Top



Oberältester

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Charakter
OberältesterF.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Deutsch Der Oberälteste[1][2]
Japanisch (最長老, Saichōrō)[3][4][5]
Englisch ■ The Great Elder
(Manga: VIZ)
■ Great Elder Guru
(Anime: FUNimation)
Daten
Geboren vor dem Jahr 261[6]
Verstorben † 24. Dezember, 764
(kurz wiederbelebt)
Status verstorben
Geschlecht geschlechtslos
Spezies Namekianer
Universum Universum7icon.png 7. Universum
Herkunft Planet Namek
Wohnort Position 8824901, Namek
Beruflicher Status
Mitgliedschaft/en Drachen-Verband
Tätigkeit/en Oberälteste der Namekianer
Zugehörigkeit
Familie
Dende (Sohn)
Nehl
(Sohn)
Moori (Sohn)
Tsuno (Sohn)
Cargo (Sohn)
Synchronisation
Deutscher Sprecher ■ Jürgen Kluckert (DBZ)
Japanischer Seiyuu ■ Junpei Takiguchi (DBZ Episode 53-75 & DBK)
■ Masaharu Satō
(DBZ Episode 100-105)
Erster Auftritt
Zu finden in Manga, Anime
Im Manga Band 21, Kapitel 251
Im Anime DBZ - Episode 054
DBK - Episode 025

Der Oberälteste (jap. 最長老, Saichōrō) war der älteste lebende Namekianer auf Planet Namek. Er zählte zusammen mit Katasus Sohn zu den zwei Namekianern, welche die verheerende Klimakatastrophe die sich im Jahr 261 auf Planet Namek ereignete, überlebten. Er erschuf jeden Namekianer auf Namek aus eigener Kraft und schenkte allen ein neues Leben. Er ist es auch, der die Namekianischen Dragon Balls auf Namek erschaffen hat und über große magische Kräfte verfügte, die weit über die des irdischen Gottes hinaus gingen. So vermagte er es die versteckten Kräfte in einem Lebewesen freizusetzen und damit dessen Kraft weit über dessen Grenzen hinaus zu verstärken.

Da der Oberälteste so unglaublich alt war ist, litt sein Körper mit der Zeit schon an den Nachwirkungen seines schwierigen Lebens. Aus diesem Grund wurde ihn ein ständiger Beschützer und Leibwächter, der mächtige namekianische Krieger Nehl, zur Seite gestellt, der immer auf den Oberältesten acht gab. Unter seinen Kindern genoss der Oberälteste allergrößten Respekt und höchste Ehrwürdigung.

Erscheinung

Persönlichkeit

Der Oberälteste Namekianer war der Anführer des namekianischen Volkes und entschied demnach die wichtigsten Entscheidungen.

Stärke und Fähigkeiten

Er zählte zu den zwei Namekianer, welche die Klimakatastrophe überlebten. Folgendermaßen stammen von ihm auch alle anderen Namekianer des Planet Nameks ab. Als Oberältester des Volkes war er für die Namekianischen Dragon Balls verantwortlich, welche er selbst ins Leben rief.

Falls der Oberälteste verstirbt, verfallen auch die Kräfte der Namekianischen Dragon Balls. Der Oberälteste hatte besondere Kräfte, mit denen er die versteckten Kräfte eines Kriegers freisetzen konnte. Der Oberälteste setzte seine besonderen Kräfte bei Kuririn und Son-Gohan ein, um deren verborgene Kräfte freizusetzen. Außerdem war er bei Dende in der Lage, dessen heilende Kräfte zu aktivieren.

In Dragon Ball Z: The Anime Adventure Game hat der Oberälteste eine Kampfkraft von 2,000.

Der Oberälteste ist im Dragon Ball Collectible Card Game in der Lage, die Namekianische Fusion anzuwenden, um sich mit einem anderen Namekianer zu verschmelzen.

Geschichte

Dragonball Z

Freezer-Saga

Er ist zusammen mit Katattsus Sohn der einzige Namekianer, der die Klimakatastrophe auf Namek überlebte, die sich im Jahr 261 ereignete und beinahe zum vollständigen Aussterben des namekianischen Volkes geführt hätte. Nachdem Freezer ihn überfallen hatte, starb er. Er wurde später von den irdischen Dragon Balls kurzfristig wieder zum Leben erweckt. Kurz vor seinem Tod ernannte er Moori, einen Angehörigen des Drachen-Verbands, zu seinem Nachfolger.

Auftritt in Videospielen

Trivia

Referenzen

  1. Dragon Ball (Manga) - Carlsen Comics
  2. Deutsche TV-Ausstrahlung: Dragon Ball Z & Dragon Ball Kai
  3. Dragon Ball Daizenshuu 4: World Guide (1995), S.46
  4. Dragon Ball Daizenshuu 5: TV Animation Part 2 (1995), S.125
  5. Dragon Ball Super Exciting Guide: Character Volume (2009), S.45
  6. Dragon Ball Daizenshuu 7: Dragon Ball Large Encyclopedia (1996) ~ Zeittafel der Dragon Ball-Welt - Überlebte die Katastrophe auf Planet Namek, die sich laut Daizenshuu 7 im Jahr 261 ereignete, S.18