Top



Son Gohan vs. Jimmies vs. Freezer & Frost

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche




Der Kampf Son Gohan vs. Jimmies vs. Freezer & Frost ist 5. Kampf von Son Gohan und der 2.Kampf von Freezer im Verlaufe der Universum Survival Saga.

Prolog

Son Goku reist zu Zen-Oh, um seinen Wunsch des Multiversums-Martial-Arts-Turniers in Bewegung zu bringen. Die beiden Zen-Ohs stimmen dem Vorschlag zu und beschließen ein Martial-Arts-Turnier auszurichten. Weil die Zen-Ohs zu der Ansicht gekommen sind, dass zu viele Universen existieren, dient dieser Wettstreit zum Leidwesen der Sterblichen dazu, die Anzahl der Universen "zu verringern", indem die Verlierer des Turniers ausgelöscht werden. Da der Zen-Oh aus der Alternativen Zeit beim Turnier von Beerus und Champa nicht gegenwärtig war, wird ihm zu Liebe eine Art Vorturnier ausgerichtet, welches das siebte Universum gewinnt. Nachdem im Hauptturnier die ersten Kämpfer das Aus erleiden und bereits zwei Universen ausgelöscht worden sind, beginnt die Mittlere Phase der Kämpfe. Und nochmal geraten die Kämpfer des 7.Universums ins Visier der Kämpfer aus dem 2. und 6. Universum.

Der Kampf

Son Gohan vs. Jimmies

Son-Gohan ist beschäftigt sich vor seinem kommenden Kampf mit Borareta aus dem 3.Universum dessen Attacken er ausweich bis so weit kontert und es ihm gelingt nach einem Angriff von diesen bei der dadurch entstandenen Rauchwolke aus dessen Blickfeld zu verschwinden. Während sich sein Gegner von ihm entfernt, ruht sich der etwas außer Atem geschaffte Son-Gohan hinter einem Felsen aus.Bis plötzlich ein unbekannter eine Ki-Kugel auf ihn feuert, die Son-Gohan aber einfach wegschlagen kann und den Kämpfer entdeckt das ihn angegriffen hat.

Jimmies der Yadrat aus dem 2.Universum, gratuliert seinem Gegner für dessen schnelle reaktion und stellt sich diesem vor und das er sein Universum sowie Teamkameraden beschützten wurde. Nach dieser kurzen Vorstellung gehen Son-Gohan sowie Jimmies in ihre Kampfhaltung und stehen sich Kampfbereit gegenüber. Son-Gohan geht sein wissen über die Yadrats und ihrer Momentane Teleportation durch und kommt zum dem Schluss das er seine Deckung bei diesem Kampf keinen Augenblick fallen lassen darf.

Gleich zu beginn setzt Jimmies seine Momentane Teleportation ein und erscheint neben Son-Gohan der erst überrascht nach diesem schlägt. Sein Gegner teleportiert sich aber wieder weg um an einer anderen stelle neben Son-Gohan zu erscheinen und wiederholt das einige male bis er zuschlägt und Son-Gohan überraschend wegtritt. Nach diesem tritt teleportiert sich der Yadrat in die Richtung wohin Son-Gohan fliegt und erscheint kurz vor diesem wo er ihn dann wieder in eine andere Richtung Tritt bis er ihn schlussendlich mit einem Schlag nach oben befördert. Mit seiner Technik über ihn erscheint und mit einen Schlägen Richtung Boden befördert wo Son-Gohan reinkracht.

Auf der Zuschauertribüne hat Kuririn bemerkt das Jimmies immer auf Son-Gohans toten Winkel zielt, während Muten-Roshi selber anspricht das dieser die Momentane Teleportation perfekt beherrscht. Beerus ist von der entwicklung dieses Kampfes nicht begeistert und fragt sich ob Son-Gokus Sohn wirklich ernsthaft kämpft.

Währenddessen ist Son-Gohan nach seinem Sturz erstmal dabei sich wieder aufzurappeln und ist über Jimmies meisterhaften Einsatz seiner Teleport-Technik sehr beidrückt, als gerade dieser etwas weiter vor ihm erscheint und wieder eine Ki-Kugel auf ihn schießt und Son-Gohan wieder durch die Luft befördert. Dieser hatte den Treffer abgemildert indem er schützend seine Arme vor sich gehalten hatte und landet wieder leicht kniend sicher auf den Kampfring. Sein bisher ausgeschiedenen Teamkollegen verfolgen den Kampf weiterhin angespannt mit.

Jimmies der wieder vor ihm steht gratuliert Son-Gohan für dessen kämpferischen Potenzial, aber das er einfach das Pech hat den falschen Gegner zu haben. Während er das sagt lädt er eine weitere Ki-Kugel in seiner Hand auf und verspricht Son-Gohan wenn sie sich wiedersehen das er ihm seine Technik verraten wurde. Bevor er aber seinen Angriff abfeuern kann erscheint Freezer zwischen den beiden und spricht Son-Gohan darauf an das dieser wohl Probleme hätte und doch enttäuscht ist das ein Saiyajin Probleme mit einem Krieger mit solchen Niveaus hätte.

Währenddessen sind die Götter und ausgeschiedenen Kämpfer des 7.Universums über Freezers Beweggründe und Hilfsbereitschaft mehr als nur am zweifeln und sind sich fast alle sicher das Freezer das Turnier der Kraft zu einem ausgeheckten bösen Plan ausnutzen werde.

Währenddessen spricht Jimmies Freezer und Son-Gohan darauf an das er sein Universum vor allem schützen werde und sie deshalb besiegen werde. Freezer ist darüber sehr amüsiert und springt zur Seite mit der Erklärung das er ihren weiteren Kampf beobachten werde und dann kämpfen wurde wenn er an der Reihe wäre. Währenddessen hat sich Son-Gohan wieder richtig aufgestellt uns ist in Kampfstellung gegangen, während Jimmies von Freezers verhalten ziemlich ungehalten ist das dieser seinen Teamkollegen einfach so aufgibt. startet aber kurz darauf wieder seine Momentane Teleportation und erscheint direkt vor Son-Gohan den er sofort angreift.

Diesem gelingt es Jimmies Angriffe abzublocken und ein Gegenangriff zu starten was aber durch die Teleportation des Yadrats erfolglos bleibt. Dieser erscheint direkt über Son-Gohan und schießt eine reihe von Ki-Attacken auf Son-Gohan unter ihm ab, der von den Attacken ziemlich mitgenommen wird und wieder auf die Knie geht. Jimmies erscheint nach seinen Attacken wieder vor ihm und prophezeit Son-Gohans Niederlage hervor und lädt eine weitere Ki-Kugel auf um diesen endgültig aus dem Kampfring zu werfen.

Bevor er die Attacke aber starten kann schießt Freezers Todesstrahl die Ki-Kugel weg die ungefährlich explodiert. Freezers entschuldigt sich das ihm die Hand "ausgerutscht" wäre und antwortet auf Jimmies frage, das dieser sich doch raushalten wollte, das er es sich anders überlegt hätte. Jimmies wendet sich bei dieser Antwort schließlich Freezer zu und beschließt diesen als erstes auszuschalten.

Freezer vs. Jimmies

Kaum hat er diesen Beschluss gefasst setzt Jimmies sofort seine Momentane Teleportation ein worauf er hinter Freezer erscheint, als er aber gerade angreifen will schlägt ihn Freezer mit einem Peitschenhieb seines Schwanzes ohne sich umzudrehen in den nächsten Felsen wo der Yadrat reinkrachte.

Kurz darauf tritt Freezer vor dem in Trümmer Liegenden und überraschten Jimmies der ihn ansieht, und erklärt diesem das die Momentane Teleportation keine Gefahr für ihn darstellt. Von diesen Worten beleidigt versucht Jimmies es nocheinmal meienr seiner Teleportations-Technik und erscheint einige Meter über Freezer, so dachte er zumindest. Denn dieser erscheint kurz darauf hinter dem Yadrat und wiederholt lachend seine Worte das die Technik keine Gefahr für ihn darstellt und schlägt den überraschten Kämpfer mit einem Schlag Richtung Kampfring wo er ungebremst aufschlägt.

Ohne eine Pause einzulegen schwebt Freezer zu dem am Boden liegenden Yadrat, umschließt mit seinem Schwanz dessen Hals, zieht ihn direkt vor sich hoch,würgt ihn einen Moment und schlägt dann ohne Skrupel auf dessen Brustkorb ein. Der etwas geschwächte Son-Gohan erhebt sich langsam wieder und kann nur zusehen was sich vor ihm abspielt. Nach dem er Jimmies einen weiteren schweren Schlag verpasst hat schießt Freezer schließlich lächelnd aus nächster nähe seinen Todesstrahl auf diesen ab. Ohne dabei auf Son-Gohans Zwischenruf das nicht zu tun zu achten. Helles und Peru sind entsetzt von so viel Brutalität die Freezer an den tag legt und Peru ruft wütend das Freezer ihren Kämpfer getötet und deshalb disqualifiziert werden musste.

Freezr der den schwer verletzten Jimmies mit seinem Schwanz immer noch festhält, erwidert nur ruhig ob sie ihn für so dumm halten würden. Er lässt seinen Gegner los und stellt seinen rechten Fuß auf den Kopf seines verletzten Gegners und erklärt das er extra nicht auf die lebenswichtigen Organe gezielt hat. Es aber nicht sein Problem wäre was mit Jimmies danach passiert wenn er aus dem Kampfring fliegt. Kaum hat er das gesagt tritt Freezrs seinen Gegner Brutal aus dem Kampfring wodurch dieser disqualifiziert wird und auf der Zuschauertribüne erscheint. Während Zen-Oh Jimmies ausscheiden auf seinem GodPad vermerkt.

Stehen die bisher ausgeschiedenen Kämpfer des 2. Universum um den schwer verletzten Jimmies herum, der von Peru gestützt wird. Trotzt seiner Verletzung entschuldigt sich Jimmies bei Peru für seine Disqualifizierung, der aber beruhigt ihn da er weiß das der Yadrat sein bestes getan hat. Helles selber ist von Freezers Vorgehensweise gegen einen ihrer Kämpfer mehr als angewidert und fragt sich warum es im Universums so einen Kämpfer gibt der so abscheulich ist. Dieser erwidert ihren giftigen Blick aber mit eiskalter Gelassenheit.

Son Gohan vs. Freezer

Bis er Son-Gohan wütend seinen Namen rufen hört, in dessen Richtung sieht und auf dessen wütenden Blick erwidert das es nur so weit gekommen war weil Son-Gohan gegen Jimmies nicht mit voller Kraft gekämpft und sich nicht in einen Super-Saiyajin verwandelt hat. Und es käme ihm seltsam vor wenn ein Saiyajin so kämpfen wurde.

Als er das gesagt hat, erklingt Frost Stimme der Freezer zu seinem Sieg gratuliert und von dessen Angriff beidrückt ist. Frost der das ganze von einem Felsen aus beobachtet hat, springt zu dem beiden Kämpfern des 7.Universum runter und landet, Zu Gohans Überraschung, direkt vor ihnen.

Selbst die Zuschauer vom 6. und 7.Universum sind überrascht was sich da vor ihnen abspielt. Auf Vados Vermutung das Frost gegen Freezer kämpfen will, erwidert Champa nur panisch das dieser keine Chance gegen diesen hätte und das auch zu Frost runterbrüllt. Frost entgegnet nur ruhig das er das nicht vor hätte und sein und Freezers Ziel, der vom Kampf etwas mitgenommene, Son-Gohan wäre.

Die Zuschauer des 7.Universum sind überrascht was sie da hören, da das heißt das Frost und Freezer im Turnier zusammenarbeiten wurden. Lächelnd gibt auch Freezer zu das das stimmte, aber gehofft hatte das es noch länger geheim geblieben wäre und tritt vor Frost. Als Grund ihrer Zusammenarbeit nennt er ihren gemeinsamen Groll gegen die Saiyajins und habe ihre Allianz kurz vor start des Turnier gegründet.

Muten-Roshi selber versteht jetzt warum Freezer nicht sofort Gohan gegen Jimmies geholfen hat, da er Son-Gohan durch den Kampf so sehr schwächen wollte damit dieser leichter zu besiegen wäre. Shin selber vermutet das Freezer selber e auf die Super Dragonballs abgesehen hätte und sie für sich nutzten will.

In der Zwischenzeit lädt Freezer Frost ein sein Gast Son-Gohan schmerzen zuzufügen, dieser aber lehnt dankend ab und lässt Freezer den vortritt. Was dieser annimmt und sich Son-Gohan nähert, während Champa von dem verlauf der Ereignisse begeistert ist. Während Freezr sich von Frost entfernt , gibt Frost ihn ein paar Worte der Warnung mit auf dem Weg das dieser ihn nicht betrügen sollte und lädt als Vorsichtsmaßnahme seinen Todesstrahl auf. Freezers lässt sich davon aber nicht aus der ruhe bringen und greift lächelnd Son-Gohan an, der seinen Angriff rechtzeitig abblockt und überrascht in dessen lächelndes Gesicht sieht. Danach wehr er weiterhin Freezers Schläge ab.

Die beiden Zen-Ohs sind von der Entwicklung der Ereignisse sehr überrascht streiten aber auch nicht ein sondern sehen lieber weiterhin dem Kampf zu. Freezer selber gelinkt es erfolgreich Son-Gohn gegen den nächsten Felsen zu tretten der dagen geschleudert wird, lässt seinem Gegner aber keine Zeit sondern springt ihm noch hinterher und rammt diesen noch durch den Felsen weiter weg. Champa feuert jetzt selber Freezer an, während Beerus gar nicht davon begeistert ist.

Freezer erscheint neben dem sich aufrabbelden Son-Gohan und fragt diesen ob der aufgeben will, was er selber Freezer aber nicht zulassen würde und greift wieder an. Son-Gohan kann rechtzeitig den Angriff entgehen und aktiviert seine Mystic-Form mit der er Freezer entgegentreten will und geht zum Gegenangriff über. Jetzt ist Freezer derjenige der die Angriffe abwehren muss. Während die beiden Zen-Ohs weiter zugucken landet Son-Gohan jetzt selber einen Schlag in Freezers Gesicht und befördert ihn von sich weg.

Freezer der sich wieder fangen kann, fragt Son-Gohan interessiert ob das seine wahre stärke wäre und beschließt ohne eine Antowrt abzuwarten auch mit voller Kraft zu kämpfen und verwandelt sich in seine Goldene Form. Frost der das Geschehen beobachtet hat ist selber von dieser Form beeindruckt. Son-Gohans ausgeschiedene Teamkollegen sind sich jetzt sicher das Freezer vorhat diesen zu töten und sehen weiter dem Kampf zu.

Son-Gohan und Freezer liefern sich jetzt in ihrer stärksten Form einen Schlagabtausch wo jeder bei dem anderen einen harten Treffer landen kann. Frost selber das weiterhin beobachtet,löst seinen aufgeladenen Todesstrahl am Finger wieder auf und sieht zu wie sein verbündeter Son-Gohan mit einem schweren Tritt in den Nacken auf die Bretter schickt und dieser Bewusstlos zu Boden geht.

Epilog

Champa ist begeistert von Freezers Stärke und ist sich Sicher das sie mit diesem das Turnier gewinnen werden. Dieser sieht noch auf den Bewusstlosen Son-Gohan runter bis Frost sich ihm nähert und ihm für seinen Sieg gratuliert und von seiner eingesetzten Form beeindruckt ist. Freezer erwidert daraufhin das Frost das durch Training auch schaffen könne, vielleicht nicht Golden-Freezer aber eine andere Form. Mit diesen Worten löst Freezer seine goldene Form auf und nimmt seine 100% starke Form vor Frost an. Dieser erwidert das er auch diesen Zustand annehmen kann was er sogleich zeigt. Freezer zeigt sich zufrieden damit und erklärt wie Frost in diesem Zustand am besten kämpfen kann. Und den vor ihm stehenden Frost das man sein volles Potenzial frühzeitig nutzten sollte da dieser Zustand die Ausdauer sehr in Anspruch nehme. Auf Frost verständnisvolles nicken gibt ihm Freezer einen weiteren Rat mit auf dem Weg. Nämlich Niemanden zu vertrauen.

Kaum hat er das gesagt schießt er aus nächster nähe einen Ki-Strahl auf den verdutzt dreinblickenden Frost ab, der dadurch aus dem Kampfring befördert wird und völlig verdutzt auf der Tribüne erscheint. Auch Champa ist davon Überrascht.

Währenddessen steht Son-Gohan wieder hinter Freezer, der wieder seinen normalen Zustand annimmt, auf. Die Zuschauer des 7.Universums sind selber von dem überraschenden Ereigniss verblüfft. Auf Beerus frage ob sie nur so getan hätten ob sie richtig kämpfen würden, erklärt Son-Gohan das er bei Freezers ersten Schlag den er abgewehrt hatte, gemerkt hatte das dieser nicht ernst machen wurde und beschloss bei Freezers Plan mitzumachen. Lächelnd sagt Freezers ihm das wenn Son-Gohan das nicht geschnallt hätte er ihn getötet hätte.

Auf Frost wütenden Ruf das er ihn hintergangen hat, erwiedert Freezer nur gelassen das dieser doch nicht wirklich in betracht gezogen hat das er Freezer mit einem Amateur wie Frost zusammenarbeiten wurde. Und dreht ihm lächelnd den rücken zu. Verärgert das Freezer ihn einen Amateur genannt und behandelt hat, will Frost einen Todesstrahl von der Tribüne aus auf denn weggehenden Freezers abfeuern. Bevor das aber passiert greift Zen-Oh ein und löscht Frost mit seiner Macht augenblicklich aus. Auf Champas erschrockene Reaktion, erklärt dieser das er keine Angriffe von der Tribüne dulden wurde. Der andere Zen-Oh fügt dabei hinzu das bei einer solchen wiederholen er das 6.Universum sofort auslöschen wurde. Champa selber entschuldigt sich sofort bei den beiden und wirft sich auf die Knie.

Beerus selber ist sich jetzt Sicher das Freezer auf ihrer Seite ist, während Kuririn laut zu bedenken gibt das Freezer sie betrogen hätte wenn Son-Gohan dessen falsches Spiel Frost gegenüber nicht durchschaut hätte.

Zur selben Zeit redet Freezer mit Son-Gohan, das sie beide bei dem Turnier ihr bestes geben und weiter zusammenarbeiten sollten um so den Sieg zu bekommen. Mit diesen Worten entfernt sich Freezer von Son-Gohan, der seinem Teamkollegen ernst hinter sieht. Das Turnier wird noch 29 Minuten dauern.[1]

Trivia

  • Freezr seiht Son-Gohan zum ersten mal in dessen Mystic-Form.

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 108