Dragon Ball Super - Episode 058

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 058
Lagebesprechung
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutsche Version
Episodentitel: ???
Erstausstrahlung:  ???
Japanische Originalversion
Titel in Kana: ザマスとブラック 深まる二人の謎
Titel in Romaji: Zamasu to Burakku Fukamaru Futari no Nazo
Übersetzt:
Erstausstrahlung:  11. September 2016
New wikipedia favicon.png Stab
Drehbuch: Atsuhiro Tomioka
Regisseur: Hideki Hiroshima
Art: ???
Key-Animation:
  • Yoshitaka Yashima (Animation Supervisor)
  • Miyuki Yokoyama
  • Toei Animation Philippines
Zusatz
Erste Auftritte:
Saga: Future Trunks Saga

Handlung

siebtes Universum: Zunos Planet: Zamasu hat sich gewaltsam Eintritt in den Tempel verschafft und zwingt den allwissenden Zuno dazu, dem Kaio alles über die Super Dragonballs zu erzählen. Ihm wird berichtet wie er diese einsetzt und auf Gewalteinwirkung beichtet Zuno dem Kaio auch die Lage der Orbs und von der Reaktivierungszeit. Des Weiteren will Zamasu alles über den Saiyajin Son Goku wissen.

Erde, Westliche Hauptstadt, Capsule Corporation: Eben jener liegt mit Vegeta und Future Trunks in einem Zimmer, bevor sie von Bulma Senzu Bohnen verabreicht bekommen. Goku ist zudem auf dem Sprung.

Die drei berichten im folgenden von Blacks "Super-Saiyajin Rose" sowie Zamasus "Unsterblichkeit". Goku ist immer noch auf den Sprung, wird aber von Bulma zurückgehalten: Denn wie sollen sie jemanden besiegen, der keinen Schaden nimmt.

Am Abend erzählt Future Trunks Mai, dass ihr Zukunfts-Ich noch lebt. Plötzlich erscheinen Lord Beerus und Whis auf dem Balkon. Sie haben Kaioshin des Ostens im Schlepptau. Dieser muss dringend mit Goku sprechen. Ihnen werden Eisbecher von Prinz Pilaw und Co. serviert.

Kaioshin erzählt, dass er von Zuno kontaktiert worden sei und dieser berichtet habe, dass jemand diesen über die Super Dragonballs und Son Goku ausgefragt habe: Zamasu.

zehntes Universum, Planet der Kaioshin: Gowasu wundert sich beim Teetrinken, wohin sein Schüler aufgebrochen sei.

siebtes Universum, Capsule Corporation: Nach der Aussprache möchte Bulma wissen, wie man einen Gott besiegt. Während Beerus sich immer noch wundert, dass Zamasu und Goku Black unterschiedliche Wesen sind, hat Whis den Zusammenhang bereits erkannt:

Zamasu sei nachdem kurzem Kampf gegen Goku klar geworden, dass er zu schwach sei, um "seine Vorstellung von Gerechtigkeit" durchzusetzen.

Dementsprechend habe er einen Weg gefunden, einen mächtigen Partner zubekommen. Son Goku hat derweil den Zusammenhang begriffen und stellt ihn vor: Zamasu habe die Super Dragonballs benutzt, um Goku zu Black werden zu lassen.

Whis erklärt zur Verwunderung aller das Goku nah dran sei: Zamasu habe sich eine Kopie von Goku als Untergebenen gewünscht. Anschließend habe er ein Jahr gewartet und sich "Unsterblichkeit" gewünscht. Beerus ergänzt, dass der Kaios statt ein Jahr zu warten wohl einen "Time-Ring" benutzt habe. Um an diesen zu gelangen, muss etwas zwischen Gowasu und Zamasu vorgefallen sein. Kaioshin des Ostens erklärt sich bereit Beerus, Whis und Goku zum Planeten der Kaioshin des zehnten Universums zu teleportieren.

Alternative Zeit, 17 Jahre in der Zukunft: Future Mai und Future Yajirobe flüchten ins Versteck. Dort versucht sie den Widerstandskämpfern Mut und Zuversicht einzureden.

zehntes Universum, Planet der Kaioshin: Lord Beerus fragt, ob Gowasu an Zamasus Einstellung zur Gerechtigkeit etwas aufgefallen sei. Dieser antwortet, dass die Zweifel seines Schülers beseitigt seien. Zudem ist dieser gerade eingetroffen.[1]

Galerie

Trivia

Referenzen

  1. [1] (englisch) Kanzenshuu. 11. September 2016. Abgerufen am 21. September 2016.