Top



Der Drache des schwarzen Rauchs

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Drache des schwarzen Rauchs)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bösewicht
DerDrache des schwarzen Rauchs.png

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Deutsch Der Drache des schwarzen Rauchs[1][2]
Japanisch (黒煙の龍, Kokuen no Ryū)[3]
Alias Der böse Shenlong[4]
Englisch Black Smoke Shenron
Daten
Geschlecht Männlich Male_Icon.png
Universum Universum7icon.png 7. Universum
Herkunft Erde
Zugehörigkeit
Familie
Shenlong (Gegenstück (Gut))
Yixinglong (Erschaffung)
Sanxinglong (älterer Bruder)
Liuxinglong (Erschaffung)
Wuxinglong (Erschaffung)
Liangxinglong (Erschaffung)
Qixinglong (Erschaffung)
Synchronisation
Japanischer Seiyuu ■ Daisuke Gōri (DBGT)
■ Yasunori Masutani
(Dragon Ball Heroes)
Erster Auftritt
Zu finden in Anime (DBGT)
Im Anime DBGT - Episode 47

Der Drache des schwarzen Rauchs (jap. 黒煙の龍, Kokuen no Ryū) ist das genaue Gegenstück von Shenlong. Er erscheint aus den Dragon Balls und ist die Inkarnation der negativen Energie, die sich in den Dragon Balls angesammelt hat. Der Drache des schwarzen Rauchs spaltet sich dann in die sieben Teufelsdrachen auf. Man könnte ihn auch die dämonische Ausgabe von Shenlong nennen.

Erscheinung

Der böse Shenlong teilt sich in sieben Drachen auf, die sich in allen Regionen der Erde niedergelassen.[3]







Persönlichkeit

Eine vulgäre Ausdrucksweise und Ziggare gehören zum Markenzeichen dieses Drachen.

Stärke und Fähigkeiten

Er strotzt so vor teuflischer Power, dass man ihn auch den "bösen Shenlong" nennen könnte. Der Drache des schwarzen Rauchs ist mit seinen Flügeln, die er auf dem Rücken hat, in der Lage zu fliegen. Im Dragon Ball-Spin-Off-Manga "Dragon Ball Heroes: Victory Mission" besitzt er keine Flügel, kann aber dennoch fliegen. Außerdem kann er schwarzen Rauch erzeugen, mit dem er in der Lage ist, die sieben Teufelsdrachen freizusetzen, Krieger zu erschaffen oder seine Gegner festzuhalten bzw. zu hemmen. Zusätzlich hat er folgende Fähigkeiten:

  • Shadow Domination - Der Akt des Loslassens der Teufelsdrachen in ihrer normalen Schattenform. Benannt nach dem englischen Dragon Ball Z Collectible Card Game.
  • Schatten Goku - Der Drache ist im Spiel Dragon Ball Heroes und im Spin-Off-Manga Dragon Ball Heroes: Victory Mission in der Lage, eine mächtige schattenversion von GT Kid Goku zu erschaffen. Diese Schattenkopie von Goku kann einen vollgepowerten Energie-Wellen-Angriff, die Spirit Schock Kiai-Technik und eine Genkidama anwenden sowie eine schattenversion des Mönchstabes herbeibeschwören.
  • Transformation - Im JM7 Trailer von Dragon Ball Heroes hat der Drache des schwarzen Rauchs die Fähigkeit, Broly in die legendäre Form des Weraffen und anschließend in den legendäreren Super-Saiyajin 4 zu verwandeln, indem er den Saiyajin mit Schatten umgibt.
  • Dunkler Drache - Wenn einer der sieben Teufelsdrachen diesen Angriff nutzt, erscheint der Drache des schwarzen Rauchs und scheint ihnen zu helfen.

Geschichte

Pre-Dragon Ball

Eine Legende besagt, dass die Teufelsdrachen vor langer, langer Zeit schon einmal auf einem Planeten erschienen sind ihn und einen Teil der Milchstraße zerstörten. Die Teufelsdrachen sind erbarmungslos; ihr Ziel ist die Vernichtung des gesamten Universums. Sie sind die Verkörperung des Bösen.[5]


Dragon Ball GT

Super-Nr. 17-Saga

→ siehe Hauptartikel: Super-Nr. 17 Saga

Als die sieben Dragon Balls prall gefüllt mit negativer Energie sind, erscheint aus ihnen dieser Drache.[6] Das Limit der bösen Energie wird nach dem Kampf zwischen Son-Goku und Super-Nr. 17 überschritten, als die Z-Krieger die Erdlinge, die von Super-Nr. 17 getötet worden sind, wiederbeleben wollen. Er weigert sich, den Z-Kriegen Wünsche zu erfüllen und möchte Chaos und Zerstörung verursachen. Diesbezüglich erklärt er ihnen, dass sie die Dragon Balls in den letzten 50 Jahren zu oft benutzt haben, wodurch das Böse in den Kugeln übermächtig wurde. Popo selbst sagt, dass das schon einmal auf einem Planeten in einer anderen Galaxie passiert sei, der nun völlig verwüstet ist. Der Drache des schwarzen Rauchs verschlingt daraufhin die Dragon Balls und verwandelt sich in die sieben Teufelsdrachen, die sich über alle Regionen er Erde verteilen, um Chaos und Zerstörung anzurichten.[7]

Auftritt in Videospielen

Der Drache des schwarzen Rauchs in Dragon Bal Heroes

Der Drache des schwarzen Rauchs erscheint im 17. Trailer von Dragon Ball Heroes, wo er sich in die Teufelsdrachen aufspaltet. In diesem Spiel ist er auch ein Endgegner und ein beschwörbarer Charakter.

Trivia

  • Er sieht weder Shenlong noch Super-Shenlong ähnlich.
  • Er erinnert sehr an Blue Dragon, einen Drachen aus einer Game-Reihe sowie auch Anime-Reihe, dessen Charaktere von Akira Toriyama selbst entworfen wurden.
    • Genauso wie der Blue Dragon, hat er nur einen Oberkörper und auch vom Gesicht her, haben die beiden eine große Ähnlichkeit.
  • Er erscheint aus einem dunklen Rauch, der aus den Dragon Balls aufsteigt.
  • Dieser Drache raucht Zigarren.

Referenzen

  1. Dragon Ball GT, Band 2: Perfect File 1 (2003), S.80 & 93
  2. Dragon Ball GT, Band 3: Perfect File 2 (2003), S.29 & 88
  3. 3,0 3,1 Dragon Ball GT: Perfect File 1 (1997), S.84
  4. Dragon Ball GT, Band 2: Perfect File 1 (2003), S.80
  5. Dragon Ball GT, Band 2: Perfect File 1 (2003), S.93
  6. Dragon Ball GT - Episode 47 ~ Der Drache des Schwarzen Rauchs erscheint.
  7. Dragon Ball GT - Episode 48 ~ Der Drache des Schwarzen Rauchs verschlingt die sieben Dragon Balls und verwandelt sich in die sieben Teufelsdrachen.