Top



Planet Makyo

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



MakyoStern.png
Name
DeutschMakyo Stern
Japanisch(魔凶星, Makyō-sei)[1]
EnglischMakyo Star
Astrographische Information
UniversumUniversum7icon.png 7. Universum
Planet Eigenschaften
Statuszerstört
ZerstörungszeitpunktJahr 763
Klasseterrestrischer Planet
Gesellschaftliche Information
Einheimische SpeziesMakyaner
Debüt
AnimeDBZ - Episode 005
DatabookDaizenshuu 5 (1995)

Planet Makyo (jap. 魔凶星, Makyō-sei), im Deutschen bekannt als Makyo Stern, war ein Planet im 7. Universum, der die Heimatwelt der Makyaner darstellte. Der Planet Makyo schien sich durch das Universum zu bewegen. Alle 5.000 Jahre befand der Planet sich nahe der Erde[2] (nach deutscher Übersetzung alle 12.000 Jahre und nach englischer Übersetzung alle 10.000 Jahre). Es erschien nur im Anime während der Garlic Jr. Saga von Dragon Ball Z.

Allgemeines

Bei den Bewohnern dieses Planeten handelte es sich um die Makyaner. Es gab nur wenige Angehörige dieser Spezies, wobei Garlic, gefolgt von Garlic Jr. deren Oberhaupt war. Garlic war der Erschaffer der Dead Zone.

Die Makyaner sahen sehr unterschiedlich aus, allerdings hatten sie alle spitze Ohren und Fangzähne. Sie besaßen die Fähigkeit, sich zu transformieren, was ihnen einen enormen Größenzuwachs und eine Vervielfachung der Kräfte ermöglichte, wie es in der Garlic Jr. Saga zu sehen war. Diese Transformation wird laut dem Daizenshuu 7 Guidebook, Kyōdaika[3][4][5][6] genannt. Zudem scheinen alle Makyaner ein böses und brutales Wesen in sich zu besitzen. Waren die Makyaner ihrem Planeten nahe, erhöhte sich ihre Stärke um das Zehnfache.[1]

Planet Makyo in der Nähe der Erde

Bekannte Bewohner

Geschichte

Dragon Ball Z

"Garlic Jr."-Saga

File.png Hauptartikel: Garlic Jr. Saga 

Da der Planet Makyo sich der Erde näherte, konnte Garlic Jr. aus der Dead Zone entkommen. Als es der Erde noch näher kam, konnten Garlic Jr., Spice und Vinegar ihre Größe und Muskelmasse vergrößern und stärker werden, nachdem sie von Piccolo, Kuririn und Gohan geschlagen wurden. Der Planet war extrem nah an der Erde, als Garlic Jr. die Dead Zone wieder öffnete, aber Piccolo wusste von Spice, dass es Garlic Jr.'s Quelle der Macht war, und so sagte er Gohan, es in die Luft zu jagen. Gohan attackierte und zerstörte den Planeten mit einem Energiestrahl, entzog Garlic Jr. seine Energie und ließ ihn für alle Ewigkeit in die Dead Zone zurückkehren.

Galerie

Trivia

  • Im japanischen Buddhismus ist Makyo die Dämonen-Welt.
  • Es sind verschiedene Zeiten im Umlauf, wann der Planet Makyo der Erde nahe kommt. Dies liegt an der Übersetzung der einzelnen Synchronisationen. Laut japanischer Synchronisation kommt Planet Makyo der Erde alle 5.000 Jahre nahe.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Dragon Ball Daizenshuu 5: TV Animation Part 2 (1995), S.58
  2. Dragon Ball 7: Die große Dragon Ball Enzyklopädie (1996), S.48-49
  3. Dragon Ball 7: Die große Dragon Ball Enzyklopädie (1996), S.58-59
  4. Dragon Ball 7: Die große Dragon Ball Enzyklopädie (1996), S.64-65
  5. Dragon Ball 7: Die große Dragon Ball Enzyklopädie (1996), S.68-69
  6. Dragon Ball 7: Die große Dragon Ball Enzyklopädie (1996), S.72-73


Navigation (DB-Welt)