Lilibeu

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakter
Lilibeu1.png

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Lilibeu
Japanisch リリベウ, Riribeu
Daten
Geschlecht Weiblich Female_Icon.png
Spezies unbekannt
Herkunft 10. Universum
Synchronisation
Deutscher Sprecher keiner
Japanischer Seiyuu Masumi Asano
Erster Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga DBS: Kapitel 033
Im Anime DBS - Episode 096


Lilibeu (jap. リリベウ, Riribeu) ist eine Kämpferin aus dem 10. Universum und ein Mitglied des Teams vom 10. Universum, welches am Turnier der Kraft teilnimmt.

Erscheinung

Lilibeu hat das Aussehen eines weiblichen schmetterlingsartigen Außerirdischen. Sie hat eine hell-lilane Haut mit grünen Augen und großen, spitzen Ohren. Lilibeu hat zudem dunkelblaue Haare und gelbe Antennen auf ihrem Kopf. Von der Rückseite ihres Kopfes, erstrecken sich schmetterlingsartige Flügel, die mit lilalen Kreisen versehen sind. Ihr Outfit besteht aus einem grünen Kapuzenpulover, weißen Leggings und hochhackigen Stiefeln. Außerdem trägt sie einen Gürtel und zwei Armbänder als Accessoires.

Persönlichkeit

Wie sich im Kampf gegen Basil gezeigt hat, scheint Lilibeu leichte Konzentrationsschwächen zu besitzen, weshalb sie auch vergisst, ihre Flügel einzusetzen. Dies führt jedoch dazu, dass sie vom Turnier der Kraft ausscheidet. Nachdem sie ausgeschieden ist, fängt sie sofort an ihre noch aktiven Teamkollegen anzufeuern.

Und zeigt auch von eine sehr ehrenvolle Seite: So nimmt sie mit geschlossenen Augen die Auslöschung von sich, ihres Teams und ihres Universums ruhig hin und akzeptiert ihr Schicksal.

Kraft und Fähigkeiten

Lilibeu's aufs Fliegen basierende Attacken.

Riberu ist in der Lage, ihre KI zu manipulieren und war stark genug, um ein Mitglied des Teams vom 10. Universum zu werden. Sie besitzt außerdem Flügel, mit denen sie durch natürliche Wege fliegen kann. Da die gewöhnliche Flugtechnik "Bukūjutsu" in der Welt der Leere nicht einsetzbar ist, hatte sie mit ihren angeborenen Flügeln einen gewissen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Auch war ihre Kampfkraft nicht zu unterschätzen, da sie einen von Basil's Shining Blastern standhalten konnte. Allerdings war sie machtlos gegen einen zweifach eingesetzten Shining Blaster von Basil.




Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Team 10 wird Gowasu vorgestellt

Lilibeu wurde genau wie die 9 andere Kämpfer aus dem 10. Universum von Rumsshi rekrutiert um am Turnier der Kraft teilzunehmen. Hierbei war es Rumsshi wichtig Teilnehmer zu bekommen die mit einer hohen Kampfkraft und trainierten Körper in der Lage waren beim Turnier zu bestehen. Als das Team komplett war Wurden Lilibeu und die anderen dem Kaioshin Gowasu vorgestellt, der nach einigem Zögern ihnen schließlich sein Vertrauen entgegen brachte.

Sie nahm kurz darauf ihren Proteinen-Drink, den sie regelmäßig tranken, zu sich. Um ihren Teamgeist und Zusammenarbeit zu stärken tanzen Lilibeu und die anderen mit Cus zusammen und versuchen dabei alle die selben Tanzschritte zur gleichen Zeit zu machen und im selben Rythmus zu bleiben. Dabei werden sie von Rumsshi und Gowasu beaufsichtigt. Während der letztere sich lieber damit befasst, Videos mit den Kämpfern und dem Engel zu drehen, um mehr Views zu bekommen.

Lilibeu ist einer der 10 Kämpfer, die ausgewählt wurden, um das 10. Universum im Turnier der Kraft zu vertreten. Kurz bevor das Turnier startet, reist sie mit ihren Teamkollegen in die Welt der Leere, wo das Turnier stattfindet. Gleich zu Beginn des Turniers kämpf Lilibeu gegen Basil, einem Mitglied des Trio de Dangers. Zunächst kann sie mit ihrem Luftangriff Basil in Bedrängnis bringen, bis jedoch dieser mit seinem Shining Blaster einen Gegenangriff startet. Lilibeu gelingt es zwar gegen diese Attacke stand zuhalten, aber einem von Basil hinterhergefeuerten zweitem Blaster ist sie nicht mehr gewachsen, sodass sie aus dem Ring geworfen wird. Kurz darauf landet sie auf der Zuschauertribüne, wo auch Gowasu, Rumsshi und Cus das Kampfgeschehen beobachten.[1]

Wo sie sich sofort Rumsshis wütende Reaktion über ihr ausscheiden über sich ergehen lassen musste, da sie als erster Kämpfer der aus dem Turnier ausgeschieden war aus seinem Team immerhin stammte ihn bloßgestellt hat, und ihn trotzt ihrer Entschuldigung nicht beruhigt. Gowasu nimmt die Situation allerdings etwas gelassener da immerhin noch neun Kämpfer ihres Team übrig sind und Lilibeu höflich auffordert ihre Teamkollegen die noch drinnen sind anzufeuern, was diese sofort macht. Und von der Tribune aus den weiteren verlauf des Turnieres beobachten wie ihre Teamkollegen gegen die anderen Teilnehmer kämpfen und wie einige davon auch ausscheiden.

Als einzige ihres Teams ist sie von der Verwandlung der Magical Girl aus dem 2.Universum Völlig unbeidruckt und schaut ihre begeisterten Teamkameraden eher fragend an verfolgt aber trotztem die Geschehnisse des Turniers weiter mit großen Interesse. Als allerdings der letzte Kämpfer ihres Teams ausschied akzeptierte sie genau wie ihre Teamkameraden ihr Schicksal und lässt sich, mit ihrem Team und ihrem Universum mit geschlossenen Augen von den beiden Zen-Oh widerstandslos auslöschen.

Sie wird später mitsamt den gesamten Bewohnern des 10. Universums durch den Wunsch von C17 mit den Super Dragon Balls wiederbelebt.[2] Gleich nachdem sie wiederbelebt wurde, erscheint sie mit ihren Teamkollegen im Kaiōshin-Reich ihres Univesums und sieht wie alle anderen hoch zum Himmel.

Trivia

  • Ihre japanische Synchronsprecherin hat in Dragon Ball Super Cocoa Amaguri und Jerez, den Gott der Zerstörung des 2. Universums ihre Stimme geliehen.
  • Sie ist im Anime der erste Kämpfer, der im Turnier der Kraft ausgeschieden ist. Im Manga ist es ihr Teamkollege Murisam dem diese zweifelhafte Ehre zuteil wird.

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 097
  2. Dragon Ball Super - Episode 131