GamesWorld-Logo.png

 

Manga:Vegetas Niederlage

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manga:Vegetas Niederlage
Band20.jpg
Band Nr.: 20
Deutscher Titel: Vegetas Niederlage

Erscheinungstermin: Januar 1999
Japanischer Titel: ???
In Romaji: ?
Erscheinungstermin: ---

ISBN: 3-551-73560-3
Amazon-Link: Jetzt bestellen!


Kapitelübersicht

229. Son-Goku gegen Vegeta

Son-Goku steht gegen Vegeta gegenüber. Vegeta sammelt Energie und attackiert Son-Goku. Son-Goku versucht mit den doppelten Kaioken auszuweichen. Son-Goku kann knapp den Attacken ausweichen. Jetzt müsse Son-Goku dreifachen Kaioken verwenden. Yajirobi beobachtet den Kampf von weiten.

230.Die dreifachen Kaioken

Son-Goku setzt die dreifachen Kaioken frei und attackiert Vegeta. Meister Kaio meint das die dreifachen Kaioken für Son-Goku gefährlich wären. Vegeta wird sauer das Son-Goku stärker ist als er selbst.

231.Kampf im roten Bereich

Vegeta merkt das er blutet. Jetzt reicht es ihn. Vegeta steigt in die Luft und sammelt Energie für Gallic-Strahl um die Erde zu zerstören. Son-Goku will es verhindern und sammelt Energie für ein dreifachen Kaioken Kamehameha. Beide schießen ihre Attacken um den anderen zubesiegen. Son-Goku setzt die vierfachen Kaioken ein und Vegeta wird ins Weltall gedrückt.

232.Mondlicht

Yajirobi gratuliert Son-Goku über den Sieg. Son-Goku meint Vegeta sei lange nicht besiegt und Yajirobi soll verschwinden. Vegeta sucht jetzt den Mond um sich zu verwandeln. Meister Kaio meint, dass Piccolo den Mond schon aus gelöscht hat. Vegeta kommt zu Son-Goku und stellt ein Powerball her um sich zuverwandeln. Gleichzeitig erklärt er Son-Goku für die Verwandlung der Saiyajin braucht man ein Vollmond mit einer B-Strahlung von 17.000.000 Xenon. Manche Saiyajin seien in der Lage künstliche Mini Monde herzustellen. Vegeta wirft die Kugel und seine Verwandlung zum Weraffen beginnt.

233.Die Genkidama

Krillin und Son-Gohan waren auf den Weg zu Muten-Roshi. Plötzlich will Son-Gohan sein Vater im Kampf gegen Vegeta unterstützen und fliegt zurück. Vegeta ist nun zum Weraffen geworden und meint, dass seine Kraft Zehnmal stärker ist als vorher. Son-Goku merkt, dass er das Affenmonster war der seinen Opa getötet hat. Vegeta greift Son-Goku an. Son-Goku versucht zu fliehen indem er Kaioken verwendet, aber leider nützt das ihn nicht. Son-Goku setzt Sonnenblitz ein um Vegeta zublenden. Son-Goku macht ein großen Abstand um eine Genkidama herzustellen.

234.Ein durchkreuzter Plan

Als Son-Goku mit sein Genkidama fertig war, schoss Vegeta schon ein Mundstrahl und erwischt Son-Goku. Son-Goku liegt auf den Boden und Vegeta zerquetscht Son-Gokus Beine. Genau wo Vegeta Son-Goku den Gnadenstoß geben will, schießt Son-Goku ein Energiestrahl in Vegetas Auge. Vegeta haltet jetzt Son-Goku in der Hand und will ihn zusammen drücken.

235.Hilfe für Son-Goku

Vegeta setzt gegeb Son-Goku Hand Crush ein. Son-Gohan und Krillin sind schon da und wollen Son-Goku helfen. Son-Gohan versucht Vegeta abzulenken damit Krillin genug Zeit für Energiediskus hat. Krillin wirft Energiediskus auf Vegeta, aber dieser weicht aus. Plötzlich schneidet Yajirobi Vegetas Schwanz. Jetzt ist Vegeta kein Weraffe mehr.

236.Son-Gohan greift an

Vegeta schwört Rache. Er gibt Son-Gohan ein Kopfnuss. Krillin versucht Vegeta von hinten zu attackiern, doch Vegeta tritt zuerst und Krillin fliegt weg. Jetzt will Vegeta Son-Goku töten der auf den Boden liegt und leidet. Son-Gohan kann das nicht mehr ertragen und greift Vegeta an.

237.Genkidama, die zweite

Währrend Son-Gohan Vegeta richtig einheizt, ruft Son-Goku Krillin um in die Genkidama zugeben. Son-Goku hat immernoch diie halbe Kraft von der Genkidama die er vorher schon gesammelt hatte. Indem Krillin Son-Gokus Hand fest hält, überträgt Son-Goku Genkidama an Krillin weiter. Meister Kaio spricht zu Krillin und sagt ihm, dass man nur die böse Energie fühlen muss. Als Krillin Vegetas Aura sucht, schreit Yajirobi, dass Krillin die Kugel abwerfen soll. Krillin wirft sie, jedoch weicht Vegeta der Genkidama aus und jetzt rast die Genkidama auf Son-Gohan hinzu.

238.Falsche Hoffnung

Die Genkidama rast auf Son-Gohan hinzu. Son-Goku spricht zu Son-Gohans Herzen, dass ein Verbünderter die Kugel abprallen lassen kann. Son-Gohan fängt die Kugel auf und wirft sie auf Vegeta. Dieser wird nun Himmel geschleudert. Wo alle sich freuen, kommt Vegeta wieder und schlägt Krillin, dass er Blut hustet.

239.Yaijirobi

Vegeta setzt Explosionswelle ein. Vegeta will jetzt Son-Gohan den Gnadenstoß geben, weil er wieder ein Schwanz hat. Dann könnte Son-Gohan zum Weraffen werden und ein Problem für Vegeta sein. Vegeta holt zum letzten Schlag aus, wird jedoch von Yajirobi von hinten mit sein Schwert attackieren. Vegeta fällt auf den Boden und Yajirobi denkt er hat gewonnen. Plötzlich steht Vegeta auf und gibt Yajirobi ein Schlag. Son-Goku schreit, dass Son-Gohan in den Himmel schaut. Son-Gohan sieht den von Vegeta erschaffenen Minivollmond und beginnt sich in ein Weraffen zu verwandeln.

240.Eine letzte Chance

Son-Gohan ist nun ein Weraffe und greift Vegeta an. Vegeta wirft auf Son-Gohans Schwanz ein Energiediskus und schneidet sein Schwanz. Son-Gohan fällt auf Vegeta, aber Vegeta kann sich nicht bewegen. Er könne sein Körper nich kontrollieren. Vegeta reicht es. Er ruft sein Raumschiff und beginnt den Rückzug.

Kurze Zusammenverfassung

Son-Goku, Son-Gohan, Krillin und Yajirobi kämpfen gegen den Saiyajin Vegeta der die Erde zerstören will.

Verschiedenes

Im deutschen Manga wird im Inhaltsverzeichnes Kapitel 239 "Yaijirobi" genannt, aber es heisst nicht "Yaijirobi" sondern Yajirobi.