Top



Obuni

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche





Charakter
Obuni.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Obuni
Japanisch オブニ, Obuni
Daten
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Spezies unbekannt
Herkunft 10. Universum
Zugehörigkeit
Familie
Eine Ehefrau und ein Kind
Synchronisation
Deutscher Sprecher keiner
Japanischer Seiyuu Atsuki Tani
Erster Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga DBS: Kapitel 033
Im Anime DBS - Episode 096


Obuni (jap.オブニ, Obuni), ist ein Kämpfer aus dem 10.Universum der mit anderen Bewohnern seines Universums am Turnier der Kraft teilnimmt.

Erscheinung

Obuni hat das Aussehen eines männlichen humanoidenartigen Außerirdischen. Sein Körper ist hochgewachsen und gut trainiert und seine grünliche Haut, zeigen Narben von Kämpfen die er bereits vor dem Turnier ausgetragen hat. Seine weißer Haarfarbe zeigt das er wohl einer der ältesten und erfahrenen Turnierteilnehmer ist.

Persönlichkeit

Obuni hat einen recht ernsten Charakter mit dem Herzen eines Kämpfers, der sich freut, wenn er auf Gegner trifft die eine Herausforderung für ihn darstellen. Da er sich auch der Konsequenzen bewusst ist, was seinem Universum und seiner droht, wenn sein Team verliert, spielt er nicht mit seinen Gegner, sondern greift sofort mit ganzer Kraft an - was ihn aber nicht davon abhält, ihm seinen Respekt gegenüber zu bringen. Auch hat eine eine Gemeinsamkeit mit seinem Gegner Son Gohan, da er - genau wie dieser - seine Familie mit aller Kraft beschützen will.

Als er aber verliert, akzeptiert er - schweren Herzens - seine Niederlage und lässt sich widerstandslos mit seinem Universum auslöschen.

Kraft und Fähigkeiten

Da er für das Turnier der Kraft qualifiziert war hatte er eine nicht zu unterschätzende Kampfkraft und war in der Lage der Geschwindigkeit von Son-Gohan in dessen Normal-Form mitzuhalten.
Obunis Finten-Technik
Was zeigt das er wohl der stärkste Kämpfer seines Teams ist.Zudem ließ seine Kampfhaltung keine Öffnung, weshalb Son-Gohan der das sah beschloss seine Deckung nicht fallen zu lassen.

Um zudem zu verhindern das seine Gegner seine Bewegungen lesen können, verschiebt er seine Energie aus seinem Körper wodurch er Doppergänger erschaffen kann die alle eine Aura haben und es somit schwerer machen ihn zu treffen. Allerdings verbraucht diese Finten-Technik viel Energie weshalb Obuni sie nicht die ganze Zeit einsetzten kann und häufig auf den richtigen Augenblick warten muss um zuzuschlagen.

Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Team 10 wird Gowasu vorgestellt

Obuni wurde genau wie die 9 andere Kämpfer aus dem 10. Universum von Rumsshi rekrutiert um am Turnier der Kraft teilzunehmen. Hierbei war es Rumsshi wichtig Teilnehmer zu bekommen die mit einer hohen Kampfkraft und trainierten Körper in der Lage waren beim Turnier zu bestehen. Als das Team komplett war wurden Obuni und die anderen dem Kaioshin Gowasu vorgestellt, der nach einigem Zögern ihnen schließlich sein Vertrauen entgegen brachte.

Er nahm kurz darauf seinen Proteinen-Drink, den er regelmäßig trank, zu sich. Um ihren Teamgeist und Zusammenarbeit zu stärken tanzen Obuni und die anderen mit Cus zusammen und versuchen dabei alle die selben Tanzschritte zur gleichen Zeit zu machen und im selben Rhythmus zu bleiben. Dabei werden sie von Rumsshi und Gowasu beaufsichtigt. Während der letztere sich lieber damit befasst, Videos mit den Kämpfern und dem Engel zu drehen, um mehr Views zu bekommen.

Kurz bevor das Turnier startet, reist er mit seinen Teamkollegen in die Welt der Leere, wo das Turnier stattfindet. Während dem Verlauf des Turniers kämpf er gegen Tupper, der Kampf wird aber nicht bis zum Ende durchgezogen sondern aus irgendwelchen Gründen unterbrochen. Später versuchte er sein Glück gegen Vegeta der ihn aber aus dem Weg schlug da er gerade Son-Goku in seinem Kampf gegen die Kämpfer aus dem 9.Universum unterstützten musste.

Während Kales Amoklauf auf dem Kampfring und ihren Angriff, ein Ki-Sphären regen über den gesamten Feld, stand er gerade mit The Preecho, Monna, und Shantsa zusammen und wich rechtzeitig Kales Attacke aus.

Sah aber auch neben Koitsukai , Pancea , Cabba , Botamo und Ganos der Verwandlung der Magical Girl aus dem 2. Universum zu. Bei Brianne de Chateau, die sich in Ribrianne verwandelt hatte, Herz-Attacke roch er den süßliche Duft davon ein und war etwas wackelig auf den Beinen, bis der Angriff von Vegeta zerstört wurde.

E sah zusammen mit seinem Teamkollegen Rubalt zu wie es Son-Gohan bei seinem Kampf gegen Botamo taktisch gelang seinen Gegner trotzt dessen speziellen körperlichen Eigenschaft zu besiegen und aus dem Kampfring zu befördern. Interessiert an ihn forderte er den jungen Kämpfer aus dem 7.Universum zu Kampf heraus während sich Rubalt den Namekianer Piccolo als Gegner aussuchte.

Kurz darauf als er mitbekommt wie sein Teamkollege Jilcol von dem Yadrat Jimmies aus dem Ring befördert wurde blieb er genauso wie Rubalt zuversichtlich und versicherte Rumsshi das sie das 10.Universum beschützten wurden.Und ging in seine Kampfhaltung ehe er Son-Gohan Angriff.

Ein Ausgeglichener Kampf

Der Kampf ist zu beginn ausgeglichen da sich keiner der beiden Gegner einen Treffer landen können und gleich schnell sind. Als Obuni sich bestätigt fühlt das er einen würdigen Gegner gefunden hat, setzt er seine Finten-Technik ein. Die den überraschten Son-Gohan auf den falschen Fuß erwischt und dieser nach einigen Treffern zu Boden geht.

Auch als Rubalt durch Picolo ausgeschieden war setzte er seinen Kampf fort und setzte Son-Gohan weithin zu, bis dieser seine Mystic-Form freisetzte. Obuni war sehr erfreut darüber das Son-Gohan wirklich alles gab und sich wie ein richtiger Kämpfer verhielt. Seine darauffolgenden Angriffe landeten zwar, verhalfen zu seiner Überraschung aber seinen Gegner dazu einen erfolgreichen Konterangriff zu starten.

Als sie nach einem weiterem Schlagabtausch sich gegenüberstanden fragte er Son-Gohans Namen, denn ihn dieser bereitwillig nannte. Obuni sagt Gohan schließlich das er froh ist das er auf ihn getroffen ist aber diesen Kampf jetzt gewinnen will, da er selber als Bewohner des 10.Universums etwas hätte das er beschützten musst. Woraufhin es wieder zu einem Schlagabtausch kommt, da Obuni aber seine Technik schon sehr häufig eingesetzt hat löst diese sich langsam auf und Gohan kann selber einige Treffer bei seinem Gegner landen.

Er fällt schließlich auf einen vorgetäuschten Ki-Angriff von Son-Gohan herein, bei dem er instinktiv mit den Armen schützen wollte. Was Son-Gohan nutze, hoch sprang und ein Super-Kamehameha auf Obuni schießt, der davon getroffen aus den Kampfring befördert wird.

Da mit seiner Disqualifizierung alle Kämpfer des 10.Universums ausgeschieden sind akzeptierte er genau wie seine Teamkameraden sein Schicksal und lässt sich, sein Team und sein Universum mit geschlossenen Augen von den beiden Zen-Oh widerstandslos auslöschen.

Er wird später mitsamt den gesamten Bewohnern des 10. Universums durch den Wunsch von C17 mit den Super Dragon Balls wiederbelebt.[1] Gleich nachdem er wiederbelebt wurde, erscheint er mit seinen Teamkollegen im Kaiōshin-Reich ihres Univesums und sieht wie alle anderen hoch zum Himmel.

Trivia

  • Er und Caulifla sind neben den Mitgliedern des 7. Universum (Team), Teilnehmer vom Turnier der Kraft die nachweislich Familienmitglieder/Geschwister haben.

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 131