Dragon Ball Z - Episode 239

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bulma, Yamchu, C18, Chichi und Muten Roshi machen sich daran, die Dragon Balls zusammenzutragen, damit die Opfer, die Boos Auftauchen bisher gefordert hat, wiederbelebt werden können. Sie haben auch schnell fast alle beieinander, nur einer fehlt. Den allerdings hat ein Riesendinosaurier gefressen und den davon zu überzeugen, den Dragon Ball herzugeben, erfordert drastische Maßnahmen. Muten Roshi setzt eine seiner gefürchtetsten Techniken ein. Son-Goku ist inzwischen wieder bei Bewusstsein und teleportiert sich zu Piccolo und Kuririn in Dendes Palast, um sich dort auf den Stand der Dinge bringen zu lassen. Und der ist alles andere als gut...

TV-Episodenguide Boo Saga

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT