GamesWorld-Logo.png

 

Trunks Saga

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freezer´s Rache

Ein Jahr ist seit den Ereignissen auf Namek vergangen. Die Gruppe-Z spürt eine böse Aura auf die Erde zukommen. Es stellt sich heraus, dass Freezer, welcher nun einen mechanischen Körper besitzt, auf die Erde kommt um sich an Son-Goku zu rächen. Mit seinem Vater King Cold und seinen Gefolgsleuten will er die Menschheit ausrotten, bevor sein Erzfeind ihn daran hindert. Jedoch taucht ein unbekannter Krieger mit einem Schwert auf, welcher sich in einen Super-Saiyajin verwandelt und Freezer, dessen Gefolgsleute und King Cold ohne Probleme vernichtet.

Warten auf Son-Goku

Der Krieger führte die Gruppe-Z zum vermeintlichen Landeplatz Son-Gokus. Bulma bemerkt, dass er Kleidung der Capsule Corporation trägt. Auf die Fragen der Gruppe (Name, Herkunft) gibt er allerdings keine Auskunft. Jediglich sein Alter gibt er Preis: 17. Der Junge bietet der Gruppe Getränke für die Wartezeit an, welche Son-Gohan und Kuririn annehmen.

Die Cyborgs

Nach einigen Stunden landet Son-Goku tatsächlich mit einem Raumschiff der Ginyu Force auf der Erde. Überrascht, dass er schon erwartet wurde, möchte der junge Krieger Son-Goku gleich unter vier Augen sprechen. Die 2 entfernen sich also von der Gruppe. Durch einen Test, bei dem sich beide in Super-Sayajins verwandeln und der Krieger Son-Goku mit seinem Schwert attackiert, dieser aber den Angriff mit nur einem Finger pariert, kann der Krieger ihm vertrauen. Der Junge erklärt, dass er aus der Zukunft ist und Trunks heißt. Seine Eltern sind Bulma und Vegeta, daher kann er sich auch in einen Super-Sayajin verwandeln, möchte aber nicht, dass diese etwas davon erfahren. Trunks ist 20 Jahre in die Vergangenheit gereist, um Son-Goku vor 2 Cyborgs zu warnen, welche in 3 Jahren auftauchen und die Gruppe-Z töten. Diese stammen von Dr.Gero, welcher bei der Red Ribbon-Armee gearbeitet hat. Daher wollte Trunks auch nicht, dass die restliche Gruppe etwas von ihnen erfährt. Auf die Frage, ob Son-Goku auch im Kampf gegen die Cyborgs getötet wird, erfuhr er, dass er schon vohrer wegen eines Herz-Virus ins Krankenhaus musste und dort verstarb. Trunks gab ihm daher ein Medikament, welches er aus der Zukunft mitgebracht hat und das Virus heilen wird. Nach dem alles geklärt war, verabschiedet sich Trunks von Son-Goku und reist in seine Zeit zurück. Son-Goku, welcher nun eine Ausrede für Trunks Verschwinden suchen muss, wird von Piccolo aufgefordert, den restlichen Mitglieder über die kommende Gefahr zu informieren, da er das Gespräch dank seiner Abstammung belauschen konnte. Piccolo berichtete über die Cyborgs und den Jungen, aber ließ das Kapitel über Vegeta und Bulma aus.

Son Gokus neue Technik

Son-Goku mit Kleidung vom Planeten Yardrat

Skeptisch und erstaunt zu gleich, waren die Anderen zu erst sprachlos. Vegeta allerdings wollte wissen, wie Son-Goku vom Planeten Namek entkommen konnte, da dieser kurz vor der Zerstörung stand. Son-Goku erklärte, dass er zuerst versucht hatte, mit Freezers Raumschiff zu entkommen, da dies allerdings nicht klappte, standen die Chancen sehr schlecht und er hatte deshalb bereits mit dem Leben abgeschlossen. Durch Zufall tauchte ein Raumschiff der Ginyu Force auf, bei welchen er, laut eigener Aussage, einfach reingesprungen und alle Knöpfe gedrückt hat. Dadurch hatte sich der Autopilot aktiviert und Son-Goku wurde zum nächsten Ziel der Ginyu-Force geschickt: Yadrat. Dort lernte er eine neue Technik: die Momentane Teleportation. Dies demonstrierte er, in dem er für einen kurzen Augenblick verschwunden und mit der Sonnenbrille von Muten Roshi, welcher sich tausende von Kilometer entfernt von ihnen aufhält, wieder auftauchte. Erstaunt von der Technik und dem plötzlichen Verschwinden von Trunks in seinem Zeitschiff, trennte sich die Gruppe-Z und fing unverzüglich an zu trainieren. Siehe Cyborg Saga.


TV-Episodenguide Trunks Saga

Saga-Leiste: Dragon Ball
Saga Leiste: Dragon Ball Z
Saga Leiste: Dragon Ball GT