Top



Dragon Ball Z - Episode 022

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Episode Z022)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 022
Sechs zusätzliche Gegner
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Neuigkeiten für Piccolo
Erstaustrahlung: 26.09.2001
Japan
Titel in Kana: んなバカな!土から 生まれたサイバイマン
Titel in Romaji: Nna Baka na! Tsuchi kara Umareta Saibaiman
übersetzt:
Erstaustrahlung: 11.10.1989
Episoden-Credits
Drehbuch: ???
Art Director: ???
Animationsleitung: ???
Regie: ???
Zusatz
Erste Auftritte:

Pflanzenmänner

Saga: Vegeta Saga


Tag X ist da! Die Saiyajin haben die Erde erreicht und der Kampf steht unmittelbar bevor! Son Goku hat sein Training bei Meister Kaio abgeschlossen und wurde wiederbelebt, aber er wird sich sehr verspäten. In der Östlichen Hauptstadt herrscht Panik wegen den beiden Saiyajin. Diese sind froh angekommen zu sein und zerstören ohne viel Mühe und Anstrengung die Östliche Hauptstadt und töten so auch auf einen Schlag viele Menschen. Die beiden Saiyajin, deren Namen Vegeta und Nappa sind, sind aber von dieser stürmischen Begrüssung geteilter Meinung, da Nappa mit seiner Attacke etwas übertrieben hat und so den Lebensraum der Erde rar macht. Zudem könnte er so laut Vegeta die Dragonballs leicht zerstören und die ganze Reise umsonst gemacht haben. Also wird erstmal nach der stärksten Kraft gesucht, die wahrscheinlich auch Radditz erledigt hat. Dabei orten die beiden mehrere hohe Kampfkräfte, allerdings keine starke, die den beiden gefährlich werden könnte und wenn, dann nur die desjenigen, der Radditz getötet hat. Jedoch orten sie mit ihren Geräten zwei hohe Kampfkräfte und machen sich auf den Weg dorthin. Auch Muten Roshi, Bulma, Pool und Oolong erfahren im Fernsehen über die Ankunft der beiden Saiyajin. Bulma und Pool sind entschlossen die anderen zu warnen, doch Muten Roshi ist gegenteiliger Meinung, da sie keine große Hilfe wären und ihnen nur im Weg ständen, weswegen sie nun im Kame House bleiben und auf das beste bzw. Son Goku hoffen. Über die Schwerkraft der Erde spottend nähern sich die Saiyajin währenddessen Piccolo und Son Gohan mit hoher Geschwindigkeit. Journalisten und Untersuchungsteams sind inzwischen am Krater angekommen, wo voher die Östliche Hauptstadt stand, doch sowohl Polizei als auch das Untersuchungsteam tappen im Dunkeln. Doch einer weiß Bescheid, nämlich Yajirobi, der deswegen auch gleich zum Hauptverdächtigen erklärt wird. Doch er versucht den Journalisten und dem Polizisten zu erklären, dass es sich dabei um die Saiyajin handelt, der furchtbarsten Kriegerrasse des Universums. Natürlich kriegt er nur schallendes Gelächter entgegengeschmettert, doch Yajirobi verweist die Gruppe auf die zwei Kapseln, die nun untersucht werden sollen und einer der Journalisten bietet Yajirobi viel für diese Story. Ausserdem ergeben die Untersuchungen tatsächlich eine ausserirdische Herkunft der beiden Kapseln und so leihen alle Yajirobi ihre Ohren und Aufmerksamkeit. Währenddessen flüchten alle Tiere aus dem Tal, wo sich Son Gohan und Piccolo aufhalten, da sie die Gefahr wittern. Doch auch Piccolo spürt etwas eigenartiges, eine neue Kraft, die auf die beiden zukommt. Doch dabei handelt es sich um Kuririn, der auch im Kampf mitmischt und nun erkennt auch Son Gohan den besten Freund seines Vaters und halten etwas Smalltalk. Doch Piccolo unterbricht dies, denn die Saiyajin sind da! Also erfahren die Saiyajin, dass sie erwartet wurden und der Kampf kann losgehen. Doch erstmal erfolgt noch ein kleines Gespräch zwischen beiden Parteien. Vegeta erkennt auch gleich Piccolo als den Killer von Radditz und Nappa bemerkt, dass Piccolo ein Namekianer ist. Das bedeutet, dass Piccolo auch ein Ausserirdischer ist und auch Gott, der nun endlich Klarheit über seine Herkunft und seine Vergangenheit hat. Vegeta bestätigt das, denn die Namekianer sind nicht nur stark, sie verfügen auch über andere Fähigkeiten z.B. das Erschaffen von Dragonballs, deren Übergabe Nappa sofort verlangt. Plötzlich erscheinen jede Menge Helikopter mit Journalisten, die die Saiyajin und die Gruppe um Piccolo filmen. Doch Nappa schiesst einen der Helikopter ab und erkennen die Verweigerung der Dragonballs als einen Akt der Unkooperation an. So sollen sie die Kampfkräfte der drei geprüft werden und Nappa erkennt die Kampfkräfte als viel zu niedrig an, doch Vegeta weiß, dass die drei ihre Kampfkräfte steuern können, so dass die Werte unrichtig sind und der "Schwächling Radditz" deswegen umkam. Vegeta will Klarheit mit den Pflanzenmännern, die Nappa züchten soll. Dies tut er und es wachsen sechs Kreaturen aus dem Boden, die sogleich ihre Kräfte und Fähigkeiten zeigen.


TV-Episodenguide Vegeta Saga

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT