GamesWorld-Logo.png

 

Wermensch

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffswechsel.jpg Dieser Artikel behandelt den Charakter Wermensch. Für weitere Bedeutungen des Wortes Wermensch, siehe Wermensch (Begriffsklärung).
Turnierteilnehmer
Wermensch1.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Wermensch
Japanischer Name Otoko Ōkami
Daten
Geboren 719[1]
Verstorben † 753 (wiederbelebt) [1]
Gewicht 80 kg [1]
Größe 175 cm [1]
Geschlecht Männlich ♂
Spezies Wermensch
Herkunft Erde
Synchronisation
Deutscher Sprecher unbekannt
Japanischer Seiyuu unbekannt
Auftritt
Zu finden in Manga & Anime
Im Manga Band , Kapitel 116
Im Anime Episode 87
Nach der Verwandlung

Der Wermensch ist ein Teilnehmer beim 22. Großen Turnier. Er ist das Gegenteil vom Werwolf, denn er verwandelt sich bei Vollmond in einen Menschen. Er will Rache an Jackie Chun nehmen, da dieser beim 21. Großen Turnier den Mond zerstört hat und der Wermensch behauptet, er hätte nun "keine Chance mehr bei den Mädchen". Jackie Chun hypnotisiert den Wehrmensch und benutzt Kuririns Glatze als Mond. So wird der Wehrmensch zum Menschen.

Nach dem Turnier wird er von Tamburin getötet. Seine, mit einem Sperr durchstoßene, Leiche trieb in einem Fluss. Später wird er durch Shenlong wiederbelebt.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Profil Wermensch, Daizenshuu 7, 1996