Top



Dragon Ball Super: Kapitel 006

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cover
V-Jump | Sammelband (JP) | Carlsen
Das japanische Cover
(V-Jump)

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Allgemein
Band: Dragon Ball Super (Manga): Band 01
Seiten: 20
Deutschland
Carlsen-Titel: Vorbereitung für das Turnier
Erscheinungsdatum: 2. Mai 2017 (Print)
26. Mai 2017 (Digital)
Japan
Titel in Kana: 大会の準備
Titel in Rōmaji: Taikai no Junbi
Übersetzt: Turniervorbereitungen
Im V-Jump: 2016#01
Datum: 21. November 2015
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Gott der Zerstörung Champa Saga (Manga)
Übereinstimmende Episode(n): DBS - Episode 028
DBS - Episode 029


Vorbereitung für das Turnier (jap. 大会の準備, Taikai no Junbi, lit. "Turniervorbereitungen") ist das sechste Kapitel des Super Dragon Ball Mangas.

Handlung

  • In der Vergangenheit jagen Beerus und Champa durch das Universum: Beerus versucht Champas Ki-Bälle auszuweichen und landet auf einem Planeten in der Nähe. Während die vogelartigen Einwohner des Himmelskörpers von dem Eindringling überrascht sind, wehrt Beerus besagte Bälle ab. Jedoch fliegt Champa von oben heran und versucht Beerus einen Tritt zu verpassen.
  • Dies misslingt und er zerstört bei dem Aufprall den Planeten. Zurück im All fliegen die beiden zu den nächsten Planeten und hinterlassen das gleiche Ergebnis. Dadurch werden eine Reihe von Himmelskörpern zerstört.
  • Die beiden Götter der Zerstörung landen auf einem der Trümmer. Champa fragt seinen Bruder lautstark, warum dieser die Puff-Puff-Frucht auf seiner Geburtstagstorte vor ihm gegessen habe. Beerus entgegnet, dass dies auch sein Geburstag sei.
  • In der Ferne beobachten Whis und Vados das Geschehen: Vados gibt zu, dass die Idee, für beide einen Kuchen zum Geburtstag zu besorgen, wohl keine gute gewesen sei.
  • Champa sagt, dass die Frucht von Planet Sweets ein Meisterwerk sei, worauf Beerus antwortet, dass in seinem Universum der gleiche Planet existiert. Die beiden beginnen zu kämpfen. Beide laden einen Ki-Ball, um sich gegenseitig rücksichtslos zu vernichten. *Die beiden Assistenten intervenieren und Whis schlägt vor das nächste Mal einen Essens-Wettstreit abzuhalten.
  • In der Gegenwart beschwert sich Beerus, dass er keinen Gewinn von Champas Vorschlag habe. Champa setzt seine sechs "gigantischen Wünsch-Orbs", worauf Son-Goku unterbricht und fragt, ob er die Dragon Balls meine. Champa fragt dagegen, ob der Saiyajin die vom Planet Namek meine. Goku bejaht dies. Daraufhin erklärt der Gott der Zerstörung, dass die Namekianer ihre aus Bruchteilen der originalen riesigen Variante entworfen haben.
  • Diese haben keine Begrenzung hinsichtlich des Wunsches. Da Champa allerdings nur sechs habe, will Beerus ablehnen, wird aber von Goku dazu genötigt, einzuwilligen. Vegeta will indessen auch teilnehmen.
  • Danach werden die Regeln, welche die selben sind wie beim Tenkaichi Budokai festgelegt. Nach Vegetas Wunsch wird vor den Kämpfen ein schriftlicher Test abgehalten, damit keine Wesen mit hoher Kampfkraft aber niedriger Intelligenz gebracht werden.
  • Ort des Kampfes wird der Namenloser Planet sein, der in einem neutralen Bereich zwischen dem sechsten und siebten Universum schwebt. Das Turnier wird in einer Woche stattfinden.
  • Beim Abflug fragt Vados Champa, ob es klug gewesen sei, die Super Dragon Balls zu verwetten. Champa antwortet, dass sie doch die langsamen Bewegungen der beiden Saiyajin gesehen habe.
  • Goku und Vegeta legen ihre Anzüge ab und fragen Beerus, wer die anderen Teilnehmer sein sollen. Beerus hat darüber noch nicht nachgedacht. Während Goku Majin Boo und Piccolo ins Team holen möchte (Son-Gohan ist dank einer Konferenz aus der Auswahl), erklärt der Gott, dass er nun doch den letzten Teilnehmer festgelegt hat.
  • Diese Person sei die stärkste gegen die er je gekämpft habe. Beerus befiehlt Bulma zu sagen, dass sie ein Dragonballradar kreieren solle und sagt, dass er ihr Team bei einer Niederlage auslöschen werde. Whis bringt die Saiyajin indessen zur Erde.
  • Bulma hat das Radar nach einiger Zeit fertig. Goku testet es aus, bekommt aber nichts angezeigt. Bulma erklärt daraufhin, dass sie zum Zentrum des Universums müssen, um die Reichweite zu erhöhen und ruft ihre Schwester, Tights, an, die wiederum Jaco kontaktieren soll. Der galaktische Polizist erklärt, nachdem er angekommen ist, dass ein Wesen namens Zuno wissen könnte, wo das Zentrum sei.
  • Vegetas Ehefrau beschließt deshalb mit Jaco dorthin zu reisen. Der Ehemann warnt Jaco, keinen Blödsinn mit seiner Bulma anzustellen. Goku meint, dass sie beide mit Frauen gebunden sind, die einen starken Willen besitzen.
  • Auf dem namenlosen Planeten haben Champa und Vados inzwischen die Arena errichtet. Champa ist der Meinung, dass sie auch Saiyajin rekrutieren sollten.


Trivia

Referenzen


Dragon Ball Super: Manga-Bände Gott der Zerstörung Champa Saga (Manga)