GamesWorld-Logo.png

 

Yajirobi

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle-Symbol
Dieser Artikel ist noch ausbaufähig, da er entweder zu kurz oder falsch ist. Du kannst mithelfen, in dem Du ihn erweiterst.

Grund:
letzter Stand von:


Mitstreiter
Yajirobi 47.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Yajirobi
Japanischer Name ヤジロベー
Daten
Geboren 735[1]
Gewicht 78 kg[1]
Größe 1,65 m[1]
Geschlecht Männlich Male Icon.png
Spezies Mensch
Herkunft Erde
Wohnort Quittenturm
FFA 44195 SQ
Zugehörigkeit
Organisation Z-Gruppe
Rang Gehilfe
Synchronisation
Deutscher Sprecher Stephan Schleberger
(In DB und in DB Kai)

Eberhard Prüter
(In DBZ)

Japanischer Seiyuu Mayumi Tanaka
Auftritt
Zu finden in Manga, Anime, Movies
Im Manga Band 12, Kapitel 138
Im Anime Episode DB 104


Yajirobi (jap. ヤジロベー, Yajirobē) ist ein Mensch, Assistent von Meister Quitte der oben am Quittenturm lebt und Mitglied der Z-Gruppe. Er nimmt aber dabei nicht aktiv am Kampfgeschehen teil, sondern versorgt die Gruppe mit magischen Bohnen, weshalb er eine nicht ganz unwichtige rolle spielt.

Yajirobis Geschichte in Dragonball

Yajirobi führte in den Bergen ein ruhiges Leben und ernährte sich hauptsächlich von der Jagd, bis er in den Kampf gegen Piccolo verwickelt wurde. Rein zufällig war Yajirobi nämlich in den Besitz eines Dragonballs ,den mit einem Stern, gelangt, und Piccolo hatte einen seiner Gefolgsleute damit beauftragt, die Dragonballs an sich zu bringen. Natürlich kam auch Son Goku an den Schauplatz des Geschehens, aber Yajirobi schaffte es ohne fremde Hilfe, das Ungeheuer zu besiegen. Er begleitete dann Son Goku bis zum Quittenturm, wo Yajirobi die magischen Bohnen entdeckte und jede Menge davon verschlang. Da er sich im Paradis glaubte, blieb Yajirobi als Assistent bei Meister Quitte. Eine seiner Aufgaben bestand darin, magische Bohnen zu den Kämpfern zu bringen, die nach ihnen verlangten.

Sein einziger Versuch, Berufskämpfer zu werden, scheiterte: Er erschien mit einer Maske zum 23. Turnier der Kampfkünste; aber Kami (Gott), der alles verkleidet überwachte, entlarvte ihn, hinderte ihn jedoch später nicht daran, am Kampf gegen die Saiyajins teilzunehmen.

Yajirobis Geschichte in Dragonball Z

Saiyajin-Saga

5 Jahre nach dem 23. Turnier der Kampfkünste lebt er immer noch Meister Quitte. Nachdem Son-Goku im Kampf gegen Radditz ums leben gekommen war wird er im Auftrag von Gott zur Schildkröteninsel geschickt um auszurichten das sich die Z-Kämpfer zum trainieren in Gottes einfinden sollten. Damit sie für den Kampf gegen die Saiyajins stärker werden, dabei richtet er die Nachricht aus, das Son-Goku nicht sofort wiederbelebt werden will, weil er fast ein ganzes Jahr im Jenseits trainieren möchte. Er trainiert zusammen mit den anderen Menschen bei Gottes Palast, da er von Gott gezwungen wurde, den Z-Kämpfern zu helfen. Am Tag der Ankunft der Saiyajins erscheint er erst gegen Ende und schneidet dem Weraffen Vegeta den Schwanz ab. Danach greift er ihn mit einem Schwerthieb an, als Vegeta nicht aufpasst. Jedoch wird er nach seiner Aktion von Vegeta verprügelt. Er ist nach der Schlacht mit den Saiyajins nicht mehr am Kampfgeschehen beteiligt.

Freezer-Saga

Während Son-Gohan und Kuririn auf Namek sind, bringt er Son-Goku im Krankenhaus die magischen Bohnen. Nachdem der Genesene Son-Goku sich auf Jindujun zur Capsule Corporation, lässt sich Yajirobi von Muten-Roshi erklären was eigentlich los wäre. Nach dessen Erklärung kommentiert Yajirobi nur noch das er Helden, ganz besonders dumme, hassen wurde.

Im Anime wird seine Geschichte in der Freezer Saga weitererzählt, so wird er von Chichi, Muten-Roshi, Pool und Oolong dazu gezwungen in der Capsule 2 mit nach Namek zu fliegen um dort den anderen zu helfen. Zu seiner Erleichterung kommt es aber nicht dazu da das Raumschiff einen Fehlstart hat und von Dr. Briefs nochmal überprüft und repariert werden musste. Während der Zeit führt er eine Unterhaltung mit Muten-Roshi wie denn Son-Gokus Chancen in seinem Kampf gegen Freezer denn stehen wurden.


Cyborg-Saga

Genau wie die anderen der Z-Gruppe trifft auch Yajirobi am 12. Mai 767 am vereinbarten Treffpunkt ein um sie mit magischen Bohnen zu versorgen zu Son-Gokus Verwunderung steigt er aber wieder in seinen Gleiter mit der Erklärung das er nicht so dumm ist sich auf einen Kampf mit den Cyborgs einzulassen.

Kaum war er allerdings in der Luft wurde sein Gleiter eben von diesen Cyborgs angegriffen und zerstört, während Yajirobi denn Angriff selber überlebte und ins Meer fiel. Er wird kurz aber von Son-Gohan gerettet und wieder zum Treffpunkt gebracht wo immer noch Bulma war.

Cell-Saga

Boo-Saga

Geschichte in Dragonball Super

Yajirobi hat in Dragonball Super bislang nur Cameo-Auftritte.

Ferner gibt es eine Yajirobi-Entität aus Future Trunks' Zeitebene, der zwar auch ängstlich, aber dennoch viel ernster und mutiger ist und einen Bart hat. Er hilft Son-Goku, Vegeta und Trunks immer wieder aus der Patsche. Nachdem Fusion Zamasu von Trunks besiegt, jedoch plötzlich zurückkehrt und das gesamte Universum absorbieren will, wird Future Yajirobi ebenfalls vom Strahl erfasst. → siehe Hauptartikel: Future Yajirobi

Dragonball-Filme und Specials

Diese Information stammt aus einem Dragonball-Film: Liste der Dragonball‑Movies
In den Movies kommt er auch vor und unterstütz die Z-Gruppe wieder mit magischen Bohnen

Super-Saiyajin Son-Goku

Rache für Freezer

Coolers Rückkehr

Hey! Son Goku und seine Freunde kehren zurück!!

Yajirobis Turnierergebnisse

  • 23.Turnier: Ausscheiden in der Vorrunde

Trivia

  • Er kann mit keinem der Z-Kämpfer mithalten, da er nie trainiert.
  • Er kann nicht fliegen.
  • Obwohl Yajirobi sehr schwach ist, hätte Son-Goku ohne seine Hilfe den Kampf gegen Vegeta verloren.
  • Er teilt sich mit Krillin dieselbe Seiyū in der japanischen Fassung, welche ebenfalls auch Luffy aus One Piece ihre Stimme leiht.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 Super Exciting Guide: Character Volume ~ Yajirobis Charakterprofil