Hyssop

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Charakter
Hyssop.png

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Hyssop
Japanisch ヒソップ, Hisoppu
Daten
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Spezies unbekannt
Herkunft 9. Universum
Synchronisation
Deutscher Sprecher keiner
Japanischer Seiyuu unbekannt
Erster Auftritt
Zu finden in Anime / Manga
Im Manga DBS: Kapitel 033
Im Anime DBS - Episode 096


Hyssop (jap. ヒソップ, Hisoppu) war ein Kämpfer aus dem 9. Universum und ein Mitglied des Teams vom 9. Universum, welches am Turnier der Kraft teilgenommen hatte.

Erscheinung

Hyssop hatte das Aussehen eines Eismonsters, mit einem großem stacheligen Körper. Um seinen Hals trug er eine Halskette, die aus zwei grünen und einer roten Perle bestand. Mit seiner enormen Masse war Hyssop einer der größten Kämpfer im Turnier der Kraft.

Persönlichkeit

Bisher ist nicht viel über die Persönlichkeit von Hyssop bekannt. Er wirkte aber im Turnier stets sehr ernst, was man auch im Kampf gegen Vegeta gesehen hat.

Kraft und Fähigkeiten

Da er für das Turnier der Kraft qualifiziert war hatte er eine nicht zu unterschätzende Kampfkraft, Hyssop war zudem in der Lage seinen Gegner mit Eiszapfen anzugreifen, die aus seinem eigenen Körper beschworen wurden. Er konnte mit dieser Attacke, genannt "Ice Lance" Vegetas rechten Arm einfrieren.

Geschichte

Dragon Ball Super

Universum Survival Saga

Hyssop ist einer der 10 Kämpfer, die ausgewählt wurden, um das 9. Universum im Turnier der Kraft zu vertreten. Kurz bevor das Turnier startet, reist er mit seinen Teamkollegen in die Welt der Leere, wo das Turnier stattfindet. Gleich zu Beginn des Turniers kämpf er gegen Nink, der Kampf wird aber nicht bis zum Ende durchgezogen sondern aus irgendwelchen Gründen unterbrochen.

Kurz Zeit später attackiert Hyssop mit seiner Attacke Ice Lance den Prinz der Saiyajin Vegeta. Auch wenn der Saiyajin die Technik übersteht, ist er nun dank gefrorenen rechten Arm eingeschränkt. Oregano, welcher später im Kampfgeschehen auftaucht, wickelt mit seinem Spinnennetz Vegetas linken Arm ein. Daraufhin transformiert sich Vegeta zum Super-Saiyajin. Ein kurzer Schlagabtausch mit Hyssop gefolgt von einem mit Ki-geladenen Angriff und der Saiyajin hatte das Eismonster mitsamt Partner aus dem Ring befördert. Hyssop wird nach der Niederlage seines Universums von den beiden Zen-Ohs ausgelöscht.[1]

Er wird später mitsamt den gesamten Bewohnern des 9. Universums durch den Wunsch von C17 mit den Super Dragon Balls wiederbelebt.[2]

Gleich nachdem er wiederbelebt wurde, erscheint er mit seinen Teamkollegen in einer felsigen Gegend seines Univesums und sieht wie alle anderen zum Himmel hoch.

Trivia

Referenzen

  1. Dragon Ball Super - Episode 098
  2. Dragon Ball Super - Episode 131