Top



Future Bulma

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche





Charakter
Bulmazukunft.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Zukunfts Bulma
Daten
Geboren 733
Geschlecht Weiblich Female_Icon.png
Spezies Mensch
Herkunft Erde

Future Bulma ist Bulma aus der alternativen Zeitebene ist aber in Gegensatz zu dieser weitaus intelligenter und kreativer, so war sie sogar in der Lage eine Zeitmaschine zu bauen mit der ihr Sohn Trunks in die Vergangenheit reisen konnte.

Erscheinung

Da sie das Gegenstück ist, sieht sie der Gegenwarts Bulma natürlich zum verwechseln ähnlich. Der einzige Unterschied ist dabei deren Alter so hat sie schon ein kleines Fältchen am Mundwinkel und ihre Haare sind hinten zusammengebunden.

Persönlichkeit

Da sie in einer schon seit 20 Jahren von Cyborgs zerstörten Welt lebt, ist ihr Charakter im vergleich zu ihrem Gegenstück sehr viel ernster. Da sie sich der Gefahr der Cyborgs, die viele ihrer Freunde getötet hat, durchaus bewusst ist. Sie hält sie nicht viel davon das ihr Sohn Trunks auch gegen diese kämpfen möchte, aus angst ihn auch noch zu verlieren. Sie erzählt nur selten ihrem Sohn etwas über seinen Vater Vegeta.

Von ihrem verstand ist sie ihrem Gegenstück weit voraus und war in der Lage nicht nur eine funktionierende Zeitmaschine zu bauen sondern für den Fall das diese stark beschädigt wird, ein geeignetes Wartungsprogramm und Notizbuch mit den dazugehörenden Formeln zu hinterlassen.

Geschichte

Dragon Ball Z

Bis zum Zeitpunkt wo Freezer mit seinem Vater King Cold auf die Erde kam und von Son Goku getötet wurden, verlief ihr leben genau wie das seines alternativen Gegenstückes. Sie beendete kurz darauf ihre Beziehung mit Yamchu und kam mit Vegeta zusammen und beide bekamen ihren gemeinsamen Sohn Trunks.

Zwei Jahre später musste sie miterleben wie ihr langjähriger Freund Son Goku durch eine Herzkrankheit starb. Sie stand wie die anderen Mitglieder der Z-Gruppe draußen vor dessen Haus und bis Kuririn das verschwinden von Son-Gokus Aura spürte sagte das Son Goku Tod sei.

Ein halbes Jahr später am 12. Mai 767 erschienen die beiden Cyborgs C-17 und C-18 und die Z-Gruppe stellte sich ihnen in den Weg.

Im Manga: Zur selben Zeit machte sich Bulma zusammen mit Son Gohan auf die Suche nach den Dragon balls die dazu benutzen wollten, der Z-Gruppe. Leider kamen sie aber zu spät da der sichtlich gealterte Prinz Pilaf zusammen mit Shu und Mai alle Dragon Balls zusammengesucht und sich von Shenlong ihre Jugend zurückgewünscht hatte. Da der Wunsch aber etwas zu ungenau formuliert war, wurden alle drei ins Säuglingsalter zurückversetzt. Da Piccolo kurz darauf als erster getötet wurde, starb Gott ebenfalls und die Dragon Balls hörten auf zu existieren und verschwanden. Und Bulma und Son Gohan mussten sich damit abfinden das die Dragonball nicht mehr benutzt werden konnten.

Die Jahre des Terrors

Der letzte Kämpfer gegen die Cyborgs

Zerstörung der Cyborgs

Dragon Ball Super

Zamasu Saga (Future Trunks Saga)

Cells Zeitlinie

Trivia