Top



Son Goku vs. Ginyu

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichte

Goku ist auf Namek angekommen und spürt schwache Energien, die von Gohan und Krillin ausgehen. Er folgt diesen Energien und sieht seinen Sohn und seinen Freund bewusstlos am Boden liegen. Rikoom, Jeeze und Baata wollen gegen Goku antreten. Dieser verabreicht seinen Mitstreiter eine magische Bohne. Auch Vegeta bekommt eine und er und die anderen stehen alle wieder auf, als wäre nichts passiert. Goku will sich rächen und tretet gegen Rikoom an. Dieser jedoch wird nur mit einem Schlag fertig gemacht. Auch Baata wird mit Leichtigkeit erledigt, aber Jeeze kann flüchten und holt seinen Kommandanten, damit dieser gegen Goku kämpft. Als beide wieder bei Goku und den anderen sind, suchen Krillin und Gohan die Dragonballs und Vegeta fliegt weg. Nun muss jetzt Goku alleine gegen Ginyu kämpfen.

Datei:Card68.jpg
Ginyu ist kampfbereit
Datei:Gokuginjew energie.jpg
Ginyu in Gokus Körper

Der Kampf

Runde 1

Beide stürmen aufeinander los und nach ein paar Angriffen scheint es so, als wären beide gleichstark. Plötzlich setzt Ginyu eine mächtige Ki-Attacke, um seinen Gegner auszuschalten, doch dieser kann ausweichen und sehr nützliche Angriffe starten. Jeeze bemerkt, dass Ginyu langsam nachgibt und so ist es in der Tat. Doch durch einen hinterlistigen Angriff von Jeeze, gerät Goku in Ginyus Hände und wird zusammengedrückt.
Datei:Goku spezial red.jpg
Gokus Kampfkraft liegt bei etwa 180.000
Datei:Frosch.jpg
Ginyu ist nun ein Frosch

Aber nach kurzer Zeit kommt Goku wieder frei und Ginyu warnt seinen Mitstreiter, dies nicht mehr wieder zu tun. Danach fordert der Kommandant Goku auf seine wirkliche Kraft zu zeigen. Goku macht dies und kann Ginyu zur Verzweiflung bringen, da Gokus Kampfkraft 180.000 angestiegen ist. Jeeze sieht ein, dass selbst der Kommandant nichts gegen Goku ausrichten kann. Als letzten Ausweg sieht Ginyu nur mehr den Körpertausch. Doch zuvor verletzt er sich noch mit Absicht und setzt diese Attacke ein. So hat Ginyu den Körper von Goku und dieser hat den Körper von Ginyu. Ginyu fliegt in Gokus Körper, mit Jeeze zu den Dragonballs, während Goku sich mit der Verletzung beschäftigt. Gohan und Krillin haben die Dragonballs schon gefunden.

Datei:Goku in medi.jpg
Goku erholt sich
Datei:Scouter blick.jpg
Der Scouter vom Kommandanten zeigt die hohe Kampfkraft von Goku an

Runde 2

Als dann Ginyu in Form von Goku mit Jeeze dort ankommt, glaubt Krillin, dass Ginyu besiegt wurde, doch es stellt sich die Wahrheit heraus und es beginnt ein Kampf, wo auch Vegeta mitmacht. Zuerst kann Ginyu mit seinem neuen Körper sich gut verteidigen, doch er verliert die Oberhand und muss viel von Gohan und Krillin einstecken. Derweil kommt Goku mit seinem verletzten Körper ebenfalls zum Kampfplatz und schaut zu. Damit Ginyu gewinnen kann, macht er erneut einen Körpertausch und wählt Vegeta. Doch bevor dies passieren kann, wirft sich Goku mit Ginyus Körper dazwischen und Goku hat seine alte Hülle wieder zurück. Da bei Ginyu dasselbe passiert ist, versucht er es erneut, doch diesmal wirft Goku einen Frosch in die Schusslinie der Attacke und Ginyu wird zum Frosch.

Sieger: Goku, Gohan, Krillin und Vegeta

Folgen des Kampfes

Da Gokus Körper von Gohan und Krillin hingerichtet wurde, muss nun Goku sich wieder regenerieren. Dies dauert jedoch sehr lange, während sich Vegeta aufs Ohr legt und Gohan und Krillin die dank den Dragonballs den Drachen rufen.