GamesWorld-Logo.png

 

Kaiōshin des Südens

Aus DragonballWiki
(Weitergeleitet von Kaioshin des Südens)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charakter
Kaioshins.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Kaiōshin des Südens
Japanischer Name 南の界王神
Daten
Geschlecht geschlechtslos
Spezies Shin-jin
Herkunft Planet Kaishin
Wohnort Die heilige Welt der Kaiōshin
(außerhalb des 7. Universums)
Zugehörigkeit
Rang Herrscher über den südlichen Quadranten des 7. Universums
Tätigkeit Kaioshin
Familie/Zugehörigkeit Zen-Oh (Vorgesetzter)
Dai Kaiōshin (Anführer)
Kaiōshin des Ostens
(Genosse)
Kaiōshin des Nordens
(Genosse)
Kaiōshin des Westens
(Genosse)
Kibito (Begleiter)
Synchronisation
Deutscher Sprecher unbekannt
Japanischer Seiyuu Kazuyuki Sogabe
Auftritt
Zu finden in Manga, Anime
Im Manga Band 42, Kapitel 508
Im Anime (DBZ) DBZ - Episode 277
Im Anime (DBKai) DBKai - Episode 150


Der Kaiōshin des Südens (jap. 南の界王神 Minami no Kaiôshin, lit. Welt König Gott des Süden) war ein Kaiōshin, der zu der Rasse Shin-jin gehörte und ursprünglich auf dem Planeten Kaishin, aus den Früchten des Kaiju-Baumes geboren wurde. Er war der Herrscher über den südlichen Quadranten des 7. Universums. Von allen fünf Kaiôshin war er der stärkste.

Erscheinung

Der Kaiōshin des Südens war ein groß und ein muskulös aussehender Shin-jin. Wie alle anderen Kaiōshin hatte auch er seinen eigenen Stil der Irokesen-Frisur. Auch sein Gewand war das traditionelle Kaioshin-Outfit in seiner persönlichen Version.

Geschichte

Dragon Ball Z

Vergangenheit

Der Kaiōshin des Westens lebte einst mit den anderen Kaiōshin des 7. Universums ein friedliches Leben auf der heiligen Welt der Kaiōshin. Als jedoch der von Bibidi neu erweckte Dämon Boo das heilige Reich betrat, griff er die dort lebenden Kaiōshin an. Nachdem der Kaioshin des Westens und der Kaiōshin des Nordens von Boo getötet wurden, war der Kaiōshin des Südens der Nächste, der dem Dämonen im Kampf entgegen stand. Im Kampf mit Boo kann der Kaiōshin des Südens zunächst mithalten, doch nachdem er Boo den Arm ausgerissen hatte und dieser sich jedoch regenerierte, konnte er den Angriff des Dämonen nicht mehr standhalten. Boo konnte ihn so absorbieren und die neu errungene Kraft für sich nutzen.[1][2]

Kraft und Fähigkeiten

Wie der Rest seiner Genossen, soll der Kaiōshin deutlich stärker sein als Shin und stark genug sein, um Freezer (vor seiner Auferstehung in DBS) mit einem Schlag zu besiegen. Shin erwähnte außerdem, dass der Kaiōshin des Südens zu der damaligen Zeit der stärkste aller Kaiōshin war. In einer Filler-Episode im Anime, wird der Kaiōshin des Südens gezeigt, als dieser gegen den Dämon Boo kämpft. Im Gegensatz zu den anderen Kaiōshin, die von Boo mühelos besiegt wurden, konnte der Kaiōshin des Südens einigermaßen mit dem Dämonen standhalten. Letztendlich war auch er gegen Boo chancenlos und wurde von ihm absorbiert.[1][2]

Videospiel-Auftritte

Trivia

  • Der Kaiōshin des Südens und der Dai Kaiōshin sind die einzigen der damaligen fünf Kaiōshin (Kaioshin des Ostens ausgenommen), die einen Auftritt im Dragon Ball Manga haben. Die restlichen zwei Kaiōshin (Kaiōshin des Westens, Kaiōshin des Ostens) wurden im Manga nur erwähnt.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Dragon Ball Z - Episode 277
  2. 2,0 2,1 Dragon Ball Kai - Episode 150