das Mafuba gemeistert habe.
  • Der Saiyajin erklärt Vegetas Sohn nun auf Nachfrage, was für eine Form dessen Vater verwendet und wie er gegen Black bestehen werde: Da Super-Saiyajin Blue eine Form sei, in der der Anwender nicht längere Perioden "bleiben" könne, nutzt Vegeta SSJ Gott als seine Basis und transformiert sich nur zu Blue, wenn er in die Offensive geht. Dadurch, dass er Blues Kraft spart, ist er in der Lage sie maximiert, in kurzen Explosionen, freizusetzen.
  • Goku hat dasselbe Verfahren im Geschwisteruniversen-Turnier genutzt, hat an diesem Zeitpunkt nur einmal auf Blue zugegriffen. Vegeta ist durch sein Training nun in der Lage das Verfahren stattdessen immer und immer wieder zu nutzen, ohne das seine Kraft schwindet.
  • Während Black realisiert, was hier geschieht, schleicht sich Zamasu von hinten heran und tritt ihn weg. Goku interveniert nun, packt seine Urne aus und transformiert sich zum Super-Saiyan Blue. Vegeta hält Black von Goku fern, sodass Goku nun das Mafuba nutzt und Zamasu versiegelt. Zu seinem Pech hat er den Siegeltalisman aber mit Muten Roshis Barcoupon verwechselt.
  • Zamasu befreit sich deshalb und ist nun rasend vor Wut. Goku transformiert sich zum Super Saiyajin Gott, da sein Körper die Blue-Form nach dem Einsatz des Mafuba nicht mehr ertragen könne.
  • Zamasu nutzt seine Paralysetechnik, doch Goku weicht aus und verpasst dem Gott einen Tritt. Gerade als Zamasu erklärt, dass er keinen Schaden nehmen wird, schlägt der Saiyajin auf ihn ein. Vegeta dominiert derweil auch Black. Zamasu, der Goku unterlegen ist, landet bei Black und fasst diesem an dem Kragen.
  • Er fragt diesen mit Geschrei, wie es zu dieser Situation kommen kann, obwohl der Plan narrensicher war. Black sagt zu Zamasu, dass dieser sich beruhigen solle, da sie noch ein Ass im Ärmel hätten. Als Black sich seinen Portara-Ohrring ans andere Ohr steckt, hat Goku bereits erkannt, was ihnen blüht und fordert Vegeta auf zu attackieren.
  • Da dieser fragt, was los sei, wirft er selbst einen Ki-Angriff. Doch ist zur spät gekommen. Die beiden Bösewichte präsentieren ihre fusionierte Form: Fusion Zamasu.



Referenzen


Dragon Ball Super: Manga-Bände Future Trunks Saga (Manga)

Saga-Leiste: Dragon Ball Super (Manga)