Top



Son Goku, Vegeta, Boo & Mister Satan vs. Kid Boo

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichte

Nachdem Boo die Erde mit Planetenplatzer zerstört hat, waren die einzigen Überlebenden Son Goku, Vegeta, Mister Satan und der Hund Bee die noch rechtzeitig von Kibitoshin gerettet werden konnten. Zu allem Übel hat auch Boo durch seine Regenerierung überlebt. Er teleportiert sich von Planet zu Planet und alle hat er zerstört. Gerade hat er sich in Jenseits teleportiert hat und dort jeden Kämpfer besiegt hat wollte er das Jenseits zerstören doch dann spürte er die Auren von Vegeta und Son Goku und teleportiert sich zu ihnen in das Reich der Kaioshins.

Runde 1: Boo taucht in der Welt der Kaioshins auf

Goku verwandelt sich in einen SSJ2, ...
Nun war Boo nun angekommen. Goku und Vegeta entschieden sich zuerst, wer als erstes gegen Boo kämpfen darf und spielen Schere-Stein-Papier und am Ende gewinnt Goku und dieser darf gegen Boo antreten. Boo ist eingeschlafen und Goku verwandelt sich in einen SSJ2.Nachdem Boo aufgewacht ist klopfte dieser sich auf der Brust.Son Goku greift zuerst Boo's Kopf an und kann ihm ein paar weitere Schläge verpassen.Er pulverisiert Boo mit einer Ki-Attacke,doch wie erwartet regeneriert sich dieser wieder auf´s Neue und verteidigt sich gegen Goku´s Angriffe.Goku verliert langsam die Kotrolle des Kampfes und wird mehrmals gegen Felsen geschmissen.Goku kann sich jedoch ohne irgendwelche Mühen unversehrt wieder befreien. Boo macht einen Energie-Ball der den ganzen Planeten verwüstet. Goku bleibt unversehrt und verwandelte sich in einen dreifachen Super-Saiyajin. Als SSJ3 kann Goku mehr gegen Kid Boo ausrichten und mehr Schläge erzielen, doch Kid Boo gewinnt nach und nach die Kontrolle des Kampfes und macht sich über Goku lustig.Auch nach Gokus Kame-Hame-Ha bleibt Boo top fit,während Goku nicht mehr kann. Als sich Kid Boo vermehrt und Son Goku mit Ki-Attacken bombardiert, nimmt sich dieser eine Auszeit und Vegeta stellt sich dem Boo. Kid Boo hatte vor Vegeta keine Angst und griff diesen an. Vegeta wird von Boo verprügelt.Goku bemerkt, dass Vegeta keine Chancen hat zu gewinnen hat. Als Kid Boo Vegeta töten will, kommt Goku dazwischen und setzt den Kampf fort.Goku kann zuerst mithalten doch Boo lässt sich dies nicht gefallen und kämpft weiter in Hoffnung, das er gewinnen wird. Vegeta kommt zum Erkenntnis, dass er niemals stärker sein wird als Goku, während Son Goku Probleme hat den Kampf zu gewinnen, denn er beginnt sich zu verausgaben und Boo kann weiter auf ihn einschlagen.

Goku sammelt sich

Das Blatt wendet sich jedoch, denn Goku kann immer bessere Attacken auf Boo abfeuern, aber Kid Boo hält stand. Da Goku schwer angeschlagen ist und sich für eine Minute sammeln muss um Boo in die Hölle zu schicken, kommt Vegeta ein zweite Mal und löst Goku ab.Vegeta attackiert Boo mit Energie-Bällen,die trotzdem nichts nützen.Vegeta bekommt einen nach dem anderen Schlag von Boo zu spüren und fällt auf den Boden.Doch glücklicherweise steht Vegeta wieder auf, lässt sich nichts gefallen und greift Boo frontal an, Boo wehrt aber jede Attacke von Vegeta mit Leichtigkeit ab und schlägt diesen nieder.Son Goku macht sich schon bereit zum kämpfen, doch Vegeta reißt sich zusammen und kämpft weiter. Dieser wird fertig gemacht und bekommt einen Ki-Ball gegen den Kopf geworfen.

Runde 2: Unverhoffte Hilfe

Vegeta stellt sich Boo als SSJ2 obwohl er schon sehr geschwächt ist.
Vegeta bleibt jedoch nicht am Boden liegen, sondern provoziert Boo weiter und wird von diesem erwürgt.Son Goku kann nicht eingreifen da er noch nicht genug Kraft gesammelt hat.Vegeta verliert inzwischen das Bewusstsein, doch bevor Vegeta stirbt, kann Mir. Satan eingreifen und Kid Boo von Vegeta weglocken.Kid Boo wird sauer und greift Mister Satan an, doch da Kid Boo immer noch das Gedächtnis vom dicken Boo hat, kann er Mister Satan nichts antun.Um das zu ändern, spuckt Kid Boo Fat Boo aus, damit er Mr.Satan angreifen kann. Dieser kümmert sich um den dicken Boo. Der Kampfweltmeister nimmt an, dass der dicke tot ist und legt sich mit Kid Boo an. Dieser kann ihm ein paar Schläge verpassen, wobei Satan Angst bekommt und wegrennen will. Als jedoch Boo einen weiteren Angriff startet, kann der Dicke Boo dazwischen kommen und Satan retten.

Der Gute Boo greift ein

Der Gute Boo greift Kid Boo direkt an und kann ihn schaden, doch auch Kid Boo schafft es Fat Boo gegen die Felsen zu donnern. Derweil verwandelt sich Goku wieder in einen Normalen Saiyajin zurück und weiß nicht weiter. Inzwischen verschwendet der gute Boo viel zu viel Kraft und wird schwächer.

Runde 3: Die Genkidama als letzter Ausweg

Vegeta hatte die Idee das Goku eine Genkidama macht, Goku macht dies auch. Da es aber kein Leben auf den anderen Planeten gibt, hat auch Vegeta dafür gesorgt, dass alle Menschen auf der Erde wieder geben soll. Diese Menschen sollen Goku wichtige Energien bringen, um die Genki Dama wachsen zu lassen und Kid Boo zu töten. Meister Kaio ermöglicht es, dass Vegeta mit den Menschen reden kann. Dieser meint, dass jeder Mensch die Hände hochnehmen sollen, damit ihnen die Energie abgezogen wird. Am Anfang funktioniert dies ganz gut, doch nach einiger Zeit bemerkt Goku, dass die Genki Dama noch nicht riesig genug ist und weiß nicht, warum dies so ist. Vegeta nimmt an, dass die Menschen zu dumm dafür sind und schreit sie mit vollem Zorn an. Den Erdlingen ist dies immer noch zu blöd und machen immer noch nichts. Währenddessen wird der Dicke Boo bewusstlos und Kid Boo begreift, dass Goku eine Genkidama starten will.

Die Zeit drängt

Damit Son Goku seine Attacke später noch ausführen kann, greift Vegeta ins Kampfgeschehen ein und legt sich ein zweites Mal mit Kid Boo an. Als Son Goku anfängt mit den Menschen zu kommunizieren, kann er schon mehr Leute dazu bringen mit zu machen. Derweil wird Vegeta brutal besiegt, doch er gibt nicht auf und will noch mehr Zeit schinden. Da Mr. Satan wütend wird, spricht er mit den Menschen und es funktioniert. Vegeta kann zwar nicht mehr weiter kämpfen, doch die Genki Dama ist schon so groß, dass sie für Boo reicht. Doch dummerweise ist Vegeta noch in der Nähe von Boo und Goku will die Energie-Kugel noch nicht auf Boo werfen. Kid Boo bemerkt dies und benutzt Vegeta als Schutzschild.Dazu kommt auch noch, dass Boo Goku mit Ki-Bällen bombardiert. Satan kann die Zeit nutzen um Vegeta wegzuschaffen.Son Goku beginnt die Genki Dama auf Kid Boo zu werfen und dessen riesige Attacke geht verloren.Nun versucht Boo egal wie seinen Tod zu verhindern. Ihm gelingt es zwar noch nicht, doch Son Goku verliert Energie und wird schwächer.

Mit letzter Kraft

Goku hat die Energie für die Genkidama zusammen gebracht

Dieser fällt immer weiter zurück und Kid Boo freut sich doch noch, nicht ins Jenseits zu kommen. Vegeta bittet Dende, dass dieser Goku´s Kräfte wieder heilen soll, doch Kibitoshin ist viel zu schwach, um Dende in das Reich der Kaioshins zu teleportieren. Deshalb zwingt Vegeta Mister Satan die Menschen ein zweites Mal Kraft an Goku zu geben. Meister Kaio jedoch hält dies für eine schlechte Idee und ratet deshalb von dem ab. Doch im nächsten Moment fällt Vegeta etwas ein. Er meint, dass der Polunga Son Goku´s Energie wieder herstellen soll. Dende hat dies verstanden und wünscht es sich vom Drachen. Im Nu bekommt Goku seine volle Energie zurück und kann Kid Boo in die Knie zwingen. Als sich Goku dazu noch in einen Super-Saiyajin verwandelt, kann er den Druck der Attacke erhöhen und Kid Boo töten.


Son Goku, Vegeta, Mister Satan & Fat Boo vs. Kid Boo
Sieger: Son Goku