Top



Rubalt

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche





Charakter
Raburat.png

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Rubalt
Japanisch ルバルト, Rubaruto
Daten
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Spezies unbekannt
Herkunft 10. Universum
Synchronisation
Deutscher Sprecher keiner
Japanischer Seiyuu Yasuhiro Mamiya
Erster Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga DBS: Kapitel 033
Im Anime DBS - Episode 096

Rubalt(jap.ルバルト, Rubaruto), ist ein Kämpfer aus dem 10.Universum der mit anderen Bewohnern seines Universums am Turnier der Kraft teilnimmt.

Erscheinung

Obuni hat das Aussehen eines muskulösen männlichen humanoidenartigen Außerirdischen mit roter Hautfarbe. Seine langen schwarzen Haare sind nach hinten gekämmt und nur einige strähne liegen auf seinen breiten Schultern. Zudem trägt er ein ärmelloses T-Shirt und eine Schwarze Hose. Dazu einen roten Gürtel mit einer großen goldenen Gürtelschnalle. Und zu guter letzt gelbe Armreifen sowie Violette Stiefel.

Persönlichkeit

Vielist über seinen Charakter nicht bekannt, nur das er sich auch freut auf starke Gegner zu treffen und durchaus erfahren ist. Allerdings unterschätze er den Namekianer Piccolo und seine Technik was für sein Ausscheiden sorgte.

Auch zeigt sich das ihn der Sieg seines Teams auch viel bedeutet da er sich sofort nach seiner Disqualifizierung bei Gowasu entschuldigt. Nachdem sein Teamkollege Obuni als letztes ihres Team ausschied, lässt er sich - widerstandslos - mit seinem Universum auslöschen.

Kraft und Fähigkeiten

Er war zwar wegen seiner Kampfkraft qualifiziert genug um im Turnier der Kraft teilzunehmen und gegen einige Gegner mitzuhalten und auch Piccolo mit seinen Fäusten zu treffen. Wird allerdings von diesem nach einem kurzen Kampf aus dem Ring befördert.

Im Manga:Trotzt seiner Bemühungen seinen Teamkollegen Murisam zu rächen war er kein wirklicher Gegner für C17 der ihn, nachdem er dessen Schlag mit Leichtigkeit abgewehrt hatte, Richtung Ringrand befördert.

Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Team 10 wird Gowasu vorgestellt

Rubalt wurde genau wie die 9 andere Kämpfer aus dem 10. Universum von Rumsshi rekrutiert um am Turnier der Kraft teilzunehmen. Hierbei war es Rumsshi wichtig Teilnehmer zu bekommen die mit einer hohen Kampfkraft und trainierten Körper in der Lage waren beim Turnier zu bestehen. Als das Team komplett war wurden Rubalt und die anderen dem Kaioshin Gowasu vorgestellt, der nach einigem Zögern ihnen schließlich sein Vertrauen entgegen brachte.

Er nahm kurz darauf seinen Proteinen-Drink, den er regelmäßig trank, zu sich. Um ihren Teamgeist und Zusammenarbeit zu stärken tanzen Rubalt und die anderen mit Cus zusammen und versuchen dabei alle die selben Tanzschritte zur gleichen Zeit zu machen und im selben Rhythmus zu bleiben. Dabei werden sie von Rumsshi und Gowasu beaufsichtigt. Während der letztere sich lieber damit befasst, Videos mit den Kämpfern und dem Engel zu drehen, um mehr Views zu bekommen.

Kurz bevor das Turnier startet, reist er mit seinen Teamkollegen in die Welt der Leere, wo das Turnier stattfindet. Im Verlauf des Turnier kämpft er sowohl gegen Vikal als auch gegen Borareta wobei die beiden Kämpfe aber nicht bis zum ende gehen. Sondern unterbrochen werden, besonders bei seinem Kampf gegen Vikal wo er zeuge von Kales Amoklauf auf dem Kampfring wird und ihren Angriff, ein Ki-Sphären regen über den gesamten Feld, rechtzeitig ausweichen kann.

Ein weiterer seiner späteren Kämpfe wie gegen Monna selber ging aus unbekannten gründen auch nicht bis zum ende.

Im Manga: Nachdem er aus nächster nähe zusehen musste wie sein Teamkollege Murisam von C17 aus dm Kampfring befördert worden war. Griff er diesen außer sich vor Wut an. C17 der seinen Schlag mühelos abfing, sagt daraufhin das dessen Universum nichts besonderes wäre, bevor er sich nach hinten fallen ließ und Rubalt hinter sich Richtung Ringrand schleuderte. Zwar gelang es Rubalt noch sich an der Kante des Ringes festzuhalten, wurde aber von Freezer der ihm auf die Finger trat ins Aus befördert.

E sah zusammen mit seinem Teamkollegen Obuni zu wie es Son-Gohan bei seinem Kampf gegen Botamo taktisch gelang seinen Gegner trotzt dessen speziellen körperlichen Eigenschaft zu besiegen und aus dem Kampfring zu befördern. Während Obuni mehr an Son-Gohan Interessiert war forderte Rubalt den Namekianer Piccolo als Gegner heraus der diese lächelnd annahm. Er bekommt kurz darauf mit wie sein Teamkollege Jilcol von dem Yadrat Jimmies aus dem Ring befördert wurde blieb er genauso wie Obuni zuversichtlich. Und griff schließlich Piccolo an bei dem er einige Treffer landen konnte.

Bis soweit Abstand zwischen den beiden ist das sein Gegner eine Ki-Kugel auf seinen Gegner schießt den Rubaltdieser auf locker ausweicht. Als die darauffolgenden Ki-Kugeln ihn verfehlen kommentiert Rubalt Piccolos versuch, als lächerlich da sein Angriffe ihn nicht treffen und deshalb nichts bringen.

Piccolo erwidert daraufhin nur, das er diesen Kampf beenden wurde und alles dafür vorbereitet hätte.viel zu spät erkennt Rubalt das die Ki-Kugel die ihn verfehlt haben überall um ihm herum schweben und er in Piccolos Höllengranaten umgeben ist und er keine Fluchtmöglichkeiten hat. Der Namekianer lässt daraufhin seine Attacke auf ihn niedersausen und Rubalt wird unter einem Regen von Ki-Kugeln getroffen und bricht nach der darauffolgenden Explosion bewusstlos zusammen. Und wird kurz darauf von Picollo mit einem Energiestrahl aus dem Ring befördert und Disqualifiziert.

Als er auf der Tribune landet wo schon seine anderen ausgeschieden Teammitglieder sind entschuldigt sich Rubalt bei Gowasu für seine Niederlage und muss schließlich von der Tribune aus den Rest des Turnieres zusehen. Als sein Teamkollege Obuni als letzte Kämpfer seines Teams ausschied akzeptierte er genau wie seine Teamkameraden sein Schicksal und lässt sich, sein Team und sein Universum mit geschlossenen Augen von den beiden Zen-Oh widerstandslos auslöschen.

Er wird später mitsamt den gesamten Bewohnern des 10. Universums durch den Wunsch von C17 mit den Super Dragon Balls wiederbelebt.[1] Gleich nachdem er wiederbelebt wurde, erscheint er mit seinen Teamkollegen im Kaiōshin-Reich ihres Univesums und sieht wie alle anderen hoch zum Himmel.

Trivia

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 131