GamesWorld-Logo.png

 

Shenlong

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Drachen
Smoki075.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Name
Name Shenlong
Japanisch 神龍, Shenron
Daten
Geboren 470[1]
Spezies Drache
Herkunft Erde
Synchronisation
Deutscher Sprecher Karl-Heinz Tafel
Japanischer Seiyuu Kenji Utsumi
Satou Masaharu (DBZ Episode 193)
Erster Auftritt
Zu finden in Manga, Anime, Movies


Der heilige Drache Shenlong (神龍, Shenron) ist ein besonderer Drache, der jeden Wunsch erfüllt, solange die Wünsche seine Macht nicht überschreiten. Shenlong erscheint nur, wenn man alle 7 Dragonballs, die auf der Erde verstreut liegen, findet und ihn, mit den Worten: "Shenlong erscheine", herbeiruft. In Dragonball konnte der hl. Drache nur einen Wunsch erfüllen. Doch als Dende, welcher auf der Erde Gott wurde, neue Dragonballs macht, kann der Drache zwei Wünsche erfüllen, später auch drei.

Nachdem die Dragonballs zu oft eingesetzt wurden, und die dadurch entstandenen Teufelsdrachen vernichtet wurden, erschien Shenlong ein letztes Mal. Nachdem er Son Gokus letzten Wunsch erfüllte, verschwanden beide und machten sich auf eine Reise zu einem unbekannten Ziel. Son Goku absorbierte auf dieser Reise die Dragonballs, und Shenlong absorbierte darauf hin Son Goku.

Entstehung

  • Shenlong wurde nach seinem Tod durch Oberteufel Piccolo von Mr. Popo und Gott wieder zum Leben erweckt, indem Mr. Popo eine Miniatur zusammengebaut hat und Gott ihn wiederbelebt hat.

Verschiedenes

Shenlongs Schwanzspitze.
  • In der Letzten Folge von Dragonball GT sieht man zum ersten und einzigen Mal Shenlongs Schwanzspitze.

Theorien

  • Son Goku erlangte nach der Absorption der Dragonballs und der Fusion mit Shenlong Unsterblichkeit.
  • Son Goku erlangt dank der Absoption unendliche Energie.
  • Son Goku ist nach der Absorption der Dragonballs selber zu Shenlong geworden, also wenn wieder ein Wunsch erfüllt werden soll dann kommt nicht Shenlong, sondern Son Goku.

Referenzen

  1. Daizenshuu 7 – Dragonball Enzyklopädie ~ Profil von Shenlong.