Top



Dragon Ball GT - Episode 25

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 25
Bebi erreicht die Erde!
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Besuch auf der Erde
Erstaustrahlung: 16.11.2006
Japan
Titel in Kana: 大変だ!!地球にベビーが現れた
Titel in Romaji: Taihen da!! Chikyū ni Bebī ga Arawareta
übersetzt: Oh nein! Bebi erreicht die Erde
Erstaustrahlung: 16.10.1996
Episoden-Credits
Drehbuch: Atsushi Maekawa
Art Director: Tsutomu Fujita
Animationsleitung: Tadayoshi Yamamuro
Regie: Mitsuo Hashimoto
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Baby Saga


Handlung

Baby ist entkommen und Son Goku, Trunks, Gill und Pan suchen die restlichen drei Ultimativen Dragon Balls. Aber wir machen einen Abstecher zur Erde, genauer gesagt zur Capsule Corporation. Vegeta ist gerade dabei, sich den Schnurrbart abzurasieren und Son Goten telefoniert wieder mit seiner Herzallerliebsten, was Chi Chi auf den Zeiger geht. Vegetas Rasur scheint aber niemanden großartig zu interessieren, was ihn mächtig ärgert, außer Bulma, die das sehr schick findet. Bei Chi Chi stößt er aber auf Verwunderung und Vegeta ist furchtbar verärgert, weil ihm das peinlich ist. Der Grund, warum er sich seinen Schnurrbart abrasiert hat, ist der, dass er von Bra die Meinung gesagt bekam. Die fand seinen Schnurrbart äussert unpassend und peinlich, was Vegeta doch sehr mitnahm. Chi Chi und Bulma fragen sich nun, wie die Suche nach den Ultimativen Dragon Balls verlaufen würde.

Drei Monate haben Son Goku, Trunks, Gill und Pan noch Zeit und Chi Chi sorgt sich sehr um ihre Enkelin. Die sind gerade dabei, ihren fünften Dragon Ball zu finden, der vor einem schlafenden Tier liegt, was aussieht wie ein kugelrunder Tiger auf zwei Beinen. Son Goku stellt sich dabei sehr ungeschickt an. Er stolpert über einen Stein und hält sich an einem der Schnurrhaare des Kugeltigers fest, welcher sofort ausreißt. Das weckt ihn auf und er bemerkt sofort den Verlust. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd, die in einer Schlucht endet, in die der Kugeltiger fällt.

Zurück zur Erde: In der Westlichen Hauptstadt explodiert gerade ein Geschäft und ein seltsamer Typ scheint die Ursache zu sein. Er betritt eine Bank, wo gerade ein Überfall stattfindet. Er fragt die Bankräuber, ob sie die Saiyajin gesehen haben.

Da er keine Antwort erhält, sprengt er die Bank mitsamt Insassen in die Luft. Szenenwechsel zu Son Goten, der gerade sein Date mit seiner Freundin Palace verbringt. Sie ist ein Mädchen aus vornehmen Hause und weiß nicht mal, was ein Softeis ist geschweige denn es verzehrt. In der Zwischenzeit richtet der mysteriöse Typ auf der Suche nach den Saiyajin eine Menge Chaos an.

Da taucht Mister Satan auf, der sich aber wiedermal nur peinlich benimmt und die Leute es einfach nicht begreifen. Aber auch er wird gefragt, wo sich die Saiyajin befinden und da Mister Satan nicht zeitig genug antwortet, wird auch er mit der Umgebung in die Luft gesprengt. Doch er kann entkommen. Da taucht Son Goten bei ihm auf, der ihn begrüsst. Sofort tut Mister Satan so, als wäre Son Goten sein Schüler. Gerade als der seltsame Typ Palace töten will, wird er mit einem Kick ihres Freundes weggeschleudet und gerettet. Palace erklärt Son Goten, dass sie auch nach den Saiyajin gefragt wurde, was ihn aufhorchen lässt.

Son Goten wird nun von mehreren Leuten angegriffen, mit denen er aber spielend leicht fertig wird. Mister Satan wird als Held gefeiert und Son Goten wird erneut angegriffen. In dem Angreifer verbirgt sich der Drahtzieher des ganzen. Es ist Baby! Der zeigt sich vor Son Goten und ist tatsächlich auf der Erde! Ein Kampf zwischen Son Goten und Baby steht unmittelbar bevor!


Galerie

Trivia

Referenzen


TV-Episodenguide Baby Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball