Dragon Ball - Episode 011

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 011
Prinz Pilaw hat Shenlong gerufen
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Shenlong erscheint
Erstausstrahlung:  13. September 1999
Japan
Titel in Kana: ついに龍あらわる!
Titel in Romaji: Tsui ni Doragon Arawaru
Übersetzt: Endlich erscheint der Drache!
Erstausstrahlung:  07. Mai 1986
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Prinz Pilaw Saga

Handlung

Son-Goku, Bulma, Oolong, Yamchu und Pool sind in Prinz Pilaws Schloss in einer Zelle gefangen, während dieser im Besitz von sechs Dragonballs ist. Da Mai und Shu die letzte Kugel auch nicht im Gleiter ihrer Widersacher finden können, schlussfolgern sie richtig, dass diese sie bei sich tragen müssen. Prinz Pilaw schaltet sich per Bildschirmübertragung in die Zelle, doch Son-Goku und die anderen sind nicht bereit, ihren Dragonball auszuhändigen - So beschließt Pilaw, Bulma mit einer Roboterhand zu entführen und droht ihr mit Perversitäten, die sich als Luftkuss herausstellen. Mais Idee zufolge wird die Gruppe mit Schlafgas ins Reich der Träume befördert, anschließend betritt Prinz Pilaw jedoch die Zelle ohne Atemschutz, sodass er ebenfalls einschläft. Nicht so Mai und Shu, sodass Mai den folgenden Dragonball aus Son-Gokus Tasche entnehmen kann. Die beiden müssen jetzt jedoch warten, bis ihr Anführer wieder erwacht.

Nach einiger Zeit wachen auch Son-Goku und seine Freunde wieder auf und stellen fest, dass ihr Dragonball fehlt. Mai und Shu haben vergessen, die Tür zur Zelle wieder zu schließen, sodass sie entkommen können. So suchen sie in Prinz Pilaws Schloss nach ihrem Feind und treffen ihn tatsächlich, als dieser gerade zu einem geeigneten Ort laufen will, um die sieben Dragonballs zusammen zu legen. Prinz Pilaw verwickelt die Fünf in eine riesige Pinball-Apparatur, um sie wieder in ihre Zelle zu sperren. Mit einem kleinen Kamehameha schlägt Son-Goku zumindest ein kleines Loch in die Mauer nach außen, wo Yamchu Pilaw und seine Handlanger erblickt, wie diese gerade den heiligen Drachen rufen wollen. Pool und Oolong fliegen in Fledermaus-Gestalt hinaus und wollen die Dragonballs erneut entreißen, doch da geschieht es bereits: Prinz Pilaw ruft den heiligen Drachen Shenlong und er erscheint!


Unterschiede der deutschen TV-Fassung zum Original

  • Bulma zeigt Prinz Pilaw in seiner Gewalt den Mittelfinger, als dieser den Dragonball fordert. Diese Szene wurde entfernt.
  • Prinz Pilaw droht Bulma mit "Perversitäten" (Folter in der deutschen Version), damit diese ihren Dragonball überlässt. Zwar handelt es sich dabei nur um einen Luftkuss, aber Bulma meint daraufhin "Ich dachte schon, du ziehst mich aus, schlabberst mich am ganzen Körper ab und machst mit mir, was du willst oder sowas", in der deutschen TV-Version heißt es "Ich dachte schon, du kitzelst mich solange bis ich nicht mehr aufhören kann zu lachen oder legst mir fiese Spinnen auf die Hand oder sowas".
  • Als sich Oolong auf Bulmas Bitte hin in eine Fledermaus verwandelt, ist er unten ohne mit seinem Penis zu sehen. Auch wenn man Son-Goku im Anime mehrmals komplett nackt sieht, wurde die Szene mit Oolongs Penis entfernt.


Auftauchende Charaktere

TV-Episodenguide Prinz Pilaw Saga (Anime)

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT
Saga Leiste: Dragon Ball Super