Top



Majin

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Majins sind Wesen, welche Personen mit einem unreinen beziehungsweise bösen Herz kontollieren können. Über diese Fähigkeit verfügt jedoch nur der Magier Babidi und dessen Vater dem Magier Bibidi. Die meisten Personen können durch einen bestimmten Zauber kontrolliert werden und für ihre Zwecke benutzt werden. Es gibt aber auch Charaktere wie Vegeta, die sich nicht konrollieren lassen. Der Grund dafür war, dass Vegeta zu viel Stolz hatte. Dieser wollte nur über das Power-Up verfügen. Trotzdessen sind Majin Oberhäupter sehr mächtige Wesen. Wenn ein Zauber aktiviert wird entsteht ein M auf der Stirn der Person.


Bekannte Majin Oberhäupter sind/waren:


Bekannte kontrollierbare Majin Untertanen sind:


Bekannte unkontrollierbare Majin Untertanen sind/waren:

Videospiele

In Dragonball Xenoverse 2 treten männliche und weibliche Majin auf, die nach Majin Boo designt sind und laut Ingame-Texten alle von ihm geschaffen wurden. Sie sind sehr robust und können sich in eine reine Form transformieren, die sie stärker macht. Die Fähigkeit, Menschen in Essen oder anderes zu verwandeln besitzen sie nicht.

Während die männlichen Majin sehr dick sind und somit Majin Boo ähneln, sind die Weiblichen Majin schlank, vollbusig und haben "Haare" auf dem Kopf, die sie aus ihrem Körper formen. Sowohl männliche als auch weibliche Majins treten in allen möglichen Farben auf. Zudem können sie wie Majin Boo Teile ihrer Körpermasse abnehmen und an anderen Körperstellen anbringen.