Top



Vegeta vs. Cell

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichte

Nachdem C-17 absorbiert wurde, flüchten C-18 und C-16 vor Cell. Tenshinhan, der in der Nähe von Cell ist, attackiert diesen mit seiner Neo-Kiku-Kanone. Doch da der Z-Fighter viel Energie verliert, kann er nicht mehr und fällt um. Cell ist zwar angeschlagen, doch er muss unbedingt C-18 absorbieren. Als dieser losfliegen will, kommt Goku her und ihm sagt, dass er später mit ihm kämpfen wird. Dabei nimmt er Tenshinhan und Piccolo und teleportiert sich zu Gottespalast. Cell hat zwar keine Spur, wo C-18 ist, doch er fliegt zu einzelnen Inseln, wo er eine Durchesage macht. Als sich niemand meldet, zerstört er alle Inseln, die er finden kann. Dabei achtet er genau, ob jemand flüchtet. Als er bei der letzten Insel gekommen ist, wo sich dummerweise auch die Cyborgs aufhalten, kommen Vegeta und Trunks aus Raum von Geist und Zeit und halten Cell auf.

Der Kampf

Runde 1: Totale Überlegenheit

Datei:Vegeta angry3.jpg
Vegeta erhöht seine Kampfkraft...

Vegeta ist derjenige, der gegen Cell kämpfen will. Dieser ist jedoch siegessicher und grinst den Prinzen der Sayajins nur an. Doch als Vegeta die Super-Saiyajin-Grenze sichtlich übersteigt, vergeht Cell sein Grinsen und Vegeta greift an. Mit nur ein paar Schlägen schafft es der Super-Saiyajin Cell gegen die Felsen zu schlagen und ihn somit alt aussehen zu lassen. Doch dieser steht wieder auf und attackiert Vegeta. Da Vegeta in seinem Training auch viel schneller geworden ist, kann er die Attacken von Cell mühelos ausweichen und zurückschlagen. Cell wird ins Wasser geschleudert und Vegeta kommten nach. Auch mit billigen Tricks schafft es Cell nicht Vegeta zu bekämpfen. Als der Kampf am Land weitergeht, erhöht Cell seine Kampfkraft, um mit dieser Vegeta zu besiegen. Aber auch da ist Cell zu schwach und Vegeta bleibt der Stärkere von beiden. Super-Vegeta provoziert mit Absicht Cell, damit dieser endlich zeigt, was er drauf hat. Auch die nachfolgende Attacke von Cell lässt zu wünschen übrig, denn Vegeta steht noch am selben Platz und ist unverletzt. Cell weiß nicht, was er tun soll und wird weiterhin von Vegeta angegriffen. Ab diesem Moment bemerkt Cell, dass er schwächer als Vegeta ist, doch er gibt nicht auf. Super-Vegeta beginnt seinen Gegner mit Ki-Attacken zu bombardieren und es funktioniert. Der Kampf wird im Wasser fortgesetzt. Cell kann Vegeta aber nicht sehen und schlägt deshalb alles kurz und klein. Vegeta greift Cell plötzlich an und kann ihn verprügeln. Danach taucht er auf und und springt auf einen Berg. Als Cell ebenfalls wieder am Land ist, bekommt er einen Wutanfall und will endlich C-18 absorbieren.

Runde 2: Vegeta´s dummer Stolz

Datei:Vegeta haelt cell.jpg
... und kann damit Cell überraschen

Da Vegeta gegen einen richtigen starken Kämpfer antreten will, macht er mit Cell einen Deal: Cell darf C-18 suchen und aufsaugen und Vegeta kann dann dafür gegen den perfekten Cell antreten. Trunks, der dies mithört, will dies verhindern und hält Cell auf. Doch dummerweise bemerkt Cell, dass C-18 nur wenige Meter von ihm entfernt ist. Krillin ist ebenfalls dort, da er nämlich eine Fernbedienung bekommen hat, damit er C-18 deaktivieren kann, doch er war so verwirrt, dass er das Gerät zerstört hat. C-18 und Krillin sehen plötzlich Cell und wollen verschwinden, während Cell von Trunks attackiert wird. Nachdem Cell gegen die Felsen geschleudert wird, versteckt er sich in der Erde und taucht bei einer anderen Stelle wieder auf. Trunks, der das Schlimmste verhindern will, versucht Cell anzugreifen, doch Vegeta mischt sich ein und kann Trunks für eine kurze Zeit ausschalten. Trunks kann glücklicherweise Vegeta mit einer Ki-Attacke angreifen und diesen weit weg schicken. Mit einer Sonnenblitzattacke kann Cell alle blenden und C-18 absorbieren.

Runde 3: Vegeta´s Ende

Datei:Vegeta kicks cell.jpg
Super-Vegeta greift den perfekten Cell an
Datei:Vegeta final flash4.jpg
Vegeta setzt aus Verzweiflung den Final Flash ein

Nach der Verwandlung legt sich gleich Cell gegen Vegeta an. Zuerst kann Vegeta locker mit Cell mithalten, doch nach einiger Zeit gewinnt Cell die Oberhand und kann Vegeta verprügeln. Auch als Vegeta einen Angriff auf Cell´s Genick startet, macht es diesem nichts aus. Da Vegeta genervt ist, fliegt er in den Himmel und bereitet sich auf einen Final Flash vor. Er sammelt seine ganze Energie in die Attacke, während die Umgebung langsam aber sicher sich auflöst. Trunks und Krillin wollen sich gerde in Sicherheit bringen, als Vegeta die Attacke auf Cell wirft. Dieser wird getroffen und verliert einen Arm. Vegeta freut sich aber zu früh, denn auch Piccolo´s Blut, fließt in Cell´s Adern und kann sich daher wieder regenerieren. Dem Super-Saiyajin vergeht das Lachen und wird gegen die nächsten Felsen geschlagen. Vegeta verliert seine Super-Saiyajin-Energie, da er bewusstlos ist. Bevor jedoch Cell ihn töten kann, spürt er eine gewaltige Aura. Er findet heraus, dass Trunks diese rauslässt.

Sieger: Cell


Folgen des Kampfes

Als Ultra-Saiyajin stellt sich Trunks Cell in den Weg, während Krillin Vegeta wegbringt und ihm später eine magische Bohne verabreicht.