GamesWorld-Logo.png

 

Meister Quitte

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meister
Meister Quitte1.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Meister Quitte
Japanischer Name カリン
Daten
Alter mehr als 800 Jahre
Geschlecht Männlich ♂
Herkunft Jenseits
Wohnort Quittenturm
FFA 44195 SQ
Synchronisation
Deutscher Sprecher Karl-Heinz Tafel (Dragonball)

Regine Albrecht (Dragonball Z)

Japanischer Seiyuu Nagai Ichirouy
Tatsuta Naoki (DBZ Episode 241)
Auftritt
Zu finden in Manga, Anime, Movies
Im Manga Band 8, Kapitel 88
Im Anime Episode DB 061


Meister Quitte ist ein über 800 Jahre alter[1] Kater, der am oberen Ende des Quittenturms (unter Gottes Pallast) beheimatet ist. Ursprünglich kommt Meister Quitte aus dem Jenseits[2], wie er auf die Erde kam ist bisher unbekannt. Er gilt zudem als ein Meister der Kampfkunst und genießt daher große Anerkennung.

Meister Quitte baut in seinem Anwesen magische Bohnen an, Wunderbohnen, die Verletzungen in sekundenschnelle heilen können. Des Weiteren verfügt er über die Jindujun, eine Überschallwolke. Außerdem hilf er Son Goku Oberteufel Piccolo zu besiegen, indem er ihm von dem göttlichen Wasser erzählt. In Dragonball Z besteht seine Rolle hauptsächlich darin, für verwundete Kämpfer die heilenden Magischen Bohnen herzustellen. Meister Quitte trainierte unter anderem Mutenroshi, Son Goku, Tenshinhan, Chao-Zu, Kuririn, Yamchu und Yajirobi, der dort sein weiteres Leben verbrachte und die Magischen Bohnen für die Z-Kämpfer herstellte. Er ist zudem ein guter Freund von Quitte. Auch in Dragonball GT ist Meister Quitte kurz zu sehen, als er und Yajirobi von Kibitoshin auf den Planeten Tsufuro evakuiert wurden. Er war allerdings nicht bereit, den Quittenturm zu verlassen.

Verschiedenes

Referenzen

  1. Dragon Ball-Manga - Der Meister des Turms (Band 8) - Kapitel 88 ~ Meister Quitte erwähnt sein Alter.
  2. Daizenshuu 7 – Dragonball Enzyklopädie ~ Meister Quittes Herkunft wird erwähnt.