Whis - Dragonballwiki, das Wiki rund um Dragonball

Whis

Engel
Whis1.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Whis
Japanischer Name ウイス
Daten
Geschlecht Männlich ♂
Spezies Engel
Familie/Zugehörigkeit Der Hohe Priester (Vater)
Vados (Schwester)
Orakel-Fisch (Haustier)
Synchronisation
Deutscher Sprecher Oliver Feld
Japanischer Seiyuu Masakazu Morita
Auftritt
Zu finden in Anime / Movies / Manga
Im Manga (DBS) Band 1, Kapitel 001
Im Anime (DBS) DBS - Episode 001
Im Film Kampf der Götter


Whis (jap. ウイス, Uisu) ist ein Charakter, der in Dragon Ball Super und in den Filmen Dragon Ball Z: Battle of Gods und Dragon Ball Z: Fukkatsu no 'F' auftaucht. Er ist der Assistent und auch Lehrmeister von Beerus, dem Gott der Zerstörung.[1] Außerdem ist Whis der Sohn des Hohen Priesters und der kleinere Bruder von Vados.

Erscheinung

Whis hat eine blaugrüne Hautfarbe. Er besitzt einen langen Stab mit einem schwebenden Edelstein, welches er immer mit seiner rechten Hand hält. Um seinen Nacken ist ein großer hellblauer Ring. Whis' Kleidung besteht aus einem weinroten Gewand mit den gleichen, weißen und orangenen rautenförmigen Dekorationen, wie der Gott der Zerstörung Beerus. Außerdem trägt er eine blaue Schärpe und schwarz weiße Schuhe. Bei ihm handelt es sich weiterhin um einen Engel, Wesen, welche den Göttern dienen, aber nichts machen können, solange es keine neue Gottheit gibt.

Persönlichkeit

Whis hat einen ruhigen und friedlichen Charakter, jedoch ist er auch unaufmerksam.[2] Er ist sehr höflich und mag es zu essen, was auch deutlich wird, als er einen Kuchen isst und gleichzeitig den Z-Kriegern erzählt, dass das gesamte Sonnensystem augenblicklich zerstört wird, jedoch in einer sehr höflichen Form. Außerdem besucht er während des Kampfes zwischen Beerus und den Z-Kriegern einen Sushi-Stand auf der Erde.

Kraft und Fähigkeiten

In Dragon Ball Super trainiert er mit Son Goku und Vegeta auf dem Planeten von Beerus. Auch als beide gegen ihn kämpften waren sie deutlich unterlegen. Er kann fliegen und Bilder aus der Vergangenheit projizieren. So zeigt er Beerus den Kampf zwischen Son Goku und Freezer. Beerus, dessen Stärke sogar die von Son Goku als Super-Saiyajin Gott übertrifft, verrät Son Goku, dass sein Kampfkunstlehrer Whis noch stärker sei als er selbst, welcher Beerus am Ende des Filmes auch sehr leicht zurecht gestutzt hat, nachdem Beerus, aufgrund des Verspeisens von zu viel Wasabi, ausgerastet ist. Laut Akira Toriyama wäre Whis, wenn Son Goku eine 6 und Beerus eine 10 wären, eine 15.[3] Dies zeigt wie viel er dem Gott der Zerstörung überlegen sein müsste.

Trivia

  • Whis Name auf japanisch, Uisu (ウイス), wirkt wie ein Wortspiel mit "Virus", so wie bei Beerus, jedoch gab der Drehbuchautor Yūsuke Watanabe Beerus seinen Namen, während Whis seinen Namen von Akira Toriyama bekam.[4] Toriyama dachte versehentlich, dass Beerus' Name von "Bier" abgeleitet wurde und gab dessen Assistenten daraufhin den Namen Whis, der von "Whiskey" abgeleitet wurde.[5]

Referenzen

  1. V-Jump Ausgabe #2, veröffentlicht am 20. Dezember 2012
  2. V-Jump Ausgabe #5, 2013
  3. "Göttliches Interview" mit Akira Toriyama aus dem Dragon Ball Z: Battle of Gods-Anime-Comic, veröffentlicht am 4. Oktober 2013
  4. Yūsuke Watanabe Interview, GetNavi, März 2013
  5. http://www.asahi.com/culture/update/0329/TKY201303290330.html Asahi, März 2013