Dragon Ball GT - Episode 23

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 23
Der Junge ist bewusstlos
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Der Junge mit den grünen Haaren
Erstaustrahlung: 16.11.2006
Japan
Titel in Kana: 隠された危機!?難波船と謎の少年
Titel in Romaji: Kakusareta Kiki!? Nanbasen to Nazo no Shōnen
übersetzt: Eine Krise!? Das Raumschiff und der Junge
Erstaustrahlung: 21.08.1996
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Tsutomu Fujita
Animationsleitung: Masayuki Uchiyama
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • Junge mit grünen Haaren
Saga: Baby Saga


Handlung

Son Goku, Pan, Trunks und Gill haben das M2-Netzwerk zerschlagen und Dr. Mu ist tot. Jedoch halten sie den letzten Maschinenmutanten Baby ebenfalls für tot, was dem jedoch nicht so ist. Unsere Helden befinden sich immer noch auf M2 und lassen ihr Raumschiff durch Gill entmetallisieren. Sie machen sich auf den Weg, um die restlichen vier Ultimativen Dragon Balls zu suchen, aber sie werden von General Rirudo aufgehalten, der nicht aufgegeben hat. Mit einer gemeinsamen Attacke von Son Goku, Trunks und Pan können sie sich jedoch befreien und von M2 entkommen. General Rirudo liegt tot auf dem Boden, weil er von Baby besessen war. Die Suche geht weiter und Gill ortet sehr schnell den nächsten Dragon Ball.

Er befindet sich auf einem schwerst beschädigetem Raumschiff, der von der extremen Gravitation einer Sonne angezogen wird und in 10 Minuten in der selbigen verglühen würde. So machen sich die Vier auf, um unter Zeitdruck nach dem Ultimativen Dragon Balls zu suchen. Er wird auch schnell gefunden, doch Trunks ist die leichte Suche nicht geheuer. Pan bemerkt, dass sich irgendwas bewegt hat und sucht nach Überlebenden. Es sind noch 5 Minuten, bis das Raumschiff von der Gravitation der Sonne erfasst und zerstört wird. Jedoch wird es ein Problem: Gill berechnet, dass eine Flucht in zwei Minuten vor der Zerstörung des Raumschiffs erfolgen muss, ansonsten bleibt ihnen keine Chance mehr. Pan wird derweil von einem Roboter angegriffen, wird aber von Son Goku und Trunks gerettet. Der Roboter wird zerstört und die Flucht soll beginnen, aber Gill empfängt schwache Lebenszeichen. Es handelt sich um einen Jungen, der bewusstlos ist. Die Zeit läuft davon, nur noch eine Minute bleibt ihnen. Aber sie schaffen es noch rechtzeitig, bevor sie verglühen. Jedoch werden die Spacebikes der drei von der enormen Gravitation angezogen und drohen in der Sonne zu verglühen.

Deswegen fliegen unsere Freunde selber, aber Pan kann nicht gegen die Gravitation gegen fliegen. Gill schießt einen Enterhaken auf ihr Raumschiff und mithilfe des Kame-Hame-Ha gelangen unsere Freunde mit dem Jungen heil am Raumschiff an. Der Junge hat überlebt, befindet sich aber in einem schlechten Zustand und muss sofort medizinisch behandelt werden. Deswegen verschickt Gill ein Notsignal ab. Dieses wird vom Planeten Pital beantwortet, die den Verletzten erwarten. Dabei handelt es sich bei dem Planet um ein Notfallplaneten, der voll mit guten Ärzten und Krankenschwestern ist. Somit beginnt die Zeit des Wartens. Dann kommt der Doktor mit guten Neuigkeiten: Es war sehr knapp, aber der Junge ist außer Lebensgefahr! Jedoch fühlt sich Son Goku unwohl, da er Krankenhäuser und Spritzen hasst. Pan und Trunks finden es lustig. Plötzlich erwacht der Junge und steht auf. Der Raum, wo sich der Junge befindet, explodiert.


Galerie

Trivia

Referenzen


TV-Episodenguide Baby Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball