GamesWorld-Logo.png

 

Dragon Ball: Kapitel 006

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Manga:Kapitel 006)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 006
CoverKapitel 006.png

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Oolong und Son Goku
Mangaband: Das Geheimnis der Drachenkugeln (Band 1)
Japan
Titel in Kana: ウーロン対決孫悟空
Titel in Romaji: Uuron Taiketsu Son Gokuu
Übersetzt:
Im WSJ: 04 Januar 1985 (Weekly Shōnen Jump 1985 #06)
Zusatz
Erste Auftritte:

keine

Cover

Oolong und Son Goku versuchen den Wagen zu reparieren. Während Bulma versucht den Wagen anspringen zu lassen.

Handlung

  • Oolong sagt zu Son Goku, dass jetzt die Zeit wäre sich zu entschuldigen aber Son Goku meint nur, dass Oolong zu viel redet. Oolong sagt noch ein paar mal, dass er sich entschuldigen soll. Son Goku will aber endlich kämpfen. Plötzlich sieht Oolong auf die Uhr, und läuft dann aus dem Dorf schreiend eine Minute auf ihn zu warten. Son Goku rennt ihm hinterher aber er sieht nur ein Schwein. Das Schwein steht außerhalb des Dorfes gekleidet. Son Goku fragt das Schwein ob er ein Stier gesehen hat. Das Schwein zeigt nach links. Deswegen rennt Son Goku in diese Richtung. Das Schwein sagt, dass es noch mal Glück gehabt hat. Ein Erzählungfeld offenbart das Geheimnis von Oolong. "Oolong kann sich nur für die Dauer von 5 Minuten am Stück verwandeln. In dieser Zeit jedoch beliebig oft die Gestalt wechseln. Danach verwandelt er sich wieder zurück in ein Schwein und muss dann 1 Minute Pause machen."
  • Son Goku kehrt ins Dorf zurück und sagt, dass Oolong abgehauen ist. Oolong schaut auf seine Uhr. Eine ganze Minute ist vergangen, so kann er jetzt sich jetzt wieder verwandeln. Ein riesiger Roboter betritt das Dorf und fordert Son Goku heraus. Er sagt, dass er der stärkste sei und er will Son Goku in eine heiße Suppe tunken die er dabei hat. Doch dann verbrennt er seinen Daumen an de Suppe und schiebt die Schuld auf Son Goku. Ein kleiner Junge schießt dann mit einer Steinschleuder auf Oolongs Kopf. Das hat Oolong weh getan. Die Mutter des Jungen kommt und nimmt ihn weg. Son Goku denkt, dass Oolong wirklich schwach ist. Oolong sagt aber, dass er der stärkste sei. Dann fragt er Son Goku wie stark er sei. Son Goku sagt, dass er Karate von seinem Großvater lernte. Oolong will, dass er seine Stärke zeigt indem er drei Steine mit einer Hand zerbricht. Son Goku sagt, dass er es mit einem Finger schafft. Das schaffte er dann auch. Oolong verwandelt sich feige in eine Fledermaus und fliegt davon.
  • Bulma schreit zu Son Goku, dass er ihm folgen soll damit sie herausfinden können, wo sein Versteck und die Mädchen sind. Son Goku ruft Jindujun und fliegt Oolong hinter her. Oolong merkt, dass Son Goku hinter ihn her ist. Aus Angst verwandelt er sich in eine viel schnellere Rakete. Son Goku jagt ihn bis die fünf Minuten abgelaufen sind. Dann verwandelt sich Oolong wieder in ein Schwein. Son Goku fängt Oolong, als er fällt und nimmt ihn ins Dorf zurück wo er an die Leine genommen wurde. Die Dorfbewohner wollen ihre Mädchen wieder und so führt Oolong alle in sein Haus. Sein Haus ist ein riesiger Palast. Alle sind beeindruckt von seinem Haus. Die Eltern der Mädchen stürzen herein und sehen, dass ihre Töchter entspannend und am lebt sind. Dazu leben sie bei Oolong luxuriös. Oolong sagt, dass sie die Mädchen wieder mitnehmen können weil sie bei ihm nur Luxus wollen. So haben Son Goku und Bulma den Sechs Sterne Dragonball bekommen.
  • Einige Zeit später sind sie auf einem Boot im Fluss auf der Suche nach den nächsten Dragonball. Sie haben Oolong mit genommen weil Bulma denkt, dass er mit seinen Verwandlungskünsten hilfreich sein kann. Oolong will gehen aber als er hörte, dass Bulma es heiß findet und heute Nacht in Unterwäsche schlafen will geht er doch nicht. Dann fasst Son Goku Oolong da unten an und sagt, "Du bist ein Junge richtig!" Oolong schreit dass es ziemlich offensichtlich sei, da er Mädchen liebt und Männer hasst.


Manga-Bände Pilaw Saga

Cover Story: Keine

Vorgekommen in Band 1 & Band 2

Vorlage:Manga Leiste