Top



Dragon Ball Z - Episode 007

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 007
Son Goku hat alle Hände voll zu tun
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Heulsuse Son-Gohan
Erstaustrahlung: 04.09.2001
Japan
Titel in Kana: 恐竜とサバイバル! 悟飯のツライ修行
Titel in Romaji: Kyouryuu Sabaibaru! Gohan no Tsurai Shugyou
übersetzt:
Erstaustrahlung: 14.06.1989
Episoden-Credits
Drehbuch: ???
Art Director: ???
Animationsleitung: ???
Regie: ???
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Saga: Vegeta Saga


Da in einem Jahr zwei gefährliche Saiyajin auf der Erde landen und deren Bevölkerung ausrotten wollen, werden Gegenmaßnahmen eingeleitet: Piccolo trainiert den kleinen Son Gohan, während dessen Vater im Jenseits einen äussert weiten und beschwerlichen Weg zu Meister Kaio aufnehmen muss, damit er bei ihm trainieren kann. Piccolos Training sieht erstmal nur aus, dass er Son Gohan in der Einöde alleine lässt, damit dieser physisch und psychisch abhärtet. Eine Flucht ist zwecklos, da die Einöde von einer höllischen Wüste umgeben ist. Und während sich Son Gohan einen abheult, erkennt Gott eine Veränderung in Piccolo. Der ist zwar immer noch böse, aber er hat seine Unbarmherzigkeit verloren, was durch die Gelangung von Radditz´ Seele ins Jenseits bewiesen wird, obwohl er normalerweise im Nichts herumirren müsste. Gott kann sich das nur mit drohenden Tod seiner oder des von Piccolo erklären. Son Gohan ist derweil immer noch am flennen und versucht sich alleine durchzuschlagen, was nicht so einfach ist. Auch Son Goku hat so seine Schwierigkeiten auf dem Schlangenpfad. Um Zeit zu sparen beschließt er über die einzelen Kurven des Pfades zu springen und verschätzt sich gewaltig bei einem Sprung. Er droht in die Hölle zu stürzen. Doch mit etwas Glück schafft er es zurück auf den Schlangenpfad. Kuririn ist derweil dabei, Chi Chi und dem Rinderteufel die traurige Mitteilung über Son Gokus Tod zu machen und findet dabei nicht die richtige Worte. Als die beiden dann über die Türschwelle treten, bringt er es nicht übers Herz und versucht die beiden hinzuhalten. Kuririn versucht Leine zu ziehen, wird aber überzeugt zu bleiben. Derzeit wird Son Gohan von einem Dinosaurier angegriffen und flüchtet. Dabei stolpert er über einen Stein und droht gefressen zu werden. Jedoch kommt seine Kraft wieder zu Vorschein und landet auf dem Gipfel eines Berges. Der ist sehr hoch und deswegen traut sich Son Gohan nicht runterzusteigen. Und während Kuririn, Chi Chi und der Rinderteufel zu abend essen, übermittelt der Führer von Son Goku dessen Nachricht an Uranai Baba. Der würde allerdings gerade verhungern, wenn er nicht schon tot wär und Son Gohan freut sich über zwei Äpfel, die ausnahmsweise von Piccolo gestiftet wurden.

TV-Episodenguide Vegeta Saga

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT