Top



Dragon Ball GT - Episode 14

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 14
Volltreffer!
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Son Gokus Formel
Erstaustrahlung: 08.11.2006
Japan
Titel in Kana: リズムはバッチリ!?ルード攻略!!
Titel in Romaji: Rizumu wa Batchiri!? Rūdo Kōryaku!!
übersetzt: Haben wir den Rhytmus!?! Vernichtet Rudo!!
Erstaustrahlung: 05.06.1996
Episoden-Credits
Drehbuch: Shinobu Ōito
Art Director: Tomoko Yoshida
Animationsleitung: Yūji Hakamada
Regie: Mitsuo Hashimoto
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Super Dragon Ball Saga



Handlung

Rudo hat Pan und Dorutakki absorbiert und hat nun volle Kraft, um Son Goku und Trunks zu vernichten. Außerdem kämpft mittlerweile mit Sinn und Verstand. Währenddessen wachen Pan und die anderen Opfer Rudos auf. Sie befinden sich alle in Rudos Körper. Außerdem sind alle wütend als sie Dorutakki erblicken. Jedoch soll ihm nichts zustossen, da er der einzige ist, der weiß, wie sie alle wieder frei werden. Derweil haben Son Goku und Trunks große Probleme mit Rudo. Dorutakki will aus Angst vor Dr. Mu nicht sagen, wie aus Rudo rauskommen können und wo sein Schwachpunkt liegt. Pan nutzt deswegen die Fähigkeiten der Para-Brüder und dank ihrer Hypnose erklärt Dorutakki, dass Rudos Schwachstelle eine freie Zelle ist, die sozusagen das Herz von Rudo ist. Pan versucht das Son Goku zu erklären, aber der kann sie nicht hören. Rudo droht ihn zu zerquetschen. Da schiesst Pan auf diese Zelle und Rudo beginnt zu taumeln. Allerdings nützt das nichts, solange man die Zelle nicht gleichzeitig von innen und von aussen beschiesst.

Trunks und Son Goku tun sich bei ihrem Kampf sehr schwer und Pan kann die beiden nicht vom Schwachpunkt informieren. Doch die Para-Brüder haben telepathische Fähigkeiten und rufen Son Goku, der von Rudo in größte Schwierigkeiten gebracht. Die Para-Brüder erzählen ihm von Rudos Schwachpunkt, doch der kann das nicht sehen, bis Pan es ihm mit einem großen Ki-Angriff zeigt. Trunks wird indessen ausser Gefecht gesetzt und Son Goku versucht es und versteht, dass der Angriff genaustens zum gleichen Zeitpunkt erfolgen muss. So einigt man sich auf ein Zeichenrhytmus, aber da Son Goku mathematisch im geisten Rückstand liegt, funktioniert das ganze nicht. Deswegen schlägt Son Goku ein Zeichenryhtmus vor, was mit Essen zu tun hat und siehe da, es funktioniert. Die Zelle mitsamt Rudo wird zerstört und die Opfer werden befreit. Dorutakki hingegen flüchtet.


Galerie

Trivia

Referenzen


TV-Episodenguide Super Dragon Ball Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball