C16

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakter
C16.png

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Deutsch C16[1][2]
Japanisch (人造人間16号, Jinzōningen Jūroku-Gō)[3]
Alias ● C-16[4]
● Cyborg Nr. 16
● Nr. 16 (16号, Jūroku-Gō)[5]
Englisch ● Android 16 (FUNimation)
● Android #16 (VIZ)
Daten
Geboren 10. Mai, 767 (aktiviert)
Status zerstört
Spezies Android
Universum Universum7icon.png 7. Universum
Herkunft Dr. Geros Labor, Erde
Beruflicher Status
Mitgliedschaft/en Z-Gruppe
Vorherige Mitgliedschaft/en Red Ribbon-Armee
Synchronisation
Deutscher Sprecher Tim Moeserits
Japanischer Seiyuu Hikaru Midorikawa
Erster Auftritt
Zu finden in Manga, Anime, Videospiele
Im Manga Band 30, Kapitel 350
Im Anime DBZ - Episode 134
DBK - Episode 064
Im Videospiel Dragon Ball Z: Super Martial Arts Legend

C16 (jap. 人造人間16号, Jinzōningen Jūroku-Gō, lit. Künstlicher Mensch Nr. 16), auch bekannt als "Nr. 16" (16号, Jūroku-Gō) oder in den Videospielen meist als "Cyborg Nr. 16", ist ein von Dr. Gero entwickelter Androide mit künstlicher Intelligenz, welcher Gefühle entwickelt hat und vollständig aus Metall besteht.

Erscheinung

Hintergrund

Die Vorlage für C16 war Dr. Geros Sohn, der vor langer Zeit jung verstarb. Er war ein hochrangiger Soldat in der Red Ribbon Armee, wurde aber von einer feindlichen Kugel zu Fall gebracht. Da sein eigenes Kind einen besonderen Platz in seinem Herzen hatte, gab Gero C16 große Kraft und einen furchterregenden explosiven Mechanismus, aber, da er, wenn möglich, nicht wollte, dass er im Kampf zerstört wird, gab er ihm auch eine sanfte Persönlichkeit, was dazu führte, dass C16 zum Fehlschlag wurde.[6]

Persönlichkeit

Er hält sich fast komplett aus dem Kampfgeschehen der anderen Cyborgs heraus und betrachtet lieber in aller Ruhe die Schönheit der Natur in seiner Umgebung. Man kommt schnell zu der Ansicht, dass der von C17 und C18 erweckte Krieger gar kein so übler Kerl ist und er wohl deswegen von Dr. Gero als Fehlschlag gewertet wurde. Letztlich verfügt C16 über ein weitreichendes Wissen über Son-Goku und dessen Freunde, was C17 praktischerweise zu Hilfe kommt.

Stärke und Fähigkeiten

Im Gegensatz zu C17 und C18 ist C16 eine rein künstliche Lebensform, basiert aber auf der selben unendlichen Energiequelle und benötigt nicht wie C19 und C20 eine Energiezufuhr von Außen. Weiterhin sind an C16 wesentliche Verbesserungen vorzufinden, die es bei C18 und C17 nicht gibt, wie ein integrierter Scouter, womit er die Energien von Son-Goku und den anderen ausfindig machen kann. Doch etwas scheint mit dem stillen und ruhigen Riesen nicht zu stimmen.

Sein wohl mächtigster Angriff ist der sogenannte Hell's Flash (ヘルズフラッシュ), ein enorm starker Ki-Strahl, für den C-16 seine beiden Hände abnehmen muss, um dann aus den Kanonen aus seinen Armen den Strahl abfeuern zu können.

Geschichte

Dragon Ball Z

Cyborg-Saga

Unter den ganzen künstlichen Menschen bzw. Lebensformen, die Dr. Gero erschaffen hat, sah er in C16 wohl einen seiner größten Fehlschläge, weswegen er ihn nicht einmal erwecken wollte, obwohl sein Feind schon vor der Türe stand. C16 wurde zu dem einzigen Zweck erschaffen Son-Goku zu töten, was tief in seiner Programmierung verankert ist.

Nach Dr. Geros Tod allerdings aktivieren C17 und C18 die komplette Maschine C16 wieder. Der Plan Son-Goku zu töten scheitert jedoch, da C16 eigene Gefühle besitzt und das Geschehen selbst beurteilen kann.

Im Laufe der Cyborg-Saga stellt sich heraus das C16 sogar ein sehr gutmütiges und ruhiges Wesen hat und die Natur der Erde sehr liebt, was auch seinen Groll gegen Cell begründet. Am Ende stellt er sich auf die Seite der Z-Kämpfer.

Cell-Saga

Nachdem Piccolo von Cell besiegt wurde und sich herausstellt, das C17 keine Chance gegen Cell hat, mischt sich C16 in den Kampf ein. Er ist Cell ebenbürtig und es kommt zu einem Ausgeglichenem Kampf. C16 hat gute Chancen, da er 100 Prozent Maschine ist und so kann ihn Cell nicht aussaugen. Der Kampf geht weiter, Cell verliert seinen Schwanz, welcher aber durch die Kräfte Piccolos, die er in sich trägt, nachwächst. So beginnt der Kampf spannend zu werden. C16 ist Cell überlegen und es sieht alles danach aus als ob er Cell besiegen würde. Doch aus einem Hinterhalt heraus greift Cell an und ihm gelingt es C17 aufzusaugen und somit viel stärker zu werden. Cell kommt in seine zweite Form. Er ist jetzt "halbperfekt". Nun hat C16 keine Chance mehr und ist ihm hoffnungslos unterlegen, weswegen er schwer verletzt wird. Doch C16 hat Glück, da er von Bulma repariert und anschließend umprogrammiert wird und nun für die Z-Krieger arbeitet. Im nächsten Kampf der wieder gegen Cell statt findet, beabsichtigt er die Erde zu retten, indem er sich selbst und Cell in die Luft sprengt. Allerdings scheitert sein Versuch aufgrund der Tatsache, dass Bulmas Vater bei der Reparatur die einst von Gero eingebaute Bombe entfernt hatte. Cell holt daraufhin zum Gegenschlag aus und kann C16 zerstören.

Durch seine Zerstörung wird Son-Gohan so wütend, dass dieser sich in einen zweifachen-Super-Sayajin verwandelt.

C16 in der alternativen Zeit

In der alternativen Zeitebene von Future Trunks ist er nie aufgetreten, das zeigte sich als Future Trunks bei seinem Aufenthalt in der Vergangenheit zum ersten mal seinen Namen hört und überrascht davon ist da er von diesen Cyborg nie was gehört hatte. Er ist möglicherweise nie gebaut oder nie Aktiviert worden und wurde nach Dr.Geros Tod von C17 und 18 in der alternativen Zeitebene zusammen mit den Labor zerstört.

Auftritt in Videospielen

Trivia

  • Er wurde nicht wie die Cyborgs C17 und C18 auf menschlicher Basis gebaut, sondern aus dem Nichts.
  • Nach dem Kampf gegen Cell hatte man sich gewünscht, dass alle die von Cell getötet wiederbelebt werden, jedoch sieht man C16 in der Serie nicht mehr. Dies mag daran liegen, dass C16 eine reine Maschine und kein Lebewesen ist.
  • Seine Lieblingstiere sind die Vögel. Er kümmert sich wann immer er die Gelegenheit hat um sie. Er fühlt sich ihnen sehr verbunden, weil er wahrscheinlich auf Freiheit hofft und Vögel die Freiheit verkörpern.

Referenzen

  1. Dragon Ball (Manga) - Carlsen Comics
  2. Deutsche TV-Ausstrahlung: Dragon Ball Z & Dragon Ball Kai
  3. Dragon Ball Super Exciting Guide: Character Volume (2009), S.46
  4. Dragon Ball FighterZ (2018/DE)
  5. Dragon Ball Super Exciting Guide: Character Volume (2009), S.57
  6. Dragon Ball Full Color: "Künstliche Menschen & Cell"-Saga Band #03 (4. April 2014) - Akira Toriyama-sensei antwortet!!