Top



Tao Baibai

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Charakter
Taopaipai.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Tao BaiBai
Japanisch 桃白白, Tao Pai Pai
Daten
Geboren 459[1]
Gewicht 70 kg[1]
Größe 1,78 m[1]
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Spezies Edling: Typ Mensch / (später zum Cyborg umgebaut)
Herkunft Erde
Kampfkraft 240[2]
210 (Cyborg Tao Baibai) [3]
Zugehörigkeit
Familie
Herr der Kraniche (Bruder)
Tenshinhan (ehemaliger Schüler)
Chao-Zu (ehemaliger Schüler)
Synchronisation
Deutscher Sprecher Rolf Berg
Japanischer Seiyuu Ohtsuka Chikao
Erster Auftritt
Zu finden in Manga, Anime

Tao BaiBai (jap. 桃白白, Tao Pai Pai) ist ein Profikiller und der Bruder des Herrn der Kraniche.

Erscheinung

Tao Baibai ist ein ziemlich groß gewachsener älterer Herr. Er hat lange, schwarze Haare, die zu einem geflochtenen Zopf zusammengebunden sind, und einen Schnurrbart. Auf dem Rücken seines Anzuges findet sich eine Aufschrift "Kill You!". Nach seinem Umbau zu einem Cyborg hat er einen mechanischen Kopf, sowie abschraubbare Hände, aus denen er beispielsweise Klingen fahren lassen kann, bekommen.

Charakter

Tao Baibai ist ziemlich brutal, gnaden- und gewissenslos. Er schont auch keine Kinder. Tao Baibai hasst wie sein Bruder die Schüler von Muten-Roshi. Er hält sich nicht an Regeln und ist heimtückisch.

Kraft und Fähigkeiten

Schon bei seinem ersten auftreten zeigt sich, dass er nicht umsonst im Ruf steht der beste Killer der Erde zu sein. So tötete er ohne Schwierigkeiten General Blue mit seiner Zunge ohne von seiner Lähmungs-Technik, die Son-Goku schon Schwierigkeiten gemacht hatte, beeinträchtigt zu sein. So musste er mit seiner hohen Kampfkraft und tödlichen Kampfstil gegen die meisten seiner Opfer nie wirklich ernst machen. So auch bei Bora den er ohne mühe mit seinem eigenen Speer tötete, erst bei Son-Goku musste er sein Dodon einsetzten nachdem er dessen Kamehameha abgekriegt hatte. Nur wenn es ganz schleht für ihn läuft geift er auf Waffen wie ein Schwet ode eine Handgranate zurück, wie bei seinem zweiten Kampf gegen Son-Goku der nach seinem Training bei Meister Quitte viel stärker geworden war und ihn besiegte.

Als er wegen seiner schweren Verletzungen durch Son-Goku zu einem Cyborg umgebaut werden musste, um überleben zu können, gewann er zusätzlich an stärke weshalb er Chao-Zu bei den Vorrunden des 23.großen Turniers ohne Schwierigkeiten besiegte. Durch sein neues auftreten als Cyborg standen Tao Baibai neue Möglichkeiten zu verfügen um noch effizienter als Killer arbeiten zu können. So verfügte er über eine versteckte Messerklinge die er einsetzten konnte wenn er seine linke Roboterhand vom Handgelenk löste. Eine Scann- und Ziel erfassen die in seinen künstlichen Augen eingebaut waren. Seine Stärkste Waffe ist aber seine Super-Dodonpa-Technik, die er durch seine rechte Roboterhand durch eine Art Kanonenloch als einen Gewaltigen Energiestrahl abfeuern konnte.

Geschichte

Dragon Ball

Red-Ribbon-Saga

→ siehe Artikel: Red Ribbon Saga

Weil Kommandant Red endlich Ergebnisse sehen will, heuert er Tao Baibai an, der Son-Gokus Dragon Balls holen und ihn umbringen soll. Währendessen kehrt General Blue zurück. Red befiehlt Blue, Baibai zu besiegen - ansonsten würde Red Blue töten lassen. Doch Tao Baibai tötet Blue mit seiner Zunge. Daraufhin fliegt er mit einer Säule in den Quittenwald, wo sich Goku, Upa und Bora befinden. Bora stellt sich Baibai entgegen, wird aber getötet. Wütend attackiert Son Goku den Killer, doch er wird einfach weggekickt. Goku benutzt ein Kamehame-Ha, dass Baibai jedoch einfach abblockt. Er kontert mit einer Dodon, die Goku anscheinend tötet. Doch der Dragon Ball von Gokus Großvater hat ihm das Leben gerettet. Tao Baibai fliegt in ein Dorf, wo er den Schneider des Dorfes einen neuen Anzug in Auftrag gibt, da sein Anzug von Gokus Kamehame-Ha lädiert ist. In der Zwischenzeit trainiert Goku bei Meister Quitte.

Nach drei Tagen bringt Baibai den Schneider um und fliegt zum Quittenwald zurück, um Gokus Dragon Ball zu holen. Dort kämpft er erneut gegen Son-Goku, der nun etwas vom Magischen Wasser getrunken hat. Im Kampf benutzt er wieder die Dodon, die Goku diesmal seinerseits abblockt. Nach einem kurzen Kampf wird Baibai klar, dass Goku zu stark ist. Er bettelt um sein Leben, und wirft eine Handgranate auf Goku, als dieser kurze Zeit unaufmerksam ist. Jedoch kann Goku die Granate zu dem Killer zurücktreten, sodass diese unmittelbar neben ihm ist, als sie explodiert. Er scheint tot.

Piccolo-Jr.-Saga

Tao Bai Bai als Cyborg.

→ siehe Artikel: Piccolo Saga

Beim 23. Budokai Tenkaichi nimmt Tao Baibai teil. Er wurde zu einem Cyborg umgebaut und ist mit seinem Bruder hier. Er handelt zum Teil in dessen Auftrag, um Goku und Tenshinhan zu töten. In der Vorrunde erledigt er Chao-Zu und gleich im ersten Kampf trifft er auf Tenshinhan. Doch Tenshinhan ist ihm überlegen. Mitten im Kampf greift er mit seinem Schwert Tenshinhan an. Damit ist er zwar disqualifiziert, aber trotzdem greift Tao Baibai Tenshinhan weiter an. Er benutzt die Super-Dodonpa, die Tenshinhan allerdings mit einem Schrei auslöscht. Nach einem schweren Schlag ist Baibai besiegt und wird von seinem Bruder nach Hause geflogen.

Dragonball Z

Cyborg-Saaga

Er taucht hier nur in einer Erzählung von Muten Roshi auf der Maron die Geschichte von Son Gokus Kampf gegen die Red Ribbon-Armee erzählte und wie er dabei auch auf Tao Baibai traf.

Cell-Saaga

Trivia

Tao Baibais Werbeplakat.
  • Tao Baibai könnte möglicherweise von Dr. Gero zum Cyborg umgebaut worden sein.
  • Laut amerikanischen Informationen war der Herr der Kraniche für den Bau dieses Cyborgs verantwortlich.
  • Tao Baibai verlangt für seine Dienste 100 Millionen Groschen, doch wegen seines zwanzigjährigen Firmenjubiläums halbiert er den Preis.
  • Tao Baibai kann wahrscheinlich auch fliegen, da er der Lehrer vom Herrn der Kraniche ist, der wiederum Tenshinhan und Chao-Zu das Fliegen beibrachte. Trotzdem benutzt er zur Fortbewegung eine Säule oder einen vergleichbaren Gegenstand, den er in die Luft Richtung seines Ziels schleudert und dann darauf springt.
  • In Dragon Ball Z hatte Tao Baibai einen Gastauftritt, als er einen reichen Mann gegen Geld vor Cell beschützen sollte, jedoch vor Son Gohan die Flucht ergriff.
  • In der Broschüre zu Dragon Ball Z – Movie 3: Die Entscheidungsschlacht ist Tai BaiBai mit einer Kampfkraft von 240 erwähnt. Außerdem wird in der 31. Ausgabe des Weekly Shonen Jump von 1989 für Cyborg Tao Baibai eine Kampfkraft von 210 angegeben.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 Daizenshuu 7 – Dragonball Enzyklopädie ~ Charakterprofil von Tao Pai Pai.
  2. In der Film-Broschüre zu Dragon Ball Z – Movie 3: Die Entscheidungsschlacht
  3. Weekly Shonen Jump 1989, 31. Ausgabe