Super Dragon Ball Saga

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saga
Super Dragon Ball Saga
Name
Name: "Super Dragon Ball"-Saga
Name in Kana: スーパードラゴンボール編
Name in Romaji: Sūpā Doragon Bōru Hen
Saga-Informationen
Japanische Sendetermine: 7. Februar 1996 - 21. August 1997 (29 Wochen, 7 Wochen Sendepause)

Deutsche Sendetermine: 30. Oktober 2006 - 14. November 2006 (2 Wochen)

Inhalt: DBGT Episoden 0122

Rating-Shares (JP): Durchschnitt: 14,1%
Maximum: 19,7% (Episode 02)
Minimum: 9,6% (Episode 21)
Saga-Übersicht
Serie: Dragon Ball GT
Nächste Saga: Baby Saga

Die "Super Dragon Ball-"-Saga (jap. スーパードラゴンボール編, Sūpā Doragon Bōru Hen) ist die erste der Saga Anime-TV-Serie Dragon Ball GT.

Zusammenfassung

Die Saga mit Son-Goku und Oob, welche nach langer Zeit in Dendes Palast ein gemeinsames Kräftemessen veranstalten. Zu dieser Zeit schleichen sich Gokus alte Feinde, Prinz Pilaf und sein Gefolge in hohem Alter ein und finden die Ultimativen Dragon Balls, die vom Namekianer geschaffen wurden, noch bevor sich dieser in den früheren Erdengott und Oberteufel Piccolo aufgespalten hatte. In einem Anflug von Wut spricht Pilaf in Gegenwart des Ultimativen Shenlong aus, er würde Son-Goku kleiner wünschen, was dieser sofort erfüllt.

Son-Goku befindet sich erneut in einer Bredouille. Dabei macht es ihm weniger aus, wieder ein kleiner Junge zu sein, doch erfährt, dass er sich auf die Reise durch das All machen muss, um die Ultimativen Dragon Balls zu finden, da diese ansonsten die Erde zerstören. Anstelle von Son-Gohan und später Son-Goten, welche zusammen mit Trunks und Son-Goku auf die Reise gehen sollten, beginnt die Reise mit Son-Gokus temperamentvoller Enkelin Pan und Vegetas Sohn. Unterwegs landen sie während ihrer Suche auf einigen Planeten, sowohl um die Dragon Balls zu finden, als auch die Probleme einiger anderer Bewohner zu lösen. In dieser Zeit sammeln sie auch den außerirdischen Roboter Gill ein, der ihren Dragon-Radar verschluckt und in sein System integriert.

Nach einem Abenteuer einen Dragon Ball zur Belohnung erhalten und diesen sofort vor ihren Augen gestohlen gesehen, beginnt die Verfolgung der Helden auf mehrere Planeten, welche die Handlanger einer höheren Macht konfrontieren, bis sie schließlich auf dem Maschinen-Planeten M-2 landen, von welchem Gill stammt und welcher vom Wissenschaftler Dr. Mu geführt wird. Durch eine List den gerissenen Dr. Mu ausgetrickst und seine Maschinenmutanten überwunden, gelangt der tatsächliche Plan des außerirdischen Professors ans Licht:

Er züchtet einen Maschinenmutanten mit den Zellen der Erzfeinde der Saiyajins: Den Tsufurujin-Mutanten Baby.

Galerie

Trivia

TV-Episodenguide Super Dragon Ball Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT

Super Dragon Ball Saga | Baby Saga | Super 17 Saga | Teufelsdrachen Saga

Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball