GamesWorld-Logo.png

 

Janemba

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die nur in „Fusion (Film) (1994)“ vorkommen.



Charakter
JanebmaSchwert.jpg

ProfilansichtGesamtansicht

Namen
Name Janemba
Japanischer Name ジャネンバ
Daten
Spezies Dämon
Herkunft Hölle/ Jenseits
Kampfkraft unbekannt
Synchronisation
Deutscher Sprecher Klaus Lochthove
Japanischer Seiyuu Tessho Genda
Auftritt
Zu finden in Movie
Erster Auftritt Fusion (Film)
Janembas erste Form
Janembas zweite Form
Janembas dritte Form

Janemba stellt den Hauptbösewicht des bisher einzigen DBZ-Kinofilmes dar. Er besteht aus einer dehnbaren Masse und entstand durch einen Zufall in der Hölle, bei welchem die Seelen-Reinigungsmaschine explodierte und das böse Plasma auf einen der Angestellten niederieselte und mit diesem eine Verbindung einging. Janemba hat die Kraft aus Steinen kleine Janembas zu erschaffen. Nachdem Son-Goku ihn als Dreifacher-Super-Saiyajin besiegt hatte schmolzen einfach die Einzelteile zusammen und ein neuer Janemba erschien. Dieser kann sich in seine Materie auflösen und sich teleportieren. Vegeta und Son Goku konnten ihn nur besiegen, indem sie fusionierten und damit den Fusionskrieger Gogeta erschufen.

Verschiedenes

  • Janembas Schwert war ürsprünglich eine Keule, die er verwandelte.
  • Durch den Sternstaub-Brecher wurde Janemba in seine Ursprungsform zurückverwandelt.
  • Seine Kristallbarrieren können durch Beleidungen gesprengt werden.
  • Er beherrscht die Momentane Teleportation.
  • Er kann scheinbar nicht richtig sprechen. In seiner zweiten Form kann er nur seinen eigenen Namen sagen. In seiner letzten Form, sagt er gar nichts mehr, sondern gibt nur noch unverständliche Rufe und Knurrlaute von sich.
  • Er besitzt 2 Verwandlungsformen.
  • Er kann durch Dimensionen packen