Top



Dragon Ball Super - Episode 068

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 068
Beerus zerstört das für die Maschine benötigte Material
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutsche Version
Episodentitel: ???
Erstausstrahlung:  ???
Japanische Originalversion
Titel in Kana: いでよ神龍!叶える願いは誰のもの!?
Titel in Romaji: Ide yo Shenron! Kanaeru Negai wa Dare no Mono!?
Übersetzt: Come Forth, Shenlong! Whose Wish Shall Be Granted?!
Erstausstrahlung:  27. November 2016
New wikipedia favicon.png Stab
Drehbuch: Yoshifumi Fukushima
Regisseur: Masanori Satō
Art: Sei’ichiro Sugiura & Shinji Saito
Key-Animation:

Tsutomu Ono (Animations Supervisor)

  • Yui Kinoshita (Animations Supervisor)
  • Midori Sawaki
  • Tai’ichirō Ohara
  • Hiroyuki Uchida
  • Yōko Iizuka
  • Hiroshi Numata
  • Yūta Ōtaka
  • Yoshinori Tanaka
  • Yūya Yoneda
  • TAP
  • UNION CHO
  • Mua Tsukino
  • Tomoko Satō
  • Studio Elle
  • Yuki Tsugihashi
  • Tomomi Ikeda
  • Yoshimi Iwata
  • Kei’ichi Sugiura
  • Mayumi Funakoshi
  • Reika Hoshino
  • Yasunori Matsuki
  • Nozomi Sakamoto
  • Keiko Takemoto
  • Yūki Washio
  • Kanako Baba
  • Yōko Fukushima
  • Maiko Ōnishi
  • Aya Sasaki
  • Kyōsuke Matsui
  • Saki Ishimoto
  • Hiroki Itō
  • Ken’ichi Kangawa
  • Kōki Fujimoto
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Future Trunks Saga

Handlung

Erde, Capsule Corporation: Bulma schleicht sich in ihr Labor. Nachdem das Überwachungssystem bestätigt hat, dass die Luft rein ist, wirft sie das Tuch von ihrem neusten Projekt: Eine Zeitmaschine, auf Basis der Notizen ihres Zukunftsichs. Um die Maschine zum Laufen zu bringen, wird ein bestimmtes Mineral benötigt.

Meister Kaios Planet: Son Goku isst gerade ein Mahl bei seinem alten Meister Kaio und verspricht diesen, ihn mitsamt Gefolge endlich wiederzubeleben.

Erde, Capsule Corporation: Bulma hat die Lage des benötigten Materials identifiziert: im Erdkern. Plötzlich teleportiert sich Goku ins Labor und wird von Bulma angebrüllt, was er hier mache. Der Saiyajin möchte das Dragonball-Radar und bekommt es damit Bulma in Ruhe arbeiten kann.

irgendeine Stadt, Einkaufszentrum: Chi Chi geht mit C-18 und Marron schoppen. Da Kuririn für seine Frau und sein Kind spendabel sei, will sie ein Geschenk für ihn besorgen.

Capsule Corporation: Während Bulma auf Goku wartet, erscheinen Lord Beerus und Whis. Die beiden hätten gerne ein leckeres Mahl und werden von Bulma ins "Crab Castle" eingeladen.

irgendeine Schlucht: Goku hat nun alle Dragonballs beisammen und kehrt zur Capsule Corporation zurück.

Capsule Corporation: Da Bulma nicht vor Ort ist, beschwört er Shenlong alleine. In der Ferne sehen mehrere Bekannte das Licht von Shenlong und eilen zur Capsule Corporation. Da bereits einer erfüllt wurde (in der Champa Saga) sind noch zwei übrig. Bevor er diese aussprechen kann, wird er von C-18, Oolong und dem Herrn der Schildkröten unterbrochen. Diese wollen ihre Wünsche ebenfalls äußern und streiten um den letzten Wunsch. Auch Prinz Pilaw will einen Wunsch äußern und wird erst von den eintreffenden Son Goten und Trunks und dann von Son Gohan und der kranken Pan daran gehindert.

Da Pan Fieber hat und die Medikamente nicht anschlagen, bekommt Gohan den ersten Wunsch, um seine Tochter wieder gesund werden zu lassen. Nachdem Pan nun genesen ist, will Goku seinen Wunsch äußern, wird aber von den Anwesenden unterbrochen. Plötzlich fährt nun auch Bulma mit ihrem Wagen vor und will den Wunsch haben. Sie erklärt C-18, dass Krillin sie und ihre Tochter habe und er nichts anderes brauche, um glücklich zu sein. Für Muten Roshi bestellt sie ein dutzend junger Damen und besticht C-18, damit sie Oolong vom Grundstück befördert. Goku darf den letzten Wunsch haben, wenn er ihr das Material besorgt.

irgendeine Insel, Vulkan: Plötzlich tauchen Beerus und Whis auf und teleportieren sich mit Goku zurück zu Bulma.

Capsule Corporation: Beerus ahnt bereits was Bulma plant und zerstört sowohl, dass blaue Mineral als auch die Zeitmaschine im Labor. Bevor Goku endlich den Wunsch aussprechen kann, muss Shenglong sich aber vor Erschöpfung in die Kugeln zurück.

Galerie

Trivia

Referenzen