Top



Catopesra

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche





Charakter
Catopesra 1.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Catopesra
Japanisch カトペスラ, Katopesura
Daten
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Spezies unbekannt
Herkunft 3. Universum
Synchronisation
Deutscher Sprecher keiner
Japanischer Seiyuu Yūsei Oda
Erster Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga DBS: Kapitel 033
Im Anime DBS - Episode 096


Catopesra (jap.カトペスラ, Katopesura), ist ein Kämpfer sowie Polizist aus dem 3.Universum der mit anderen Bewohnern seines Universums am Turnier der Kraft teilnimmt.

Erscheinung

Catopesra ohne Helm

Catopesra ist ein Humanähnliche Außerirdischer, den einen Blau Weißen Anzug mit Visier-Helm trägt und auf dessen Brust ein großes P steht. Auch trägt er Gelbe Handschuhe sowie Stiefel und einen Gürtel mit grüner Schnalle und ebenfalls mit einem P drauf das ihn erlaubt die Kraft seines Anzuges zu entfesseln.

Wenn das passiert verändert sich die Farbe seines Anzugs durch den jeweiligen Modus entweder in rot, gelb und violet.

Nimmt er den Helm ab offenbart sich das das er mittleren Alters ist, eine blaue Hautfarbe besitzt, blonde Haare hat und dunkelblaue Augen hat.

Persönlichkeit

Als Polizist nimmt er seine Aufgabe die Leute vor dem Bösen aus seinem Universum zu beschützen sehr ernst und kämpft mit allem was er hat um das zu erreichen. Und geht auch sehr strategisch vor, so versuchte er Jiren zusammen mit seinem Teamkameraden Biarra aus dem Turnier zu beförden als dieser Meditierte.

Kraft und Fähigkeiten

Da er für das Turnier der Kraft qualifiziert war hatte er eine nicht zu unterschätzende Kampfkraft das ihn erlaubte über die hälfte der Zeit im Turnier durchzuhalten. Während er gegen einige Kämpfer wie Hop eine gute Figur machte, stieß er bei Freezer in dessen Finalen Form an seine Grenzen oder wurde durch die freigesetzte Energie die von Son-Gokus und Cauliflas Kampf herruhte weggeschleudert.


Im Manga:Dort wurde er ohne viel mühe von Vegeta in dessen Basis-Form aus dm Kampfring befördert. Ohne dabei die Gelegenheit zu haben seine wahre Kraft einzusetzen.



Catopesras Mode Changes

Mithilfe seines Gürtels ist er in der Lage die wahre Kraft seines Anzuges zu entfesseln und in drei unterschiedlischen Moduse zu Wechseln.

Der Whirlwind Speed Mode: In den er sich 300 mal schneller bewegt als sonst, sein Anzug nimmt die Farbe Rot an und er hat ein S auf der Brust.

Der Raging Battle Mode: In den er 300 mal stärker ist als sonst, sein Anzug nimmt die Farbe Gelb an und er hat ein B auf der Brust.

Der Ultimate Mode: In den er 300 mal schneller und stärker ist als sonst, sein Anzug nimmt die Farbe Violet an und er hat ein U auf der Brust. In diesem Modus kann er seine Stärkste Geheimwaffe den Katopesia The Final Mission-Angriff einsetzten.

Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Catopesra gegen Hop

Kurz vor Anfang des Turnieres wurde er genau wie viele andere Kämpfer mithilfe Nigrisshi modefiziert um noch stärker zu machen und somit das überleben ihres Universums zu sichern.[1] Kurz bevor das Turnier startet reist er mit ihren Teamkollegen in die Welt der Leere wo es stattfinden soll. Wo er auch die anderen Kämpfer der jeweiligen Team sieht.[2]Gleich zu Beginn des Turniers kämpf er gegen Hop, der Kampf wird aber genau wie sein späterer Kampf gegen Freezer wo er mit einem Ki-Schuss weggeschleudert wird nicht bis zum Ende durchgezogen sondern aus irgendwelchen Gründen unterbrochen.[3]

Im Manga: Er scheidet anders als ihm Anime sehr schnell aus. Nämlich als er sich im Kampf gegen Nink befand,mischte sich Vegeta in seiner Basis-Form in dem Kampf ein, schleuderte die beiden nach einer kurzen Unterhaltung in die Luft. Wo er sie mit einem Ki-Schuss aus je eine Hand aus dem Kampfring beförderte.

Catopesra's Angriff gegen Jiren

Schließlich wird er genau wie viele andere Zeuge das Trio de Dangers aus den Ring befordert und somit besiegt wurden und danach das 9 Universum von den beiden Zen-Ohs vernichtet wurde.[4]

Später während des ersten Kampfes von Son-Goku gegen Jiren, kämpfte er zusammen mit Viara gegen die beiden Namekianer Pilina und Saonel wobei er gegen Pilina kämpfte, aber auch dieser Kampf wurde nicht bis zum Ende ausgeführt sondern auch unterbrochen.[5] Sein darauf folgender Kampf gegen den Saiyajin Cabba verlief ähnlich, da Hit bei seinem ausscheiden durch Jirens finalen Schlag in diesen Kampf rein flog und die beiden Kämpfer durch die freigesetzte Druckwelle weggeschleudert wurden und sich aus den Augen verloren.

Catopesra sieht die Kraft von zwei Zweifachen Super-Saiyajins

Er versuchte bei der hälfte des Turniers zusammen mit Viara Jiren mitten in dessen Meditation anzugreifen und aus dem Kampfring zu befördern. Obwohl es seinem Teamkollegen gelang die Aufmerksamkeit von Toppo und Dispo auf sich zu lenken und Catopesra so Gelegenheit zum Angriff hatte. Bewirkte sein Schlag nichts, in Gegenteil er wurde von Jirens Energie zurückgeworfen, konnte aber von Viara rechtzeitig aufgefangen werden.[6]

Bei seinem darauffolgenden Kampf gegen Zarbuto wurde er genau wie sein Gegner von der freigesetzten Energie von Son-Goku und Caulifla die als Zweifache Super-Saiyajinins gegeneinander kämpften weggeschleudert, schied dabei aber nicht aus.[7]

Catopesra fordert Freezer nochmal heraus

Er fordert kurz darauf Freezer, gegen den er zu Anfang gekämpft hatte, zu einem erneuten Kampf heraus. Auf dessen Nachfrage stellt er sich seinem Gegner vor und das er mithilfe seines Anzuges seine wahre Kraft hervorbringen konnte. Sein erster Mode Change wird allerdings unterbrochen, da Son-Goku, Caulifla und Kale die gegeneinander kämpfen fast mit diesem zusammenstoßen. Als die drei Saiyajins sich wieder entfernt hatten, stellt sich Catopesra sich Freezer erneut und diesmal gelingt ihm sein zweiter Mode Change problemlos wo er seinen Speed Mode freisetzt und erklärt das er jetzt 300 mal schneller wäre als vorher und seinen Gegner auffordert ihm zu folgen damit sie kämpfen können und verschwindet vor diesem. Freezer selbst beschließt die Aufforderung zu ignorieren und den Kampf der sich vor ihm abspielt weiter zu beobachten.[8]

Catopesra gegen die beiden Cyborgs C17 und C18

Während Son-Goku gegen die Potara-Fusion Kefla zu tun hatte traf Catopesra C18 die sich ihre Fußverletzung ansah die sie sich durch eine Explosion zugezogen hatte. Etwas was auch Catopesra nicht entgangen war und seine Gegnerin darauf anspricht, die darauf entgegnet das sie ihm so eine Chance geben wollte. Er bewundert zwar C18 für ihren starken Willen trotzt Verletzung weiterzukämpfen, ist aber nicht weniger entschlossen aus dem Kampf siegreich hervor zugehen. Weshalb er vor ihr verschwand und sofort wieder hinter ihr erschien um einen Angriff zu starten. Sein Schlag auf C18 wird aber von C17 gestoppt der dazugekommen war und Catopesra fragt ob es in Ordnung wäre eine Frau zu schlagen, worauf dieser entgegnet das es auf dem Schlachtfeld keine Gnade gibt. C17 stimmt ihm zu, und befördert ihm nach einem gezielten Schlag in die Magengrube mit einem Ki-Schuss von sich und seiner Schwester weg.[9]

Catopesra landet einige Treffer bei Vegeta

Nachdem Kefla von Son-Goku besiegt worden war, traf Catopesra auf Vegeta, dem er sagte das er Pech hatte auf ihn zu treffen da er jetzt besiegt werde. Vegeta entgegnete daraufhin nur das er die Klappe halten und kämpfen sollte. Catopesra nahm diese Herausforderung nur gerne an und nahm durch seinen Mode Change den Battle Mode an. Hier erklärte er dem Saiyajin das seine Angriffe jetzt 300 mal stärker wären und forderte Vegeta auf ihn anzugreifen. Stattdessen schloss Vegeta die Augen da er versuchen wollte den Ultra-Instinkt zu erreichen. Der Weltraumpolizist bemerkt das und beschließt jetzt selber anzugreifen und stürzt sich auf den Prinzen der Saiyajins und landet einige harte Faustschläge in dessen Gesicht. Als er zum finalen Schlag schließlich ausholt, reicht es seinem Gegner schließlich und hält den Angriff auf und schlägt selber hart in Catopesras Magengrube. Dieser erkennt das sein Gegner ebenfalls seine Kraft zurückgehalten hatte und muss selber eine salve von Schlägen einstecken. [10]

Als er im Verlauf ihres Kampfes passierte das die letzten Kämpfer des zweiten und Sechsten Universums ausgeschieden waren und diese mitsamt ihres Universums ausgelöscht wurden. Standen sich Catopesra und Vegeta mit etwas Abstand noch einmal gegenüber, bereit ihren Kampf weiter fortzusetzen. Allerdings warnte ihn Vegeta das er durch die Auslöschung der Saiyajins des 6.Universums jetzt in schlechter Stimmung war.[11]

Trivia

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 092
  2. Dragon Ball Super - Episode 096
  3. Dragon Ball Super - Episode 097
  4. Dragon Ball Super - Episode 098
  5. Dragon Ball Super - Episode 109
  6. Dragon Ball Super - Episode 111
  7. Dragon Ball Super - Episode 113
  8. Dragon Ball Super - Episode 114
  9. Dragon Ball Super - Episode 115
  10. Dragon Ball Super - Episode 117
  11. Dragon Ball Super - Episode 118