GamesWorld-Logo.png

 

Hoipoi-Kapseln

Aus DragonballWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoipoi-Kapseln
Datei:KapselnGokuBulma.jpg
Bulma zeigt Son-Goku ein paar Kapseln

Die Hoipoi-Kapseln stellen in Dragonball, dass fast am meisten verwendete Item dar. Wenn man auf den richtigen Knopf drückt, kann in den Hoipoi-Kapseln alles Mögliche verstaut werden. Befinden sich die Gegenstände einmal in der Kapsel, verlieren sie an Gewicht und können leicht befördert werden.

Die Hoipoi-Kapseln sind eine geniale Erfindung von Bulmas Vater, Dr. Briefs, der sie patentieren ließ und damit schnell sehr reich wurde. Zur Produktion der Kapseln gründete er die Firma Capsule Corporation.

Einige Gegenstände, wie die Zeitmaschine von Trunks zum Beispiel, wurden eigens so konstruiert, dass sie in einer Hoipoi-Kapsel Platz finden. Drückt man den entsprechenden Knopf, verkleinert sich die Zeitmaschine automatisch.

In den Hoipoi-Kapseln können alle erdenklichen Sachen verstaut werden, was sich oft als hilfreich erweist. So auch für Nam, der versuchte, durch den Gewinn des Großen Turniers seinem Dorf nach einer Dürre Wasser zu verschaffen. Muten-Roshi schenkte ihm eine leere Kapsel, die Nam viele Male mit einer großen Wassermenge füllte und dann sein Dorf damit versorgte. [1]

Die Kapseln entwickelten sich zu einem weit verbreiteten Gebrauchsgegenstand, der, wenn er Autos oder Flugzeuge enthält, entsprechend teuer ist.

Obwohl die Hoipoi-Kapseln unterschiedlich groß sind, haben sie doch alle in einer Handfläche Platz.

Inhalte der Hoipoikapseln:

  • #1: Haus
  • #3: Flugzeug
  • #4: Fliegendes Boot
  • #8: Boot
  • #9: Motorrad
  • #14: Motorrad
  • #43: Auto
  • #61: Flugzeug
  • #82: Fliegendes U-Boot
  • #87: Helikopter
  • #103: Flugzeug

Referenzen

  1. Dragonball-Manga - Das große Turnier (Band 4) - Kapitel 46 ~ Muten-Roshi schenkt Nam eine leere Kapsel.