Top



Dragon Ball GT - Episode 49

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 49
Son-Goku und Pan ganz nah
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Aller Anfang ist schwer
Erstaustrahlung: 30.11.2006
Japan
Titel in Kana: 最強の敵!?恐怖の裏ワザを使う龍
Titel in Romaji: Saikyō no Teki!? Kyōfu no Urawaza o Tsukau Ryū
übersetzt: Der stärkste Feind?! Der furchterregende Drache, der schmutzige Tricks verwendet
Erstaustrahlung: 18.06.1997
Episoden-Credits
Drehbuch: Shinobu Ōito
Art Director: Kōji Sakaki
Animationsleitung: Noboru Koizumi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Teufelsdrachen Saga


Handlung

Eine Katastrophe! Die Dragon Balls sind mit negativer Energie gefüllt und gebären so sieben böse Drachen, die das Universum bedrohen. Son-Goku macht sich mit Pan und Gill auf dem Weg, sie zu vernichten und treffen auf Liangxinglong, den Drachen mit dem Dragon Ball mit zwei Sternen ("Liangxingqui). Der nimmt seinen Mund sehr voll und bezeichnet sich als den stärksten Teufelsdrachen, doch er bekommt noch eine Backpfeife von Pan. Plötzlich bläst sich Liangxinglong auf und wird so größer. Die Vermutung liegt nahe, dass er sich verwandeln kann. Doch das ist nur Bluff und Son-Goku und Pan fallen nicht darauf ein. Die ist sehr sauer und verpasst ihm eine Tracht Prügel und das bessert sich nicht, als Liangxinglong noch Witze über ihr Aussehen reißt. Doch etwas stimmt nicht, denn Pans Kondition geht flöten und Liangxinglong ist noch topfit. Nun setzt es Prügel für Son-Goku und Pan. Ersterer versucht sich in einen Super-Saiyajin zu verwandeln, doch es gelingt nicht, weil er plötzlich so erschöpft ist. Das liegt an der Power von Liangxinglong, der mit seinem Gift nicht nur den See hinter Son-Goku verseucht hat, sondern auch die positive Energie lahmlegt und den Teufelsdrachen stärker macht.

Plötzlich fragt Liangxinglong, ob sich Son-Goku noch an Upa erinnern kann, den jungen Indianer aus dem Quittenwald, dessen Vater durch den Auftragskiller Tao Baibai getötet wurde. Aus dem Wunsch, ihn wieder zum Leben zu erwecken, ist Liangxinglong entstanden. Somit hat Son-Goku ihn geboren. Nun geht der Kampf weiter und Son-Goku und Pan haben kaum eine Chance. Da schnappt Liangxinglong die beiden und wirft sie in den verseuchten See. Gill greift den Teufelsdrachen an und wird ebenso in den verseuchten See geworfen. Son-Goku und Pan drohen zu ertrinken, doch Gill zieht erst Pan und dann Son-Goku in sauberes Wasser, welches die Kräfte der beiden regeneriert. Eine Quelle spült die Verseuchung nämlich weg. Son-Goku vergrößert das Loch aus der sie entspringt. Mit einem Doppel-Kamehame-Ha von den beiden töten sie schließlich Liangxinglong. Doch der Dragon Ball fällt in den verseuchten Bereich des Sees und weder Son-Goku noch Pan wollen da rein, doch Gill schafft es ihn zu kriegen. Damit haben sie den ersten Dragon Ball.

Galerie


Trivia

Referenzen


TV-Episodenguide Teufelsdrachen Saga

Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga-Leiste: Dragon Ball