Chou no Ryoku

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die nur in einem der DB-Movies vorkommen.

Chou No Ryoku

Diese Technik wurde erstmals von den Milchstraßenkriegern eingesetzt. Dabei können sie kleine Fäden kontrollieren, die mit Energie geladen sind. Der Gegener, der darin gefangen ist, kann sich nicht mehr bewegen und ist hilflos.

Erstmals wurde diese Technik von Bujin gegen Trunks eingesetzt.

Bekannte Anwender dieser Attacke