Top



Hauptquartier der Red Ribbon Armee

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lesenswert.png
Lesenswert.png
Das Haupttor der Basis
Vogelperspektive

Das Hauptquartier der Red Ribbon Armee befindet sich in Bezirk 11 und ist von einem dichten Tannenwald umgeben, außerdem sind rund um das Hauptquartier überall Flaks und andere Abwehrsysteme für Angreifer installiert. Im Hauptquartier befinden sich auch die beiden obersten Befehlshaber, Kommandant Red und Adjudant Black der später Reds Posten übernimmt.Von innen gesehen ist das Hauptquartier auch wie eine Festung aufgebaut, überall befinden sich riesige Tore, Kameras und Satelliten. Außerdem befindet sich dort der Großteil der Red Ribbon Armee. Doch nichts von all dem kann Son Goku aufhalten, er macht die mächtige Red Ribbon Armee im Alleingang fertig, als Son-Goku die Festung gestürmt hat, fliehen die restlichen Soldaten aus der Festung. Nur Kommandant Red und Adjudant Black bleiben. Red befiehlt Adjudant Black schließlich Son-Goku zu töten, was ihm allerdings nicht gelingt. Adjudant Black tötet seinen Vorgesetzten schließlich, weil es Red gar nicht um die Weltherrschaft, sondern allein darum ging größer zu werden.

Orte im Hauptquartier der Red Ribbon Armee

Der Tresorraum

Kommandant Reds Tresor
Violett hat den Tresor gesprengt

Der Tresorraum ist einer der bestgesichertsten Orte im Hauptquartier der Red Ribbon Armee. Hier lagert Kommandant Red seine gesamten Reichtümer in einem gewaltigen Tresor, der zusätzlich von einer Wand aus Stahlgittern abgesichert ist. Red behält diesen Raum per Videoüberwachung im Auge, um unbefugte Eindringlinge davon abzuhalten seine Schätze zu stehlen. Normalen Soldaten der Red Ribbon Armee ist es nicht gestattet diesen Raum zu betreten. Red würde dies als Hochverrat werten und Verräter werden in der Red Ribbon Armee direkt hingerichtet.

Normalerweise ist es so gut wie unmöglich den Tresor zu plündern, doch Oberst Violett nutze das Chaos, welches Son-Goku verursacht hatte, um sich Zutritt zum Tresorraum zu verschaffen und sich das zu holen, was ihr, wie sie findet, für ihre Dienste zusteht. Red verfolgte das Geschehen über die Videokamera und wollte Violett persönlich zur Strecke bringen, doch Adjudant Black hinderte ihn daran, da sich Son-Goku bereits im Nebenzimmer befand und er ihn direkt in die Arme laufen würde.

Oberst Violett gelang es schließlich mit den Schätzen zu entkommen und Red blieb bis auf einem kleinen Rest seines Geldes nichts zurück.

Die Kommandozentrale

Die mächtige Kommandozentrale
Red verfolgt das Geschehen

Die Kommandozentrale ist das Herzstück des Hauptquartiers. Sie hat einen mächtigen Radarbildschirm, damit kann das Hauptquartier das Geschehen verfolgen, außerdem steht die Kommandozentrale immer in Verbindung mit den ganzen anderen Stützpunkten, wie z.B. dem Muskelturm oder der General Blues Basis und kann diesen Befehlen erteilen. Außerdem werden von hier aus die ganzen Abwehr- und Sicherheitsanlagen des Geländes gesteuert. Kommandant Red befindet sich oft in der Kommandozentrale um das Geschehen selbst zu verfolgen.

Hier wartete Red auch ungeduldig auf die Ankunft des Killers Tao Baibai. Doch als einer der Wachposten meldete, dass es sich nicht um Tao Baibai, sondern Son-Goku handelt, befahl Red alle verfügbaren Mittel zu aktivieren um ihn aufzuhalten. Doch es half alles nichts, denn Son-Goku drang schließlich, trotz der Abwehranlagen, bis ins Hauptquartier vor.

Das Büro des Kommandanten

Die RR-Armee ist Geschichte
Datei:RR Reds Büro.png
Red in seinem Büro

Kommandant Reds Büro ist ein weiterer wichtiger Ort des Hauptquartiers, hier befindet sich der Kommandant die meiste Zeit zusammen mit seinem Adjudanten Black. An der Wand hinter Reds Schreibtisch hängt eine riesige Flagge der Red Ribbon Armee. Außerdem befindet sich hinter einem der Bilder ein geheimer Dragonballradar.

Red spielte hier unter anderem zum Zeivertreib mit Black Schach, oder ließ ein Portrait von sich anfertigen, auf dem er so groß ist, wie er es gerne wäre, Black hingegen wurde als Zwerg gemalt. Am Ende der Red-Ribbon-Saga sah man das leere Büro des Kommandanten noch ein letztes Mal und die Flagge an der Wand fiel in sich zusammen, was den Untergang der Red Ribbon Armee symbolisieren sollte.

Der Flügel Nummer 8

Datei:RR-HQFlügel8.png
Der Flügel Nr.8 von außen...

Der Flügel Nummer 8 scheint so etwas wie ein speziell gesicherter Turm des Hauptquartiers zu sein. Hierher ziehen sich Kommandant Red und Adjudant Black zurück, als Son-Goku in das Hauptquartier eindrang und das Chaos ausbrach. Die Decke des Turm scheint zusätzlich durch eine Stahlschicht gesichert zu sein und lässt sich per Knopfdruck herunterfahren. Auf Befehl von Kommandant Red hin teilte Black den Soldaten über Lautsprecher den Befehl mit, dass niemand das Gelände verlassen darf, falls doch, würde dieser schwer bestraft werden.

Als Son-Goku eintraf und gegen Black kämpfte, aktivierte Red die Wand, und der Raum in dem die beiden kämpften wurde vollständig zerstört. Red wollte Black opfern, um Son-Goku ein für alle mal aus dem Weg zu räumen, doch sein Plan misslang, sowohl Black als auch Son-Goku überlebten. Schließlich erschoss Black seinen Vorgesetzten Red, da dieser gar nicht die Weltherrschaft durch die Dragonballs erlangen wollte, sondern nur größer werden wollte, und übernahm das Kommando.

Die Trainingshalle

Oberst Silver trainiert
Die Trainingshalle des HQs

Über die Trainingshalle ist nicht sonderlich viel bekannt, hier trainiert Oberst Silver zusammen mit einigen weiteren Soldaten seine Kampfkünste. Im Boxring nahm Oberst Silver es mit drei Soldaten der Red Ribbon Armee gleichzeitig auf und keiner war ihm gewachsen. Außerdem praktiziert Silver hier öfters Muskel- und Außdauertraining mit Hanteln und Boxsäcken.

Schließlich wurde Oberst Silver bei seinem Training unterbrochen, da Kommandant Red ihn sprechen wollte.

Der Golfplatz

Der Red Ribbon Golfplatz
Kommandant Reds Golfcaddy

Über den Golfpatz der Red Ribbon Armee ist ebenso nicht viel bekannt, er liegt in der Nähe des Hauptquartiers. Hier spielt Kommandant Red zusammen mit Adjudant Black zum Zeitvertreib Golf. Wie auch in allen anderen Spielen ist Red auch in Golf der Beste. Um stets etwas größer zu sein als Black, lässt sich Reds Sitz des Golfcaddys ausfahren.

Kommandant Red wird, während er Golf spielt, davon berichtet, dass Oberst Violett den sechsten Dragonball gefunden hat. Nun wartet Red nur noch auf Tao Baibai. Zurück im Kommandozentrum angelangt, befiehlt Red seinem Untergebenen Black den Dragonballradar an General Kupfer zu übergeben, welcher sich auf die Suche nach dem letzten Dragonball machen soll.

Die Soldaten des Hauptquartiers

Die Soldaten der Red Ribbon Armee sind bis auf die Zähne bewaffnet und stellten sich Son-Goku in den Weg, um ihn daran zu hindern, das Hauptquartier zu zerstören

Datei:RR Maschinengewehrschütze.png
Ein Maschinengewehrschütze
Son-Goku besiegt sie mit links

Das Hauptquartier der Red Ribbon Armee verfügt über eine gewaltige Armee an Soldaten, welche mit Maschinengewehren, Raketenwerfern, Messern und weiteren Waffen ausgerüstet und bis an die Zähne bewaffnet sind. Die meisten Soldaten tragen beigene Uniformen und eine rote Armbinde, auf der das Symbol der Red Ribbon Armee, die rote Schleife mit den zwei Rs, abgebildet ist. Nicht einmal der Herr der Schildkröten und Son-Gokus Freunde, welche seine Sträke kennen, hätten damit gerechnet, dass es ihm ganz alleine gelingt, die mächtige Red Ribbon Armee zu schlagen.

Trotz der großen Anzahl an Soldaten und der ganzen Waffen, ist es der Red Ribbon Armee nicht gelungen Son-Goku aufzuhalten, denn die ganzen normalen Soldaten waren keine Gegner für ihn, was auch Kommandant Red schnell feststellen musste.

Wie Black später mitteilt, hat die Red Ribbon Armee über die Hälfte ihrer Männer im Kampf gegen Son-Goku verloren. Die restlichen Soldaten flohen durch das Haupttor, nachdem Son-Goku Black in seinem Roboteranzug geschlagen hatte.

Die Luftwaffe

Patrouille Nummer 84
Die Luftwaffe greift an

Zusätzlich zu den normalen Soldaten und Abwehrgeschützen verfügt das Hauptquartier der Red Ribbon Armee über eine ansehliche Luftwaffe, die hauptsächlich aus Helikoptern und Hoipoi-Flugzeugen besteht. Zur Begrüßung Tao Baibais im Hauptquartier, sendete Kommandant Red Patrouille 84, einen Helikopter, aus. Jedoch war nicht Tao Baibai mit den vier Dragonballs auf dem Weg ins Hauptquartier, sondern Son-Goku, welcher den Helikopter zerstörte.

Daraufhin entsendete Kommandant Red alle Einheiten des Hauptquartiers, um Son-Goku aufzuhalten, darunter auch eine Truppe an Helikoptern, welche verhindern sollten, dass Son-Goku ins Hauptquartier eindringt. Son-Gokus Jindujun war jedoch schneller und die Luftwaffe stellte für ihn kein Problem dar. Mit seinem Mönchsstab und seinem Kame-Hame-Ha zerstörte er sie innerhalb kürzester Zeit.

Das Exekutionskommando

Oberst Silver wird abgeführt
Versager werden nicht geduldet

Über das Exekutionskommando ist so gut wie nichts bekannt. Sie tauchen nur in einer Episode auf, tragen ähnliche Anzüge wie Adjudant Black und haben den Auftrag Oberst Silver abzuführen, der von einem kleinen Jungen besiegt wurde und somit die Red Ribbon Armee lächerlich gemacht hat. Das Exekutionskommando scheint eine Art Killertruppe der Red Ribbon Armee zu sein, die die eigenen Reihen säubert. Was sie mit Oberst Silver im Endeffekt machen ist unbekannt.

Verschiedenes

Lesenswert.png Dieser Artikel wurde in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.