Top



Videl

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche




Videl.jpg

Videl all.jpg

Dbzserie.png Am Anfang 4Am Ende 27
Dbgtsig.png Am Anfang 32Am Ende 33
Geboren757
Verstorben †774 (wiederbelebt)
779 (Zeit durch Whis zurückgespult, Tod rückgängig gemacht)
Gewicht47 kg[1]
Größe1,57 m[1]
GeschlechtWeiblich Female_Icon.png
SpeziesMensch
HerkunftErde
Deutscher SprecherAnna Carlsson
Japanischer SprecherYūko Minaguchi
(in Dragon Ball Z)
Shino Kakinuma
(in Dragon Ball Kai)

Videl (jap.ビーデル, Bīderu) ist Mister Satans Tochter und Beschützerin von Satan City. Sie lernt Son-Gohan während der Boo-Saga kennen. Sie verlieben sich während der Saga und bekommen zusammen eine Tochter namens Pan.

Erscheinung

Persönlichkeit

Kraft und Fähigkeiten

Obwohl sie bis zum kennen lernen mit Son-Gohan über keine Möglichkeit besaß das Ki einzusetzen oder zu fliegen zeigte sich das Videl für einen normalen Menschen sehr stark ist. Da sie nach eigenen Aussagen sich alles selber beigebracht hatte und in jungen Jahren sogar die Kindersektion des großen Turniers gewann.

Videl beim Training

Da sie auch als Beschützerin von Satan City eintrat, war sie häufig in kämpfen verwickelt. Und sie sorgte selber immer dafür das sie weithin in Form blieb und trainierte, weshalb sie schon längst stärker als ihr Vater Mister Satan geworden ist. Von Son-Gohan lernt sie schließlich die Grundlagen der Ki-Kontrolle und das fliegen, wobei ihr das zweite in verschiedenen Situation mehr Nutzlicht ist.

Geschichte

Pre-Dragonball Z

Sie nahm bereits sieben Jahre vor den Ereignissen der Boo-Saga am 24. Großen Turnier in der Kindersektion teil, welches sie sogar gewann.

Dragon Ball Z

Boo-Saga

Son-Gohan lernt sie auf der Orange Star High School kennen. Videl arbeitet mit Son-Gohan als Superheld und Superheldin in Satan City zusammen. Ihre beste Freundin ist Eraser, mit der sie die Orange Star High School besucht.

Sie findet aufgrund ihrer unstillbaren Neugier heraus, dass Son-Gohan der gehemnisvolle Saiyaman ist und erpresst ihn anfangs mit diesem Wissen, um das Fliegen zu lernen. Später brachte er ihr auch verschiedene Kampftechniken bei. Gegen Ende von Dragonball Z heiratet die beiden und bekommen eine Tochter namens Pan.

Videl nimmt am 25. Turnier teil, verliert aber schon in der Vorrunde gegen Spoppowitch (Dieser Kampf wurde im deutschen Fernsehen aufgrund der Brutalität von Spoppowitsch teilweise zensiert).

Dragon Ball Super

Da sie Son-Gohans Frau und Pans Mutter ist, taucht sie sehr häufig in Super auf und spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle in Super.

Videl in Dragonball Super.

Kampf der Götter Saga

Zusammen mit ihren Freunden nimmt Videl an Bulmas Geburtstagsfeier teil.

Wiedergeburt von "F" Saga

Gott der Zerstörung Champa Saga

Videl ist beim Turnier zwischen Universum 7 und Universum 6 gemeinsam mit Son-Gokus Freunden lediglich Zuschauer.

Zamasu Saga

Universum Survival Saga

Dragon Ball GT

Dragonball-Filme und Specials

Diese Information stammt aus einem Dragonball-Film: Liste der Dragonball‑Movies
In den Movies kommt sie zwar vor, ist aber meist eher eine Randfigur.

Brolys Rückkehr

Fusion

Drachenfaust

Sie versucht, Son-Gohan im Kampf gegen Hildegarn zu helfen.

Kampf der Götter

Resurrection "F"


Verschiedenes

  • Laut des Dragon Ball Corners von Band 36 ist der Name Videl ein Anagramm zu Devil was englisch ist und Teufel bedeutet. Dies zeigt die Verbindung zu ihrem Vater, dessen Name Satan ebenfalls auf den Teufel zurückgeht.
  • Ihre Mutter ist nicht bekannt.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Super Exciting Guide: Character Volume ~ Videls Charakterprofil