Top



Dragon Ball GT - Episode 56

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 56
Son-Goku gewinnt
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: /
Erstaustrahlung: keine, wurde nie in Deutschland ausgestrahlt!
Japan
Titel in Kana: 太陽の次は極寒!炎と氷の兄弟龍
Titel in Romaji: Taiyō no Tsugi wa Gokkan! Honō to Kōri no Kyōdai Ryū
übersetzt: Nach der Sonne kommt Extreme Kälte! Die Geschwister-Drachen von Feier und Eis
Erstaustrahlung: 20.08.1997
Episoden-Credits
Drehbuch: Atsushi Maekawa
Art Director: Tomoko Yoshida
Animationsleitung: Takeo Ide
Regie: Kazuhito Kikuchi
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Teufelsdrachen Saga


Handlung

Der Kampf zwischen Son-Goku und Sixinglong ist im vollen Gange. Beide schenken sich absolut nichts. Doch in der Geschwindigkeit ist Sixinglong besser. So kann er sogar Son-Gokus 10x Kamehame-Ha ablenken. In die Defensive gedrängt versteckt sich Son-Goku wieder bis er eine bessere Gelegenheit zum Angriff bekommt. Durch einen Spiegel kann er Sixinglong austricksen worauf dieser aufgibt und sich auf den Tod gefasst macht. Doch Son-Goku will ihn nicht töten, weil er ihm noch was schuldet, denn der Teufelsdrache ließ Pan frei. Dabei ist Sixinglong sogar so ehrenvoll, dass er keine Frauen oder Kinder töten würde, was Son-Goku ihm hoch anrechnet.

Dieser will den Kampf fortsetzen, jedoch wird er aus dem Hinterhalt mit einem Eisstrahl angegriffen und sein rechter Arm wird eingefroren. Es war Sanxinglong, der Teufelsdrache mit dem Dragon Ball mit drei Sternen ("Sanxingqiu"). Son-Goku staunt nicht schlecht, dass sich dabei um Sixinglongs älteren Bruder handelt. Außerdem muss er schockiert feststellen, dass er Pans Rucksack mit den vier Dragon Balls geklaut hat. Sanxinglong will nun gegen Son-Goku kämpfen, aber Sixinglong versucht dies zu verhindern, weil das sein Kampf ist. Aber davon ist sein großer Bruder unbeeindruckt und greift Son-Goku mit Pan im Arm erbarmungslos an. Es gelingt ihm sogar, seinen anderen Arm einzufrieren.

Als jedoch Son-Goku seinen Fuß in den Mund von Sanxinglong steckt macht er klar, dass er keine Arme braucht, um ihn fertigzumachen. Und er scheint Erfolg damit zu haben, jedoch werden seine Beine und hinterher sein gesamter Körper eingefroren. Sanxinglong fordert von seinem kleinen Bruder, dass er Son-Goku töten soll, aber der lehnt ab. Deswegen kassiert er ein paar Schläge von Sanxinglong und willigt dann doch ein.

Das war allerdings ein Bluff, denn Sixinglong befreit Son-Goku mit der Solarstahl-Attacke vom Eisblock, was Sanxinglong sehr verärgert. Er friert die Stadt ein, nachdem Son-Goku ihn provozierte, aber das beeindruckt diesen nicht und kündigt das Ende von Sanxinglong in nur fünf Sekunden an.

Galerie

Trivia

Referenzen


TV-Episodenguide Teufelsdrachen Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball